Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

Posts mit dem Label Spielzeug werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Spielzeug werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
17. August 2017

Geschenkideen zum vierten Geburtstag

Kaum zu glauben, aber der Wutz wird nächsten Monat schon 4 Jahre alt! Letztes Jahr hatte er ja in unserem Urlaub Geburtstag und hat seine großen Geschenke erst zu Hause bekommen, dieses Jahr fliegen wir erst einen Tag nach dem großen Ereignis und können ihn direkt mit Geschenken eindecken. Und das steht dieses Jahr auf dem Wunschzettel:


Playmobil


Eigentlich alles wie immer, nur die Spielwelten ändern sich. Letztes Jahr war es Feuerwehr, dieses Jahr dann Ghostbusters und Baustelle. Auf des Wutzens Liste ganz weit oben steht ein Radlader* und das Haus der Geisterjäger. Schließlich hat der Papa zum Geburtstag das Auto (wohnt allerdings inzwischen im Kinderzimmer...) bekommen und das braucht selbstverständlich auch eine Garage! So ganz entschieden haben wir uns aber noch nicht, was es denn letztendlich werden wird. 
















Transformers




 

Die Jungs haben in letzter Zeit so ziemlich alle Staffeln Rescue Bots auf Amazon durch geguckt und andauernd müssen wir Transformers spielen. Ich darf dabei Bumblebee sein und nur so vor mich hin piepsen, schließlich habe ich ja meine Sprache verloren... Auf jeden Fall hätte Jannes jetzt auch gerne so einen richtigen Transformer, selbstverständlich Optimus Prime, schließlich ist der ja der Chef ;-)





Ein Skateboard




Letztens meinte der Wutz: Mama, warum hab ich eigentlich kein Skateboard
Tja nun, weiß ich auch nicht, das war immerhin das erste Mal, dass er diesen Wunsch geäußert hat! Ich finde es jedenfalls ziemlich cool und würde das ja selber gerne können, Skateboard fahren. Kann ich aber nicht, ich kann mal gerade mit Rollerblades eine gerade Strecke lang rollen, vom Bremsen fange ich gar nicht erst an. Sollten die Kinder also mein Untalent geerbt haben, sollten sie auch so früh wie möglich anfangen, sowas zu üben, vielleicht besteht dann ja noch Hoffnung ^^ 



So, und das war es auch schon! Also abgesehen von den Dingen, die immer so nebenbei erwähnt werden wie z.B. einer Katze, einem Spiderman-Kostüm, Autos, Glibbi Slime, irgendwas aus der Werbung, ein eigener Kühlschrank voll Schokolade oder einem fliegenden Auto. Oder so. Also ganz normale Sachen ^^
Was steht oder stand denn so bei euren Fast-Vierjährigen-ich-bin-schon-ein-großer-Junge auf dem Wunschzettel? 




Zuletzt aktualisiert am 17.08.2017
*= Affiliate-Link, also Werbung.
30. Mai 2017

Geburtstags-Countdown: der Zwuggel wird 5!

Ich erwähnte es ja in dem ein oder anderen Monatsbericht bereits (dutzende Male...), aber jetzt ist es wirklich wirklich nicht mehr lange hin, bis mein klitzekleines Baby ganze 5 Jahre alt wird. Um genau zu sein: nur noch 5x schlafen...
Ist das zu fassen? FÜNF Jahre! So'n richtiges Kind, nix mehr Baby... Vorschulkind, das letzte Kindergartenjahr, das letzte mal günstig in den Urlaub fliegen, weil an keine Ferienzeiten gebunden. Kein Klamotten raus legen, das sucht er sich selber aus. Ein fertiger kleiner Mensch mit eigener Meinung und genauen Vorstellungen, was wie abzulaufen hat.


Kinderklinik z.B. bei Amazon*

Dieses Jahr steht für ihn alles unter dem Motto "Krankenhaus", weswegen er auch die Kinderklinik mit Rettungswagen von Playmobil geschenkt bekommen wird. Und auch sein Kindergeburtstag bekommt dieses Motto. Tja nun, wie setzt man dann sowas bitte schön um? Gar nicht so einfach, aber immerhin die Einladungen sind meiner Meinung nach ziemlich cool geworden und wurden schon stolz in den Kindergarten getragen und dort verteilt.
Wenn's nach Bjarne ginge, dann gäbe es außerdem noch das U-Boot von Playmo, Lego Technik, auch wenn das erst für größere Kinder sein soll, alle Transformers, alles von Star Wars und überhaupt 90% der Dinge, für die er ab und zu mal Werbung im TV sieht. Hilfe!





Krankenwagen, von Amazon*


Die Omi kommt zu Besuch um mit uns zu feiern und ich habe eine Woche Urlaub. Hoffentlich bleibt das Wetter so schön, damit wir viel unternehmen oder wenigstens alles nach draußen verlagern können. Jannes ist auch schon ganz aufgeregt, weil er natürlich auch ein bisschen von Bjarnes Geschenken profitieren wird und wenn die Omi vorbei kommt, gibt's natürlich auch für den kleinen Bruder ein Mitbringsel.





Die Party findet dann am nächsten Sonntag statt und zum ersten Mal gibt's wie gesagt ein Motto und ein Programm. Wieweit die Kinder sich darauf einlassen, müssen wir mal abwarten, auf dem letzten Geburtstag, auf dem ich mit Bjarne war, wollten die Jungs nämlich einfach nur Lego spielen. Wir werden sehen!
Und da ja auch hier das Thema Krankenhaus sein wird, haben wir schon tolle Einladungen mit Bakterien drauf gebastelt. Auf den Karten ist noch ein rotes Kreuz und innen in der Karte kleben Pflaster.

Einladungskartenbastelei

Ansonsten werden wir wohl eine Schatzsuche machen und alle Kinder in den Garten zum Spielen schicken. Oder das Wohnzimmer verwüsten lassen. Oder so. Einfach abwarten!
Es wird rote und grüne Medizin (Waldmeister- und Himbeersirupwasser) zu trinken und Tabletten (Skittles und Hitschies) zu essen geben, natürlich einen Kuchen vom Roten Kreuz und abends total gesunde Pommes und Nuggets. Wie kann man das thematisch anpassen? Oder Pizza mit roten Paprika-Kreuzen vielleicht? Ideen?
Die Planung ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber ein klitzekleines bisschen Zeit habe ich ja noch. Und dann wohnt bei uns ein Vorschulkind!

Die fertigen Bakterien-Einladungskarten





Zuletzt aktualisiert am 30.05.2017
*= Affiliate Link
5. April 2017

58 Monate Zwuggeljunge, 43 Monate Wutzebaby

Der Zwuggel und der Wutz - Eisessen nach dem Kindergarten


Der Zwuggel ist 4 Jahre, 10 Monate und einen Tag alt

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber: bald is Geburtstag!!! Kann grad erst laufen und wird quasi übermorgen eingeschult... Mann Mann Mann... 
A propos Einschulung: im Moment gucke ich mir schon ab und zu mal Ranzen an und ganz ehrlich. die meisten finde ich total hässlich. Jaja, ich muss den nicht durch die Gegend tragen, dem Bjarne soll das Ding gefallen, aber wieso sind auf den Jungs-Ranzen Fußballer, Rennautos und Dinosaurier? Auf denen für Mädels Feen, Prinzessinnen und Pferdchen? Und warum in rosa und blau und nix neutrales? Was soll denn das??? Als ich eingeschult wurde gab's auch schon rosa Ranzen... aber eben auch welche in grün und die in blau waren nicht für Jungs, sondern für Kinder. Die meisten Mädels in meiner Klasse hatten nen Scout in hellblau. So! 
Ich brauche also bitte Tips für schöne, leichte Schultaschen ohne Genderkackmist! Sonst kauf ich ne Ledertasche und bring die Jungs jeden Tag hin und hole sie ab, bis sie groß genug sind, das Ding selber zu tragen... 

So, genug gemeckert! Was gibt's Neues? Eigentlich nicht viel... das Kind wächst und gedeiht, ist so ziemlich genau 110cm lang und dabei immer noch ein dünner Hering sehr schlank. Er liebt mein sein iPad und hat mitbekommen, dass der Mann und ich noch 2 alte Playstations rumliegen haben, die man ja mal anschließen könnte. Wenn wir die Kabel gefunden haben... *hust* Wir ziehen da auf jeden Fall einen kleinen, langhaarigen Computernerd groß. Also vielleicht.
Macht aber nix, dann kann er uns später wenigstens bei unserem Technikmist helfen, wenn wir Rentner sind und aus Versehen das Internet löschen.

Kinderturnen hat immer noch nicht geklappt, bzw. irgendwie hab ich auch aufgegeben. Die Frau hat uns jetzt sage und schreibe seit 2 Jahren auf der Warteliste stehen und meldet sich nicht. Dabei waren ja angeblich in der Gruppe für die größeren Kinder noch Plätze frei und inzwischen wäre er ja auch alt genug, genau wie sein Bruder. Pff. Dann eben nicht! Vielleicht testen wir mal Fußball. Oder so. Einziges Problem dabei wäre nur noch, dass Bjarne eben eher schüchtern und still ist. Wenn da schon jemand wäre, den er kennt und mag, dann wär`s kein Problem, aber so? Hmhmh... So wirklich Interesse an irgendeiner Sportart hat er sowieso noch nicht bekundet, wir werden sehen.

Bald kommt der Osterhase und wenn's nach den Jungs ginge, würde der den halben Toys'r'us bei uns in den Garten kippen. Geht es aber nicht und so gibt's für beide nur Süßkram und was Kleines. Das Kleine wird dieses Jahr ein Lego-Männchen* bzw. zwei, sind ja auch zwei Kinder. Nexo Knights Action Irgendwas solls bitte sein! Ich hoffe, uns steht jetzt kein kompletter Wechsel in Team Lego bevor... nicht, dass ich was gegen Lego hätte, überhaupt nicht. Aber wir haben schon recht viel Playmobil und wenn da jetzt noch kistenweise Legosteinchen dazu kommen... wo soll das alles hin?? Und teuer isses auch und bis man erst mal nen ordentlichen Grundstock an Teilen hat, damit man auch bauen kann, das dauert. Ein Spendenkonto werde ich demnächst einrichten und dann die Nummer bekannt geben ^^

Der Zwuggel - Sonnenbaden
Chill-Zwuggel



Der Wutz ist drei Jahre und 7 Monate alt

Genau wie sein großer Bruder hört auch der kleine Sohn einfach nicht mit dieser Wachserei auf... Ziemlich genau einen Meter ist er lang und meistens dabei nur um die 300 Gramm leichter, als Bjarne. Witzig, oder? An sich gleiche Ernährung und gleicher Tagesablauf und trotzdem rein optisch schon total verschieden. 

Kindergarten läuft nach wie vor überwiegend gut. Manchmal, ja, da isses aber doof. Da mag er sich nicht trennen und will, dass ich bleibe. Und ihn knuddel und drücke und eben einfach nur da bin. Das ging letzte Woche prima, da hatte ich nämlich Urlaub und keinen Zeitdruck. Und an Tagen, an denen ich erst um 10 anfangen muss. Aber wenn ich Frühschicht habe, dann ist das echt ein Problem. Ich mag ihn weder heulend zurück lassen noch bei irgendwem auf dem Arm, wenn er das gar nicht will. Und zu spät kommen mag ich auch nicht. Also sitze ich da auf dem Fußboden und habe ein heulendes Kind im Arm, 3 andere Kindergartenkinder um uns rum, die ihn trösten wollen (voll süß ♥) und fragen, was los ist. Irgendwann geht's dann, meistens, nachdem ich ihn 2x durchs Haus getragen habe und er sich eeeeendlich entschieden hat, mit wem er wo spielen möchte. Oder frühstücken. Anstrengend ist das, aber er braucht das gerade scheinbar. Vielleicht sollte ich am Wochenende mal was mit ihm alleine unternehmen, da würde er sich sicher freuen! Aber ich musste ihn auch weinend zurück lassen, weil mal 20 Minuten zu spät ist ok, aber nicht regelmäßig. Das gibt immer einen kleinen Knacks im Mamaherz, aber laut der Erzieher beruhigt er sich ganz schnell und geht dann spielen. Trotzdem doof!

Manchmal hab ich immer noch das Gefühl, das Kind ist farbenblind... also wirklich und in echt jetzt. Teilweise benennt er alles richtig, aber ganz oft auch komplett falsch. Oder beim Ostereieranmalen, er matscht dann nämlich so lange so viel Farbe aufs Ei, bis es nur noch braun und matschefarben is. Ich meine, Bjarne konnte mit dreieinhalb schon alle Farben... Hmhmhm, müssen wir bei der nächsten U vielleicht mal ansprechen.

Die Pampers sind wir leider auch noch nicht los, er möchte das nämlich erst, wenn er ein Schulkind ist! Dabei kann er das schon prima... Prima ist eh sein Wort gerade. Wenn er irgendetwas Neues hinbekommen hat, dann sagt er "Ich bin ganz schön prima! Oder, Mama?"
Ja, bist Du, der primaste Jannes von allen! ♥

Jannes und Jünter





*Affiliate-Link
Zuletzt aktualisiert am05.04.2017.

7. Juni 2016

Im Kinderzimmer wird gekocht: unsere Spielküche ist da!

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit BLS ~

Ich wollte ja schon immer eine Kinderküche für die Jungs haben... 

Äh.-.. die JUNGS wollten ja schon immer eine Kinderküche haben! Am liebsten die von Ikea und dann selbst aufgehübscht. Schaut mal bei Pinterest, so tolle Sachen kann man da machen! 
Der Mann fand das doof, weil: zu groß, im Kindergarten haben die die doch, das reicht, die haben genug Zeug usw.

Ein alter Stuhl wird zur Spielküche! Dank der Stuhlküche wird jetzt im Kinderzimmer gekocht.
IKEA-Stuhl wird zur Spielküche
Und ja, eigentlich hat er ja Recht. Das Kinderzimmer ist zwar groß, aber die beiden haben auch schon ganz schön viel Zeug. Lego, Playmo, Murmelbahn, Autos, Eisenbahn... Zu viel ist ja auch nicht so toll. Also hatten wir bisher nur ein paar kleine Kochlöffel, Schneebesen und Pfannenwender und die beiden haben in irgendwelchen Schalen auf alten Windelkartons als Herdersatz gekocht und gebacken.

Die Alternative zur klassischen Spielküche

Jetzt haben wir aber die ultimative Kinderküche! Nimmt kaum Platz weg, kann man auch ganz fix im Schrank verstauen, wenn man mal keine Lust auf Kochen hat und ist trotzdem voll funktionsfähig! 
Die Küche ist aus Stoff und wird wie eine Husse einfach über einen Stuhl gezogen. Hinten zusammenknoten und es kann losgehen. Und es gibt sogar Fächer zum Verstauen der ganzen Gerätschaften. An den Seiten sind Taschen, in die man das Besteck oder Töpfe stecken kann, oben an der Stuhllehne ist ein Band aufgenäht, in das man Schneebesen und Pfannenwender stecken kann. Außerdem war noch ein kleines Geschirrhandtuch mit dabei!

Ein alter Stuhl wird zur Spielküche! Dank der Stuhlküche wird jetzt im Kinderzimmer gekocht.


Die Knöpfe lassen sich drehen und die Klappe vom Ofen kann man auf machen. Gehalten wird sie von zwei Klettverschlüssen. Kinderleicht, auch für einen zweieinhalbjährigen Wutz (ach nee, zweidreiviertel isser ja schon! Das geht mir schon wieder zu schnell!!)

Stuhlküchen-Details: Backofen, Kochlöffelhalter und Seitentaschen. Die Knöpfe kann man drehen!

Der Zwuggel und der Wutz finden die Stuhlküche auf jeden Fall ziemlich prima und kochen seit sie da ist fleißig. Inzwischen haben wir kaum noch Besteck und Teller in der Küche, weil sie alles ins Kinderzimmer geschleppt haben! Da wird dann der Tisch gedeckt und der Mann und ich bekommen Spiegelei mit Bratkartoffeln oder einen leckeren Kuchen aus Duplo-Steinen. 

Demnächst geht's auf zum Flohmarkt, kleine Töpfe besorgen, damit wir auch mal wieder Geschirr in der Küche haben!
Habt ihr auch wenig Platz und wollt trotzdem von den Kindern bekocht werden? Dann bekommt ihr die Stuhlüche z.B. bei Amazon oder im Fachhandel. Den Hersteller findet ihr hier bei facebook.


Der Zwuggel kocht und der Tisch ist schon gedeckt :-)




Zuletzt aktualisiert am 07.06.2016
22. Dezember 2015

Hubelino Kugelbahn, der Wutz im Murmel-Himmel!

~Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Hubelino~

Dass wir für den Wutz zu Weihnachten eine Hubelino Kugelbahn geplant hatten, habe ich ja schon geschrieben. Da er sich aber jetzt doch lieber "Ganz viele Audos" gewünscht hat und wir die Starter-Box zum Testen bekommen haben, gab's die Bahn schon als vorweihnachtliches Zwischendurchgeschenk. 24 Tage zu warten ist aber auch verdammt anstrengend für so kleine Kerle! 
Vom Weihnachtsmann gibt's dann aber noch eine Erweiterungsbox, damit wir richtig richtig hohe Bahnen bauen können, die kleine ist nämlich jetzt schon der Renner und wird ausgiebig bespielt. Der Wutz ist schwer verliebt und beschäftigt sich wirklich lange mit Bauen, Zerstören, Kugeln runterschubsen und Meckern, weil irgendwo ein Stein nicht passt.

Kugelfisch-Blog: Hubelino Kugelbahn Baukasten mini

Hubelino Baukasten mini


Im Set enthalten sind folgende Bauteile:
  • 2 große Rutschen
  • 2 kleine Rutschen 
  • 2 Start- bzw. Endsteine
  • 2 kurze Geraden
  • 2 lange Geraden
  • 2 große Kurven
  • 6 kleine Kurven
  • 2 Tunnel
  • 21 Bauklötze in verschiedenen Größen (wie Duplo-Steine) 
  • 2 Kugeln 
  • 1 Bodenplatte 
Also alles, was man zum Loslegen braucht. 
Das Bauen geht wirklich einfach und beide Jungs bekommen das schon prima hin. OK, sie bauen einen Turm und die Kugel fliegt irgendwo auf der Strecke aus der Bahn, aber mit ein bisschen Hilfe klappt das wunderbar und macht echt Spaß. Auch mir! Die Rutschen von Lego lassen sich hier auch prima mit einbauen und verlängern so die Strecke für Kugeln und Murmeln. Alle Steine und Bahnelemente passen prima auf die Lego-Steine. Nix wackelt oder fällt wieder auseinander, wie es einige in ihren Amazon-Rezensionen geschrieben haben. Mit kleinen Steinen habe ich es zwar nicht getestet (haben wir nämlich noch nicht), aber mit den großen geht's einwandfrei.

Kugelfisch-Blog: Hubelino Kugelbahn wird getestet


Kugelfisch-Blog: Hubelino Kugelbahn wird getestet


Kugelfisch-Blog: Hubelino Kugelbahn wird getestet

Gut finde ich außerdem die Größe der Kugeln, die dabei waren. Größer als Murmeln und von daher auch nicht fix mal im Kindermund verschwunden. Wenn Lebkuchenmatsche drauf klebt, kann man alles ganz einfach mit Wasser wieder abwaschen, genau, wie man das auch von Duplo kennt.

Auf Instagram hatte ich ja schon ein kurzes Video gepostet, hier noch mal die lange Version. Links sitzt der Wutz, rechts der Bjarne. Und er ist es auch, den man da so schön singen hört ^^
Jetzt freue ich mich noch mehr auf Weihnachten und die zweite Box, dann kann ich... können die Jungs richtig richtig hoch bauen!




Zuletzt aktualisiert am 22.12.2015
6. Januar 2015

Zwei neue Spielzeuge sind eingezogen!

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Schon seit einer Weile nennen wir zwei coole neue Spielzeuge von Tomy unser eigen. Und da ich erst jetzt dazu komme, darüber zu schreiben, haben wir sie auch schon ausgiebig testen können.

Sobald mittags bei uns jemand klingelt, ist eigentlich klar: da kommt ein Päckchen!
Und für Bjarne ist dann klar: das ist meins!
Sobald also irgendwo ein Paket herumsteht, rennt er drumrum und fragt:
"Was ist da dinne? Mama, was ist da dinne? Mach mal auf!"

Paket auspacken


Man trägt dann also den Karton ins Kinderzimmer (wenn der Inhalt wirklich für die Kinder ist), legt ihn auf den Boden, versucht das Klebeband abzuknibbeln, während 2 kleine Kinder abwechselnd auf dem Karton und mir herumkrabbeln und -klettern. Wenn die Kiste dann endlich offen ist, grabschen die zwei sofort nach dem Inhalt...
"Is das Mama?"
"Äh, ich weiß nicht, ich seh ja nix, gib mal her!" 

Drin war Folgendes: der Tomy Aqua Fun Leuchtturm
Das ist ein großer Schwimmring mit 3 Stapelbechern oben drauf, dann noch einer Leuchtturmlampe und ganz oben steht der Leuchtturmwärter. Wenn man diesen oben drauf stellt, gibt es Möwengekreische und Musik. 
Die Stapelbecher haben Löcher und eignen sich hervorragend, um dem Bruder damit Wasser über den Kopf zu gießen ^^ Wird hier eigentlich öfter gemacht, als den Turm wirklich aufzubauen und die Figur oben drauf zu stellen. 

Tomy Aqua Fun Leuchtturm
Badewannen-Wutz mit Leuchtturm
Oder Wasser aus der Wanne schaufeln, geht super…. 

Im zweiten Paket war dann das Tomy Pic 'n' Pop, eine Art… ja… ich nenne es Staubsauger, weil man die auf dem Boden liegenden Bälle beim Überfahren wieder in das Gerät reinsaugen kann. Wenn ich es also suche, frage ich die Kinder "Wo ist denn euer Staubsauger?" 
Was aber viel lustiger ist, ist die Bälle auch wieder heraus zu schießen. Dazu muss man die beiden Tasten oben am Griff drücken und zack fliegt der Ball durchs ganze Zimmer und kullert weg. Jannes schafft das noch nicht so ganz mit seinen 16 Monaten, aber bei Bjarne klappt es schon gut und er freut sich dann wie bekloppt und ruft "Jaaaaaa, jaaaaaa, raus schiesset!" 

Tomy Pic 'n' Pop
Tomy Pic 'n' Pop
Nicht im Bild: die Bälle… 3 oder 4 Stück waren dabei, leider sind die zur Zeit irgendwo im Kinderzimmer verschollen. Unter den Betten oder in der Spielzeugkiste, das wissen nur die Jungs… 
Als ich Fotos machen wollte ist der Wutz direkt aufs Bett gekrabbelt und hat es mir wieder weggenommen ^^ Beim Hin- und Herrollen macht es nämlich so ein Knack-Geräusch, also wird das Ganze auch ohne die Bälle durch die Gegend geschoben. Knack-knack-knack-knack-knack-knack-knack-knack-knack, gefällt den Jungs super! 
Was man auf jeden Fall vermeiden sollte: andere Bälle, zum Beispiel aus dem Bällebad, mit dem Staubsauger aufsammeln. die bleiben nämlich stecken und dann darf die Mama mit dem Arm in das Loch reinkrabbeln und versuchen, den Ball wieder rauszuoperieren. Klappt, aber schwierig ;-) 

Vielen Dank an Tomy für die beiden Spielzeuge! Mein Angebot steht immer noch, dass mal jemand von euch vorbeikommt, um die Bälle und die Quiekeier zu suchen ;-) Ich kaufe vorher auch Kekse und koche Kaffee! :-)



Zuletzt aktualisiert am  06.01.2015
11. Dezember 2014

Weihnachten 2014: was kommt unter den Baum?

Der Zwuggel ist 30 Monate und 7 Tage alt 
Der Wutz ist 15 Monate und 6 Tage alt

Weihnachten rückt immer näher, aber wir sind durch mit Geschenken. Juhu! Kein Losrennen am 23. mehr, wir können uns entspannen.
Falls ihr noch sucht: vielleicht ist hier ja etwas dabei! Da die Kinder noch nicht lesen können, verrate ich euch jetzt nämlich, was der Weihnachtsmann ihnen bringen wird. Aber nicht verraten!

Dieses Jahr ist das erste Jahr, in dem Bjarne auch schon Wünsche bezüglich seiner Weihnachtsgeschenke äußern kann und das auch gemacht hat! Vor ein paar Wochen kam der erste Prospekt mit Spielzeug ins Haus geflattert und sofort war es der große Leiterwagen von Playmobil, der es ihm angetan hatte! 
"Mama, Feuawea, haben?" 
"Die kannst Du Dir ja zu Weihnachten wünschen!" 
Nachmittags wurde dann die Omi angerufen, denn die kennt den Weihnachtsmann ziemlich gut und statt "Hallo!" war das erste, was Bjarne zu ihr gesagt hat: 
"Omaaaaa, Feuawea, Weihnamann haben?!" dann das Telefon über den Prospekt gehalten und "Da, guck!"
Also hat meine Mama den Löschzug beim Weihnachtsmann bestellt und er wird dann dieses Jahr unter dem Baum liegen. 
Ein Pipi Langstrumpf Bilderbuch liegt auch schon bereit, das habe ich schon im Sommer besorgt, weil ich es so schön fand. Leider hab ich genau dieses nicht gefunden, sonst hätte ich noch ein Bild mit auf die Collage gebappt.

Bei Jannes ist das natürlich noch ein bisschen schwieriger, statt sich Bilder im Prospekt anzugucken, versucht er lieber, das Papier zu essen. Dann wird alles zerrissen und die nassen Schnipsel dann im Zimmer verteilt. Hurra! Konfetti zu Weihnachten!  
Da der Mann und ich eher Playmobil- statt Lego-Kinder sind (jawohl, sind, nicht waren!) und der Lego Duplo Karton voll ist (mehr gibt's nicht, sonst müssen wir anbauen), sollte es also auch etwas von Plemooo sein. Die Krippe für die Großen habe ich (jawohl, ich, deshalb auch sind, nicht waren) schon seit ein paar Jahren und die von 1-2-3 fand ich letztes Jahr schon ganz toll. Weswegen ich sie auch letztes Jahr schon gekauft und das dann vergessen hatte... Wegen Geschenkeflut haben wir sie nämlich letztes Jahr im Schrank gelassen und ich hatte wirklich verdrängt, dass wir sie schon haben und hätte sie dieses Jahr also fast noch mal bestellt. Gut, dass ich nicht mit dem Mann gewettet habe (wollte ich nämlich... ähm), ich hätte verloren!
Für den Wutz also die Krippe. Die können wir dann in den kommenden Jahren auch schön als Deko ins Kinderzimmer stellen!
Dann noch ein Puzzle aus Klötzchen für Jannes. So eins hatte ich als Kind auch und fand das immer ganz toll. Spielen wird wahrscheinlich eher erstmal der Bjarne damit, Jannes wird die Klötze wohl nur aufeinander stapeln, werfen und... essen. 

Außerdem bekommen beide noch neue Teile für die Holzeisenbahn. Letztes Jahr haben die Kinder die ersten Schienen und Züge von Freunden vom Weihnachtsmann bekommen, im Laufe des Jahres kamen dann noch ein paar Teile von IKEA dazu und jetzt noch ein großes Set mit Brücke und Häuschen und anderem Kleinkram. 


Weihnachten 2015 Geschenke
Bei Kugelfischs unterm Baum

Die Spielsachen gibt es natürlich auch alle zum Bestellen bei Amazon*, müsste auch alles pünktlich bis Heiligabend da sein!

Zu viel? Zu wenig? Genau richtig? Würde mich mal interessieren, wie ihr das seht. Bei vielen Fotos von Geburtstagstischen/Nikolausstiefeln/Weihnachtsgeschenkebergen auf Facebook denke ich nämlich ganz oft: Ach Du meine Güte, SO VIEL?????
Da ich nicht weiß, ob und was von Tanten und Onkeln und der Omi noch geschickt wird, finde ich die Menge völlig in Ordnung. Letztes Jahr war es insgesamt so viel zu Weihnachten, dass wir manche Teile weggelegt und erst später geschenkt haben, zu Ostern oder einfach zwischendurch mal. Und wir haben an zwei Tagen Bescherung gemacht, nämlich am ersten und am zweiten Feiertag. Ich mag dieses "Da, Geschenk, fetzfetzfetz, Papier ab, oh toll, nächstes, fetzfetzfetz, oh sehr schön, nächstes fetzfetzfetz..." nämlich gar nicht. Die ganze Weihnachtszeit ist so wahnsinnig kommerziell (geworden?) und das mag ich nicht. Ich bin bestimmt nicht religiös und ich ich feiere da bestimmt nicht den Geburtstag vom Christkind, aber dass das eben der Grund ist, warum gefeiert wird, das sollte man doch auch nicht komplett vergessen und außen vor lassen finde ich!  
Der Mann und ich schenken uns dieses Jahr nix zu Weihnachten, wir haben uns ein Haus geschenkt! Und neue Weihnachtsbettwäsche haben wir uns gekauft, ganz flauschig ist die! Dann gönnen wir uns noch leckeres Essen mit Klößen und allem drum und dran und Familienzeit. Das war's und ich bin vollkommen zufrieden damit :-) 
In diesem Sinne: frohe Weihnachten und gebt nicht so viel Geld aus ^^
Zuletzt aktualisiert am 11.12.2014
24. Oktober 2014

Berufsvorschlag: Pilot

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Als ich so mittelalt war, also so 16, wollte ich Tierärztin werden. Oder Pilot!
Mit -9 Dioptrien (jaha, richtig gelesen…) ist das aber so ziemlich unmöglich und die Uni Hannover wollte mich einfach nicht haben. Frechheit!
Jetzt arbeite ich ganz woanders, aber Fliegen finde ich immer noch toll! Und Tiere eh ;-)

Piloten-Wutz
Piloten-Wutz

Vielleicht klappt's ja beim Wutz, also das mit dem Fliegen. Er übt jedenfalls schon fleissig!




Das ist "Zähl mit Flo" von Tomy. Wenn Flo einen Looping fliegt (oder man ihn umschubst, passiert hier öfter, als ein Looping ^^) zählt er mit. Im Moment hält Jannes aber lieber den Propeller fest, wenn der sich anfängt zu drehen. Und nächstes Mal filme ich dann auch quer…. versprochen!

Spiel-Wutz
Spiel-Wutz

Dann wollte ich euch auch noch die "Versteck und Quieck Eier" zeigen. Kann ich aber gar nicht komplett, denn eins können sie sehr gut: sich verstecken! Quieken allerdings nicht so toll, eher Pfeifen, wenn man das Küken im Ei nach unten drückt. Sortieren kann man auch noch üben, jedes Küken hat nämlich unten eine andere Form (Quadrat, Dreieck usw.) und passt nur an einer Stelle in den Eierkarton.

Beide Spielzeuge sind sehr robust und schön bunt, werden aber nie wirklich lange bespielt. Man kann zu wenig damit machen. Anders ist das mit Bauklötzen oder der Holzeisenbahn, die steht nämlich gerade ganz hoch im Kurs hier!
"Mama, Eisenbahn aufbauet?"und Jannes hinterher, alles wieder demontieren.
"Baby, putt machet!"
Sortieren tun beide nicht, Jannes schafft das noch nicht und Bjarne hat keine Lust. Lieber werden die Eier durch die Wohnung geschmissen, weil sie so schön über Laminat und Fliesen schlittern und wenn sie irgendwo gegen donnern, quietschen sie dabei sogar ^^

Quietsche-Eier
Quietsche-Eier

Dem geneigten Leser ist jetzt vielleicht aufgefallen, dass ich auch nen Youtube-Kanal habe, yeah! Könnt ihr abonnieren, ist öffentlich und so!

Vielen Dank an Tomy, für die Spielsachen. Wann kommt mal jemand von euch vorbei und sucht die Eierschalen unterm Sofa und unter den Kinderbetten? :-)

Zuletzt aktualisiert am 22.12.2014.
14. Juni 2014

Jannes' erstes Auto: Gerdi Flitzergiraffe von Tomy

Der Wutz ist 9 Monate und 9 Tage alt.

~Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Nachdem sämtliche Übergriffe auf Bjarnes Autos mit "Naaaaaiiiiii, Bebi, naaaaaaaiiiii!" kommentiert wurden, war es Zeit, dass Jannes auch ein Auto zum Spielen bekommt. Und zwar ein richtig cooles mit Fahrer und Krawall ^^

Gerdi Flitzergiraffe von Tomy ist also bei uns eingezogen!

Gerdi


Gerdi sieht wie ich finde total lustig aus, halt eine Giraffe im Auto, viel zu groß, um ordentlich drin sitzen zu können, also muss der Kopf aus dem Dach rausgucken. Wenn man auf den Kopf drückt, fängt das ganze Auto an zu wackeln, Gerdi startet, dazu gibt's Musik und die Motorhaube leuchtet rot. Wenn der "Countdown" zu Ende ist, wechselt das Licht auf grün und Gerdi düst los.

Beim ersten Mal hat Jannes angefangen zu weinen, war ihm wohl etwas unheimlich. Aber dann auf dem Arm war das Ganze schon sehr viel interessanter und inzwischen findet er sein Auto richtig toll, wartet, bis die Giraffe losdüst und lacht dann :-)
Aber guckt doch einfach selbst :-)




Bjarne darf natürlich auch mal mit dem Auto spielen, bzw. er ist einfach schneller als Jannes und schnappt es sich ;-). 
Er drückt aber zu oft auf den Kopf, beim zweiten Mal Drücken wird der Startcountdown nämlich abgebrochen. Daher schiebt er dann lieber damit über den Fussboden, kippt es auf die Seite und spielt Unfall. Ist also auch etwas für größere Kinder. 
21. April 2013

Tausendkind, wir durften Shoppen!!

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tausenkind ~

Kennt ihr Tausendkind? Falls nicht, bitte den Link anklicken! Von Klamotten über Spielzeug zu Kinderzimmer-Deko ist alles vorhanden, was bisher auch ein Grund war, wieso ich dort noch nichts bestellt hatte... Ich konnte mich einfach nicht entscheiden ^^

Jetzt durften wir uns ein paar Teile aussuchen und sind noch begeisterter, als vorher! War gar nicht so einfach. Was zum Anziehen? Was zum Spielen? Vielleicht schon was für die Wutz? Ich zeig euch einfach mal, was dann schlussendlich bei uns einziehen durfte!


Ein Barbapapa Teller aus Melamin:


barbapapa
Was ist das?

barbapapa
Egal, schön bunt!

Bei uns gibt es ja keinen Brei, sondern Fingerfood. Und da der Zwuggel im Moment beschlossen hat, sein Geschirr samt Inhalt am liebsten Richtung Fussboden zu befördern, ist so ein unkaputtbarer Teller super. Und Mama und Papa finden Barbapapa eh prima!!


Bausteine Zoolino von Haba:



Zoolino
Zoolino
Zoolino
Erstmal auspacken!
Zoolino
Ein Bär!! 

Ich fand die Bauklötze gleich toll! Schöne Farben, süss bemalt und man kann Tiere bauen. Der Zwuggel baut zwar noch nicht, aber er ist ein Meister im Türme umschubsen. Und mit schönen Bausteinen macht Mama und Papa das Türmchenbauen doch eh gleich viel mehr Spass ;-)


Longsleeve von Tom Tailor:



Äffchen
Äffchen
Noch ein kleines bisschen zu groß, aber ich freu mich schon drauf, wenn es passt. Super flauschig, nicht so labberig dünn, einfach tolle Qualität. Wenn es nicht so klein wäre, würde ich es ja selber anziehen ;-)



Schön oder?? Teller und Bausteine werden schon ordentlich bespielt und vom Tisch geworfen. Gott sei Dank ist inzwischen draussen sowas ähnliches, wie Frühling und so kann ich die Wassermelonenstücke  im Garten auf der Picknickdecke servieren. Da fällt der Teller wenigstens weich! ;-)
Wir werden mit Sicherheit wieder bestellen! Nachdem ich mich endlich mal entschieden hatte, ging der Versand nämlich auch ratz fatz und das Päckchen war hier.

Viel Spass beim Stöbern im Shop!

PS: Ich hab mal die Links in die Überschriften gepackt, dann könnt ihr direkt nachkaufen ;)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...