Basteln

DIY: Trittsteine aus Beton für den Garten

8.5.18

Die Sonne scheint, wir sind viel im Garten und was bietet sich da Besseres an, als außer Tomaten und Erdbeeren zu ziehen auch ein bisschen was Hübsches zu basteln?!

Und da wir ja recht viel Essbares anbauen müssen (Schrebergarten... vorgegebene Nutzfläche und so), muss man da dann zum Ernten auch irgendwie ins Bett kommen, ohne direkt alles andere wieder platt zu trampeln. Es müssen also ein paar Trittsteine her!

DIY: Wir basteln uns Mosaik-Trittsteine!

Gesagt getan, für ca 8 Trittsteine braucht man folgendes:
  • Beton oder Zement. Wir haben einen 5kg Sack Blitzzement genommen
  • Wasser
  • Einweg-Suppenschüsseln
  • Glasnuggets, Moasikfliesen, Kieselsteine
DIY Trittsteine aus Beton mit Mosaik für den Garten - Zement anrühren

Zuerst den Zement nach Anleitung zusammenrühren. Die Masse darf nicht zu flüssig sein, sonst sinken die Dekosteine einfach mal bis auf den Boden durch. Die fertige Masse kommt dann in die Suppenschalen und diese werden dann ein paar mal gerüttelt und aus geringer Höhe auf den Boden fallen gelassen. So kommen Luftbläschen nach draußen und die Oberfläche wird halbwegs gerade und glatt. Wir haben mal lieber eine Folie drunter gelegt und uns auf die Wiese gesetzt, falls jemand den Beton direkt umkippt. 

DIY Trittsteine aus Beton mit Mosaik für den Garten - Unser Arbeitsbereich
Die Jungs bereiten alles vor und sortieren die Steine. Ja, Jannes trägt ein Drachen-Kostüm ^^


Jetzt nach Lust und Laune verzieren, die Steine dabei so weit in den Zement drücken, dass alles etwa eben ist und die Nuggets auch ein bisschen Halt haben. Alles auf einer geraden Fläche zum Trocknen weg stellen und an sich ist man jetzt schon fertig. Nach einem Tag Trocknungszeit kann man mit einem feuchten Tuch den Zement von den Steinen abwischen, wenn man da etwas geschlabbert hat. Und nach 2-3 Tagen sind die Trittsteine komplett durchgehärtet und können aus den Schüsseln gelöst werden. 

DIY Trittsteine aus Beton mit Mosaik für den Garten - Die Trittsteine trocknen
Tadda, fertig! Die Steine trocknen in der Sonne

Wir oder vor allem ich bin ziemlich begeistert vom Ergebnis und will noch ganz viele Steine basteln! Deswegen warte ich auch darauf, dass es bei Action bald mal andere Farben bei den Glasnuggets gibt. Die Sind da nämlich sehr günstig mit 99 Cent pro Säckchen und die passenden Mosaiksteinchen liegen direkt im regal nebenan. Man sollte hier viele verschiedene Größen benutzen, um auch die kleineren Zwischenräume zu füllen. Unsere Trittsteine gefallen mir zwar schon sehr sehr gut, aber noch bunter wäre meiner Meinung nach noch besser!! Oder man nimmt mal so ein Rhabarberblatt als Form, sieht sicher auch gut aus! 

Und jetzt viel Spaß beim Nachbasteln :-)

DIY Trittsteine aus Beton mit Mosaik für den Garten - Fertiger Trittstein im Beet
Der erste Stein liegt im Beet ♥






Zuletzt aktualisiert am 08.05.2018

Aufräumen

Kinderzimmer aufräumen und Ordnung halten - Tipps und Tricks

10.4.18

~ In Zusammenarbeit mit Vorwerk twercs, also Werbung ~

Ordnung im Kinderzimmer zu halten ist gar nicht so einfach. Vor allem, weil Kinder ja nichts lieber machen, als aufzuräumen... Nicht.
Also meine beiden, die kann ich damit jagen!

Ordnung im Kinderzimmer - Spielzeugchaos

Kinderzimmer aufräumen, Tipps und Tricks

Damit Kinder überhaupt alleine aufräumen können, muss man ihnen das natürlich erst mal ermöglichen! Heißt also Regale anbringen, die sie auch erreichen können, Aufbewahrungsmöglichkeiten anbieten, die sie nutzen können und die vor allem auch ausreichend vorhanden sind. Eine Möglichkeit geben, wo die kleinen Schätze, deren Wert wir Erwachsenen so gar nicht nachvollziehen können, verstaut werden können.

Die Jungs haben dafür inzwischen jeder ein Schubladenelement im Kallax-Regal. Da kommt alles rein, was der jeweils andere nicht in die Finger bekommen soll. Also Steine, Federn, Basteleien, Sammelkarten, Papierschnipsel und anderes Zeug. Diese Schubladen sind total ungeordnet und chaotisch, aber es sind ihre. Der Inhalt ist ihrer und so lange die Schubladen zu sind, sieht auch nichts unordentlich aus. Ab und zu sollte man den Inhalt mal durchgucken und aussortieren, bei zu viel Inhalt verliert man sonst auch schnell mal den Überblick, was genau jetzt eigentlich in der Schublade drin ist. 

Ordnung im Kinderzimmer - Kallax und Boxen als Aufbewahrung
Kinderzimmer 2016 - inzwischen steht noch ein kleines 4er Kallax neben dem großen
Kallax bzw. früher Hemnes finde ich ziemlich super fürs Kinderzimmer! Für die Fächer gibt es Schubfächer, Türklappen, Boxen und und und. Man kann das Regal immer wieder verändern und seinen Ansprüchen anpassen.

In großen Boxen lagern wir Playmobil und Lego, ganz oben im Regal standen früher die "guten" Bücher, also solche mit dünnen Papierseiten, die man mit 2 Jahren doch ganz gerne noch kaputt reißt. Ein Tritt vorm Regal ermöglicht es inzwischen beiden Kindern, auch ganz oben an die Fächer zu kommen und selbständig Sachen rein und raus zu räumen.

Ein großer Korb steht neben dem Regal, in dem Bauklötze und Schleich-Tiere unter kommen. Aufräumen geht da ziemlich fix, weil man einfach nur den Korb durchs Zimmer schieben muss, alles rein, Korb wieder zurück in die Ecke. Fertig!

Ganz schlimm sieht es allerdings immer wieder aus, wenn Besuchskinder da sind. Dann muss natürlich alles gezeigt und bespielt werden und Lego, Playmobil, Holzeisenbahn und sämtliche Kuscheltiere fliegen dann durcheinander durchs Zimmer... Dann ist erst mal Aufräumen angesagt!

Wie bekommt man die Kinder zum Aufräumen? 


Wenn man nicht gerade Mary Poppins heißt, ist das nämlich gar nicht so einfach. Und von alleine wandern die Legomännchen leider auch noch nicht in die Spielzeugkiste zurück. Wie wäre es also mal mit einem Aufräumspiel

Um die Wette aufräumen

Wenn mal wieder die buchstäbliche Bombe im Kinderzimmer eingeschlagen hat und alles durcheinander fliegt, also Lego, Bauklötze, Playmobil, Bücher... dann kann man sich aufteilen. Du räumst die Autos weg und ich die Klamotten. Wer als erster fertig ist, bekommt ein Gummibärchen/hat gewonnen.

Oder: wer als erster 10 Teile Lego gefunden hat, hat gewonnen. 

Rollenspiel

Wir sind äh... Schiffbrüchige und müssen unser Essen zusammen suchen in Form von Beeren. Die Beeren sind das herumliegende Spielzeug und gesammelt wird in der Spielzeugkiste. 

Vielleicht sind wir auch Polizisten und auf der Suche nach Beweisen, um den gefährlichen Räuber dingfest zu machen. Die Indizien werden dafür in der Spielzeugkiste verstaut. 

Diese Variante eignet sich allerdings eher für ein kleines bisschen Unordnung und nicht für das geballte Chaos!

Mama räumt auf

Das ist zwischendurch einfach mal nötig... am besten Kinder mit dem Mann auf den Spielplatz schicken oder sowas und einmal durchs Zimmer wirbeln. Kein Spiel, kein Lerneffekt für den Nachwuchs, aber die schnellste und eben zwischendurch notwendige Variante ;-)


Schluss mit dem Stiftechaos

Neben Spielzeugkleinteilen gibt es noch etwas, von dem so ein Kind einen ganzen Berg besitzt: Stifte!

Kinder malen gerne. Meistens. Und mit der Zeit kommen mehr und mehr Stifte, Wachsmaler und Deckfarbkästen zusammen. Bisher hatten wir alles ungeordnet in einem großen Schuhkarton im Wohnzimmerschrank stehen. Mit 2 Sorten Buntstiften sah das auch noch ganz ok aus, inzwischen aber nur noch chaotisch und unübersichtlich. Und der Karton hat über die Jahre auch ziemlich gelitten.

Ordnung im Kinderzimmer - Stiftebox
Stiftekarton, nicht mehr so wirklich schön...


Und da kam die Holzbox mit dem treffenden Namen "Kinderchaos" von Vorwerk wie gerufen! Also den Akku-Werkzeugkoffer in die Steckdose gestöpselt und losgelegt!
Material ist alles dabei sowie eine bebilderte Anleitung. Man selbst braucht eigentlich nur noch eine Schere, einen Bleistift und später Farbe zum verzieren. Laut Anleitung braucht man noch Schraubzwingen, um die Platten am Tisch zu fixieren... hatte ich nicht, ging auch so ;-)

Ordnung im Kinderzimmer - Mit Vorwerk twercs
Mit der Schablone wird alles angezeichnet und dann ausgesägt

Ordnung im Kinderzimmer - twercs Ideenbuch
Jannes sucht schon das nächste Projekt aus ^^
Als wir den Osterhasen gebastelt haben, fanden wir die Beleuchtung der Säge ja schon etwas... unglücklich. Ich schiebe mein Sägeergebnis jetzt einfach auch wieder auf das Lämpchen, die Bretter sind nämlich alle unterschiedlich lang geworden...  Die Säge hat nämlich leider nicht so ein Führungsnäschen, mit dem man auf der gezeichneten Linie lang sägen kann. Man muss sich ziemlich weit über alles drüber beugen, damit man das Sägeblatt ungefähr an der Linie lang ziehen kann... hat nicht so gut geklappt bei mir *hust*

Ordnung im Kinderzimmer - twercs Kinderchaos
Tja nun, ich kann das scheinbar nicht so gut, mit dem Sägen... alle Brettchen sind unterschiedlich lang geworden. Das kann man ja weg schmirgeln. Stunden später war alles aber etwas gleichmäßiger!
Wir haben dann nach dem Sägen einfach geschmirgelt wie die Wilden um so alles doch noch einheitlich lang zu bekommen. Der Schwung oben konnte ja so bleiben, das sieht man nicht, aber da die Unterteilungen ja der Abstandhalter zwischen Vorder- und Rückwand sind, muss das ordentlich sein!

Alles zusammenschrauben und -kleben und taddaaaaaa, fertig!
Die Brettchen kann man entweder in regelmäßigen Abständen einsetzen, oder ganz nach Lust und Laune. Wir haben ein Fach extra größer gelassen und dort den Tuschkasten samt Pinseln unter gebracht.

Ordnung im Kinderzimmer - twercs Kinderchaos anmalen
Fertig zusammen gesetzt, Bjarne malt an (irgendwie haben wir immer die Todesanzeigen in der Zeitung, wenn wir sie als Malunterlage benutzen ^^)

Ordnung im Kinderzimmer - twercs Kinderchaos
Die Farbe ist getrocknet und wir räumen die Box ein

Ordnung im Kinderzimmer - twercs Kinderchaos
Schon sehr viel besser so!! 

Räumen eure Kids gerne auf? Was sind eure ultimativen Tips, um den Nachwuchs zum Aufräumen zu bewegen oder die Unordnung so klein wie möglich zu halten?



Zuletzt aktualisiert am 10.04.2018

Basteln

DIY: Osterhase aus Holz mit Drahtohren

25.2.18

~In Kooperation mit twercs von Vorwerk, also Werbung~

Ich bezeichne mich selber ja des Öfteren als Bastelhonk… Dabei bastel ich gerne! Vor allem, seit ich Kinder habe, wird immer häufiger der Esstisch mit Zeitungspapier abgedeckt und gewerkelt. Ostereier bemalen, Weihnachtsbaumanhänger aus Modelliermasse basteln oder Grußkarten selbst designen stand alles schon auf unserer Bastel-Agenda. Aber mal ganz ehrlich, ich bin nicht die Geduldigste und wenn man bei irgendetwas 3 Stunden zwischen einzelnen Arbeitsschritten warten muss, dann ist das eher so gar nichts für mich. Deswegen putze ich auch am liebsten das Bad, da sieht man wenigstens direkt den Unterschied.

Osterhase aus Holz mit Drahtohren


Basteln! Aber bitte mit ordentlichem Material!

Zurück zum Thema: Basteln! Es soll also möglichst einfach sein, schnell gehen und am Ende trotzdem grandios aussehen! Das schafft man vor allem mit einer guten Anleitung und zum anderen mit dem richtigen Werkzeug. Oder soll ich euch mal erzählen, wie ich versucht habe, eine kleine Tafel für einen Freund zu basteln mit Leisten am Rand und das ohne Gärungssäge? Nee, lieber nicht!

Im Kalender steht ja schon das nächste Bastelspektakel, nämlich Ostern. Obligatorische Eier haben wir schon angemalt (Runde eins, mehr werden folgen!), aber das reicht so noch nicht! Und weil ich jetzt eben das richtige Werkzeug für etwas umfangreichere Geschichten und eben auch Holzbearbeitung habe, sollte es eben auch etwas aus diesem Material werden: Holz! Ein bisschen überlegt, den Twercs Werkzeugkoffer schonmal an die Steckdose gestöpselt, damit alle Werkzeuge mit vollem Akku bereit stehen und das nötige Material im Baumarkt besorgt.

Moment, was für ein Werkzeugkoffer? Twercs heisst er und stammt aus dem Hause Vorwerk. Neben Staubsaugern und Küchengeräten gibt es nämlich jetzt auch einen schicken weißen Koffer mit allerlei kleinen Helfern zum Basteln und Heimwerken. Das praktischste: alle Geräte laufen mit Akku und können direkt im Koffer aufgeladen werden. Man muss also nur einen einzigen Stecker einstöpseln und schon laden Stichsäge, Bohrschrauber, Heißklebepistole und Tacker sich auf. Super praktisch und platzsparend!!

Osterhase aus Holz mit Drahtohren - Material
Das braucht man: Holz, Draht, Werkzeug

Jetzt geht's aber los, ich wollte also basteln! Ein Osterhase in Ostereiform sollte es werden, die Ohren wollte ich aus Draht formen.

Für einen (oder mehr) Holz-Osterhasen mit Drahtohren braucht man:



  • Eine Eier-Schablone (einfach mal nach Malvorlage Osterei googeln)
  • Bleistift
  • Holz; Ich habe eine Leimholzplatte aus dem Baumarkt genommen, die war günstiger, als die Holzreste
  • Schmirgelpapier, grob und fein
  • Säge, am besten eine Stichsäge
  • Bohrer
  • Heißklebepistole
  • eine Spule unlackierten Blumendraht

Als erstes muss die Vorlage auf die Holzplatte gebracht werden, am besten mit einem weichen Bleistift. Der drückt nämlich keine Rillen ins Holz und kann später ganz einfach wegradiert werden.

Osterhase aus Holz mit Drahtohren - Umriss anzeichnen
Umriss anzeichnen

Danach das Ei aussägen.
Der Mann hat geholfen, deshalb ist es auch etwas eierig geworden… bei mir wäre das natürlich die perfekte Eiform geworden, klar oder? Unsere Twercs-Säge ist sogar beleuchtet, was in der Theorie eine prima Idee ist, laut Mann beim Sägen aber eher irritiert. 

Osterhase aus Holz mit Drahtohren - aussägen mit der twercs Stichsäge
Sägen

Osterhase aus Holz mit Drahtohren - Umriss glatt schmirgeln
Etwas kantig, mit Schmirgelpapier nachbessern

Mit dem Schleifpapier kann man jetzt noch ein bisschen an unsauber gesägten Stellen feilen und dem Hasen einen weichen Abschluss geben. Erst mit dem groben Papier vorarbeiten, dann nochmal fein nachschmirgeln. Man will ja schließlich weder einen Splitter im Finger haben, noch mit der neuen Bluse daran hängen bleiben.

Jetzt wird gebohrt! Oben am "Kopf" ungefähr auf gleicher Höhe zwei Löcher rein bohren, hier kommen später die Drahtohren hin. Um hier in etwa gleich große Ohren zu bekommen, braucht man ein Maß, zum Beispiel einen Becher. Ich habe dann 5 Bahnen Draht pro Ohr um den Topf gewickelt und danach die Öhrchen geformt. An den Enden gut zusammendrücken und ein bisschen verzwirbeln.


Osterhase aus Holz mit Drahtohren - Draht für die Ohren abmessen
Draht abmessen

Osterhase aus Holz mit Drahtohren - Ohren zurecht biegen
Öhrchen zurechtknubbeln


Mit der Heißklebepistole einen ordentlichen Tropfen Kleber in die Löcher laufen lassen und dann den Draht rein stecken. Kurz festhalten und danach trocknen/kalt werden lassen. 
Wenn die Holzplatte dick genug war und man unten ein Stück vom Ei gerade absägt, steht der fertige Hase von ganz alleine. Klappt das nicht, kann man aus den Resten der Leimholzplatte einfach ein kleines Stück Holz nehmen, und es hinten an den Osterhasen als Ständer kleben. Fertg!

Bzw. jetzt kann noch je nach Geschmack weiter gemacht werden. Der Mann hätte zum Beispiel gerne noch ein Gesicht auf dem Ei gehabt. Ich aber nicht, mir gefällt er so ganz pur und schlicht. Oder man könnte noch Schnurrhaare aus Draht biegen und aufkleben. Oder oder oder. 


Fertig! Macht sich auch gut im Grünen


Ich finde ihn toll, wie er ist! Vielleicht bastel ich noch ein paar mehr und teste das Ganze mit Gesicht. Oder in weiß. oder ich lasse die Jungs malen!
Mit den Werkzeugen von twercs ging es jedenfalls ganz leicht und sogar Jannes durfte mal bohren. Sägen muss noch nicht sein, da darf er erst noch ein bisschen älter werden, aber bohren oder tackern geht auf jeden Fall! Beim Koffer war auch noch ein Buch mit ganz vielen Bastel und Werkelideen dabei, da werden hier noch so ein bis drölf Projekte folgen. Vor allem im Schrebergarten wird sich dieses Jahr (Frühjahr mag ich gar nocht schreiben, weil es gerade sooooo kalt ist draußen... ich will Wärme!!!!) einiges tun, da ist Akku-Werkzeug natürlich Gold wert. Die Jungs haben sich jedenfalls schon ein kleines Zelt ausgesucht, ich hätte gerne noch Lichterketten-Lampen, eine mit schönem Stoff betackerte Pinnwand und überhaupt... mit ordentlichem Werkzeug wird aus dem Bastelhonk jetzt ja vielleicht doch noch eine richtige Basteltante! :-) 

Zuletzt aktualisiert am 25.02.2018

Deko

Mottoparty: Unter Wasser

19.2.18

* Enthält Affiliate-Links *

Auf der Suche nach einem coolen Motto für die nächste Party/den Kindergeburtstag, aber keine Idee?
Wie wäre es denn mit "Unter Wasser"? Bei mir im Büro war nämlich genau das das Karnevals-Motto und dank Pinterest und eigener Ideen ließ sich da jede Menge draus machen. Deko, Essen, Kostüme, alles lief unter dem Motto Wasser, Meeresbewohner und Wasserpflanzen.

Deko für die Unterwasser-Party

Im Meer ist es blau, klar. OK, weiter unten eher schwarz, aber das interessiert uns jetzt nicht weiter. Um also alles erst mal ins richtige Licht zu rücken, kann man die Fensterscheiben mit blauen Müllsäcken abkleben. Ein paar ausgeschnittene Fische darauf geklebt und fertig ist das erste bisschen Aquarien-Feeling.

Mottoparty Unter Wasser - Fenster-Deko



Buntes Kreppband ein bisschen verdreht an die Wand geklebt und noch mehr Fische bilden den Algen-Dschungel, weitere Kreppbänder an der Decke Wasserpflanzen und Wellen. Aufblasbare Krokodile und Wasserbälle vom letzten Urlaub passen auch prima und können an die Decke gehängt werden, die schwimmen ja schließlich oben auf der Wasseroberfläche.

Mottoparty Unter Wasser - Wasserpflanzen und Meerestiere


Ballons in Wasserfarben und Grüntönen vervollständigen das Ganze und sehen sowieso immer gut aus! Vielleicht finden sich im Kinderzimmer noch ein paar Plüsch-Fische oder Krokodile, die man im Raum verteilen kann und schon ist die Deko fertig!

Fisch und Algen: Snacks und Fingerfood für die Mottoparty

Chips und Gummitiere gibt es zum Glück schon in Fisch- und Seesternform, da muss man nicht mehr so viel selber machen. Ein Wackelpuddingaquarium dazu sieht richtig gut aus, vor allem, wenn man noch einen Butterkeksstrand und ein Sonnenschirmchen dazu stellt. Blauen Wackelpudding bekommt man allerdings eher selten, wenn man nicht gerade online bestellen möchte. Nachhelfen kann man aber mit Gelatine und blauer Lebensmittelfarbe.

Mottoparty Unter Wasser - Gummifische



Mottoparty Unter Wasser - Aquarium mit blauem Wackelpudding

Mottoparty Unter Wasser - Aquarium mit blauem Wackelpudding und Strand


Mottoparty Unter Wasser - Aquarium mit blauem Wackelpudding


Rote saure Schlangen in Wellen auf Schaschlikspieße gesteckt sehen aus wie Seetang, Blätterteigstangen und Salzstangen sind Treibholz. Sieht man sofort! Und falls doch nicht: mit Canva kann man ganz einfach Schilder gestalten und an das jeweilige Essen stellen. Sieht gut aus und jeder weiß direkt, was er da leckeres isst.

Mottoparty Unter Wasser - Mini-Frikadellen werden zu Riesen-Kaviar

Mottoparty Unter Wasser - Seetang aus roten Haribo-Schlangen


Eine Schatztruhe mir Gold und Silber umwickelten Bonbons macht sich sehr gut auf dem Buffet, denn was wäre eine Unter Wasser Party ohne versunkenen Schatz? 

Mottoparty Unter Wasser - Treibholz

Mottoparty Unter Wasser - Trockenfisch alias Goldfischli



Kindergeburtstag unter Wasser

Für eine Erwachsenen-Party reichen Deko und Snacks so schon aus, wer aber noch ein Programm für den Kindergeburtstag plant, muss hier noch ein bisschen kreativer werden. 

Besagte goldgefüllte Schatztruhe kann natürlich erst mal bei einer Schatzsuche/Schnitzeljagd gesucht und gefunden werden. Angelspiele gibt es haufenweise oder wie wäre es mit "Seepferdchenrennen" auf vorher gebastelten Steckenpferden? Also Steckenseepferden natürlich... Ich denke, da kann man sich auch jede Menge einfallen lassen! 


Auf jeden Fall war das Ganze ein prima Thema, was sich wirklich gut umsetzen ließ! Überall verkleidete Fische, Haie, Seepferdchen und Quallen. Flatterbänder hingen von den Decken zusammen mir Ballons und noch mehr Fischen. Eine Seifenblasenmaschine lief immer mal wieder zwischendurch und Fischernetze hingen an unseren Lampen! 

Mal sehen, ob und wie wir das nächstes Jahr toppen können, ansonsten machen wir das einfach nochmal.
Und falls Du jetzt auch im Unter-Wasser-Mottoparty-Fieber bist, habe ich da unten in der Box mal ein paar Deko- und Naschsachen raus gesucht und verlinkt. 


Zuletzt aktualisiert am 19.02.2018

DIY

Badebomben selber machen - Rezept für DIY Badebomben

22.12.17

Badebomben kann man ganz einfach und mit wenigen Zutaten selber machen! Alles, was man braucht, bekommt man in jedem größeren Supermarkt und das Ganze geht wirklich schnell und sogar Kinder können gut mit helfen!

Unsere Weihnachtsgeschenkebastelwekrstatt lief dieses Jahr ganz schön rund! Seife wurde gegossen, Weihnachtskarten gebastelt, selbstverständlich Plätzchen gebacken und zum Abschluss kamen noch die DIY Badebomben dazu! Macht aber auch tierisch Spaß mit den Jungs und sowas Selbstgemachtes zu verschenken finde ich einfach schön! Als Last-Minute-Geschenk dieses Jahr vielleicht doch etwas spät, aber wer morgen sowieso noch etwas besorgen muss, kann sich ja direkt die nötigen Zutaten für die Badebömbchen besorgen: 

Badebomben selber machen - Zutaten


Zutaten für ca 20 kleine Badebomben

  • 200g Natron
  • 100g Zitronensäure
  • 100g Speisestärke
  • Kokosöl
  • Lebensmittelfarbe
  • Eiswürfelform
Die Eiswürfelform ist übrigens optional, man kann die Kugeln auch ganz leicht mit den Händen formen oder die Masse in Keksausstecher drücken für weihnachtliche Badeplätzchen. Da wir nur noch einen Rest Lebensmittelfarbe da hatten, haben wir spontan noch Badetabletten von den Kindern dazu gegeben, damit es auch schön bunt wird.

Anleitung DIY Badebomben

Zuerst mischt ihr alle trockenen Zutaten, also Natron, Zitronensäure und Stärke. Die Speisestärke kann ein bisschen klumpig sein, ähnlich wie Puderzucker, daher am besten direkt durch ein Sieb schütteln. Gut umrühren. Je nachdem, wie viele Farben man anmischen möchte, muss das Pulvergemisch jetzt auf verschiedene Schüsseln aufgeteilt werden. 

Badebomben selber machen - Rezept


Die Badetabletten haben wir im Mörser zerbröselt und das entstandene Farbpulver mit dem Rest vermischt. In einigen Rezepten wird hier auch noch Badesalz unter gemischt. Kann man machen, muss man aber nicht. 

Jetzt kommt das Kokosöl dazu. Bei Zimmertemperatur ist es fest, bei ca 30° schmilzt es. Man kann das Glas also einfach in warmes Wasser stellen und ein bisschen warten, bis das Öl flüssig geworden ist. 2-3 Esslöffel pro Pulverschüssel sollten ausreichen, das muss man testen und sich da ein bisschen heran tasten. Die Lebensmittelfarbe mit dem Öl zusammen untermischen. Die fertige Masse sollte schön klumpig und nicht zu matschig sein, sonst fällt später alles auseinander. 

Wichtig: kein Wasser dazu geben, denn sonst fangen Natron und Zitronensäure schon mal an, miteinander zu reagieren und schäumen in der Gegend rum. Zum einen macht das eine riesen Sauerei und zum anderen schäumt dann später in der Wanne nichts mehr. Einfach weg lassen! 

Badebomben selber machen - Farbe und Öl untermischen


Jetzt wird geformt, gerollt, in Förmchen gepresst oder sonstwie verarbeitet. Man kann hier auch noch getrocknete Blüten, Glitzer, Zuckerstreusel oder sonstige Deko in die Formen geben, um den Badebomben noch einen speziellen Look zu verpassen. Wer mag kann auch ätherisches Öl zusammen mit Kokosöl und Farbe in den "Teig" geben, aber bitte vorsichtig dosieren! 

Badebomben selber machen - Formen

Badebomben selber machen - Formen


Fast fertig!
Die gefüllten Förmchen/Kugeln/Bomben am Besten ins Gefriefach stellen, so härtet das Öl schön aus und man kann die fertigen Badebomben gut aus den Formen lösen. Pro-Tip: die Fische sind nicht die beste Wahl gewesen, der Schwanz bricht leider sehr leicht ab. Da sie relativ klein sind, kann man direkt 3 Fische ins Badewasser werfen und ihnen beim Sprudeln zugucken. 

Badebomben selber machen - DIY Geschenkidee

Badebomben selber machen - DIY Geschenkidee

  • Viel Spaß beim Nachbasteln!! 


Zuletzt aktualisiert am 22.12.2017

Basteln

Seife selber manchen aus Kernseife oder Seifenresten - Ideal auch als Geschenk!

17.12.17

Selbstgemachte Geschenke sind toll!

Vor allem, wenn man die Kinder mit einbeziehen kann und dabei noch so etwas Hübsches heraus kommt! Und Seife kann nun wirklich jeder gebrauchen. Falls doch nicht: Seifenstückchen wieder zerkleinern und mit ein bisschen Wasser in den nächstbesten Seifenspender füllen. Selbstgemachte Flüssigseife! 

Man kann online oder im Bastelgeschäft schon fertige Sets zum Seife gießen kaufen, wir wollten das Ganze aber gerne komplett selber machen und zwar mit Dingen, die wir ganz leicht in der nächsten Drogerie bekommen. Was braucht man also für selbstgemachte Seife?

  • Kernseife
  • eine Reibe
  • Badetabletten für Kinder 
  • Förmchen, z.B. Eiswürfelformen oder Keksausstecher
  • ein bis zwei Töpfe
  • einen Löffel 
  • Wasser
  • Zum Verfeinern: Honig, Milch oder Öl. Wir haben uns für Kokosöl entschieden

Die Kernseife zerkleinern

Das Zerkleinern der Seife geht am besten mit einer ganz normalen Küchenreibe. Hier können auch kleine Kinder super mithelfen. Jannes hat geraspelt wie ein Wilder, Bjarne hatte allerdings ziemlich schnell keine Lust mehr. Wir haben die Reibe einfach in eine Tupperbox gestellt, so sind die Brösel nur durch die halbe Küche geflogen... Mit einem Messer bekommt man das bei Kernseife auch ganz gut hin, da sie eh ein bisschen weicher ist. Wer hat, kann hier auch andere Seifenreste mit einarbeiten, man sollte nur darauf achten, dass man nicht 17 verschiedene Farben mischt. Sonst bekommt man nämlich am Ende braune Seife oder eine andere komische Farbe... 

Seife selber machen aus Kernseife - erstmal zerkleinern
Bjarne raspelt die Kernseife, hier noch hoch motiviert ^^


Die Seife schmelzen

Man kann die Seifenspäne entweder direkt im Topf auf der Herdplatte oder im Wasserbad einschmelzen. Einen Schuss Wasser dazu, damit nichts anbrennt und immer mal wieder umrühren.  Statt Wasser kann man hier auch Milch nehmen, dann hat man gleich einen pflegenden Zusatz mit drin.
Am Anfang ist es eher ein Klumpen umdrehen als rühren, aber das wird. Richtig flüssig wie etwa Wachs wird das Ganze sowieso nicht, eher so wie weiche Butter. Aufpassen mit der Flüssigkeit! Nicht zu viel zur Masse geben, sondern lieber mehrmals etwas nachgießen.

Seife selber machen aus Kernseife - Seifenspäne im Wasserbad schmelzen
Seifenmatsch im Wasserbad


Seife färben

Man bekommt spezielle Farbe für Seife und es soll wohl auch mit Lebensmittelfarbe funktionieren. Allerdings besteht dann wohl die Gefahr, dass das Ergebnis völlig von der erwarteten Färbung abweicht, dass also z.B. gelbe Lebensmittelfarbe später grün aussieht. Seifenfarbe habe ich nicht bekommen und bestellen wollte ich nicht, also kurz überlegt und zum Ergebnis gekommen, dass das doch wohl auch mit Farbtabletten für die Badewanne funktionieren müsste! Wir haben also drei Tabletten geschnappt und nur so viel Wasser ins Glas gekippt, dass sie sich komplett auflösen konnten. Gab ein schönes dunkelblau und das Gemisch landete dann in der geschmolzenen Seife. Rühren rühren rühren und ein nettes Schlumpfblau erhalten! 
Nach dem Trocknen wurde aus dem Blau ein helles Lila, auch hübsch!

Seife selber machen aus Kernseife - Badetabletten mit wenig Wasser auflösen
So sehen die aufgelösten Badetabletten aus



Seife verfeinern

Jetzt ist man eigentlich schon fertig, kann seinen Seifenmatsch aber noch ein bisschen pimpen. Man kann beispielsweise Honig, Milch oder Öl (Olive, Kokos...) dazu geben, ätherisches Öl rein träufeln (nicht zu viel!) oder Kräuter, Salz und Haferflocken beimischen. Die groben Zutaten machen direkt eine Peelingseife aus euren Stückchen, Öle und Honig sind zum Pflegen. 
Wir haben Kokosöl verwendet, das haben wir sowieso immer zu Hause und es riecht gut! Einfach zur warmen Masse geben und wieder gut umrühren.

Seife selber machen aus Kernseife - Seife färben und verfeinern
Gefärbte Seife, jetzt können noch Duft oder pflegende Sachen hinzu gegeben werden


Seife gießen

Bzw. löffeln. Die Eiswürfelform haben wir fix mit Olivenöl ausgewischt, damit sich die Seife später auch wieder gut löst. Dann die warme Seifenmasse einfüllen, ein bisschen rütteln und schütteln, damit sich alles gut verteilt und Luftbläschen nach oben steigen können. Da wir nur eine Fischeform, aber noch ganz viel von der Seifenmasse übrig hatten, haben wir noch schnell eine Auflaufform mit Alufolie ausgelegt und Keksausstecher darauf verteilt. Seife rein und fertig. Ein bisschen wird unten heraus laufen, aber das ist nicht weiter schlimm. Wenn die Seife ausgehärtet ist, kann man das ganz leicht abkninneln. 
Ziemlich schnell bildet sich eine Haut auf der Seife, da haben wir noch schnell etwas Glitzer drauf verteilt. Soll ja auch weihnachtlich aussehen und Glitzer ist da immer eine gute Idee! Beim ersten Mal Händewaschen geht das natürlich ab, aber direkt Glitzer in die Seifenmasse schütten, wäre wohl nichts geworden. 

Seife selber machen aus Kernseife - Seifenmasse in Förmchen verteilen
Die Seife trocknet in den Förmchen


Tada, fertig :) Nach ein paar Stunden sind die Seifenstückchen schon hart, aber noch sehr empfindlich. Beim Herauslösen also gut aufpassen, dass man nicht alles direkt wieder zerdrückt. Am besten lässt man alles im Anschluss noch ein paar Tage trocknen. Je länger man wartet, umso fester werden die Stückchen. Alles schön verpacken und fertig ist das selbstgemachte Mitbringsel, Weihnachtsgeschenk oder einfach nur die neue Seife fürs eigene Bad. Unser Hellblaulila ist mit der Zeit übrigens zu einem Lavendelrosa mutiert. Spannend!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Seife selber machen aus Kernseife - die fertige Seife mit Glitzer bestreuen
Fertig und beglitzert!

Seife selber machen aus Kernseife - die fertige Seife nach dem Trocknen
Nach dem Trocknen, die Seife ist lila :-)



Zuletzt aktualisiert am 17.12.2017

Basteln

Weihnachtskarten selber basteln mit Kindern - Easypeasy DIY

9.12.17

Weihnachtskarten kaufen kann ja jeder!

Selber Karten basteln, ist viel schöner! Also ein bisschen auf Pinterest gestöbert und los ging es!

Einkaufsliste:
  • Blanko Grußkarten mit Umschlag
  • Klebeband (Washi oder Krepp)
  • Wasserfarbe
  • Pinsel
  • Filzstift
  • Lackstift in weiß oder silber
Und los geht's!

Weihnachtskarte mit Weihnachtsbaum

Zuerst eine dreieckige Fläche abkleben, dann mit Wasserfarbe grün ausmalen. Trocknen lassen, Stamm dran und mit Filzstift einen Weihnachtsgruß dazu. Fertig!

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Weihnachtsbaum
Abkleben

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Weihnachtsbaum
Ausmalen

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Weihnachtsbaum
Fertig

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Weihnachtsbaum
Kleiner Unfall mit dem Wasserglas ;-)


Weihnachtskarte mit Rentier

Finger mit brauner Wasserfarbe bemalen und auf die Karte stempeln. Für den Körper haben wir den Daumen, für den Kopf den Zeigefinger benutzt. Alles trocknen lassen und Geweih, Gesicht, Beine und ein Schwänzchen mit Filzstift aufmalen. 

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Rentier
Jannes stempelt

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Rentier
Fertig! Rentierkarte

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Rentier
Jannes Karte ^^

Weihnachtskarte mit Weihnachtsmützen

Mit roter Wasserfarbe Dreiecke auf die Karte pinseln und nach dem Trocknen Weihnachtsmützen mit Filzstift daraus machen. Die Dreiecke müssen nicht mal sauber aufgemalt sein, so ein bisschen unregelmäßig sieht auch schön aus!

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Weihnachtsmütze
Jannes' Karte

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Weihnachtsmütze
Meine Karte

Weihnachtskarte mit Schneeflöckchen

Mit dunkelblau und lila einen Nachthimmel auf die Karte malen und nach dem Trocknen ganz viele weiße Pünktchen dazu. Oder silber. Das weiß konnte man bei uns nämlich so gar nicht sehen, das Papier hat es einfach aufgesaugt...

Weihnachtskarten selber basteln - Karte mit Schneeflocken
Let it snow!

Fertig! Bzw. eine Karte hätten wir noch übrig, aber da hatte Jannes leider schon eine Ente drauf gemalt und irgendwie war die nicht wirklich weihnachtlich ^^ 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weihnachtskarten selber basteln





Zuletzt aktualisiert am 09.12.2017.

Bei Facebook folgen