Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

31. Oktober 2016

Kochen mit Kindern: Quarkpfannkuchen mit Kirschen

Sonntag haben wir mal wieder etwas aus unserem Sendung mit der Maus Kochbuch gezaubert und es war seeeeeeehr lecker! 
Fanden zumindest der Mann und ich... Dem Zwuggel schmeckte zumindest der Teig sehr gut und Jannes war erkältungsbedingt sowieso den ganzen Tag eher mäkelig. Bjarne fand aber zumindest das Teig rühren und backen ganz toll und hat auch prima mitgeholfen. Ich fand gut, dass verhältnismäßig wenig Zucker in den Teig kommt! 

Kochen mit Kindern: Pfannkuchen
Bjarne rührt alles zusammen


Und hier kommt auch schon das Rezept: 

  • 150 Gramm Mehl 
  • 4 Eier 
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 100ml Milch
  • Prise Salz 
  • 200 Gramm Magerquark
  • 1 Glas Sauerkirschen/Schattenmorellen 

Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft mit den Kindern trinken, lecker!
Zucker, Salz, Eier und Milch mit einem Schneebesen verrühren, dann mit dem Mehl zusammen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Quark unterrühren und das Ganze eine halbe Stunde in der Küche rumstehen lassen. Pfanne auf den Herd, nach Geschmack ein bisschen Butter in die Pfanne und von beiden Seiten goldgelb backen.

Im Original-Rezept sollen die Kirschen unter den Teig gehoben werden, Pro-Tip: macht das nicht! Denn dadurch wird der Pfannkuchen sehr dick an den Stellen, wo die Kirschen sitzen und auch feucht. Hat bei uns dazu geführt, dass eben diese Stellen nicht ganz durch waren. Lieber auf die fertig gebackenen Pfannkuchen noch ein paar Kirschen legen und das Ganze mit Puderzucker bestäuben. 
In einer kleinen Pfanne gebacken reicht die oben genannte Menge für 6 Stück und durch den Quark reicht das locker für zwei Erwachsene und zwei Kinder, wir waren pappsatt. Also der Mann und ich, die Jungs wollten ja nicht. Banausen! 
Kochen mit Kindern: Pfannkuchen
Fertig! Lecker!! 




Zuletzt aktualisiert am 31.10.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...