Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

13. April 2016

Wir backen: Zimtschnecken (Kanelbullar)

Kanelbullar, schwedische Zimtschnecken - Rezept auf www.kugelfisch-blog.de

Als wir letztens beim Möbelschweden zum Bettenkauf waren, haben wir ja auch 2 Tütchen Zimtschnecken mitgenommen. Die fand vor allem der Zwuggel soooooooo lecker, dass wir sie direkt zu Hause nachgebacken haben. Und damit ihr das auch könnt, kommt hier das Rezept: 

  • 150g Butter 
  • 500ml Milch
  • 1 Klotz Hefe 
  • 150g Zucker
  • 1TL Salz
  • 1kg Mehl
Butter schmelzen und mit der Milch zusammenschütten. Das Ganze sollte leicht warm sein, damit die Hefe sich auflösen kann. Hefe rein werfen. Kommentar vom Kind "Das sieht ekelig aus und riecht komisch!" ignorieren, das muss so. 
Jetzt Zucker, Salz und Mehl dazu und alles durchkneten. Vielleicht liegt es an meinem Handmixer, vielleicht aber auch am Teig... bei mir hat sich auf jeden Fall der Teig mit den Knethaken mitgedreht und ist oben in die Löcher reingekrabbelt. Das durfte ich dann alles mit einem Zahnstocher wieder rauspopeln... Mit den Händen geht es prima und man bekommt einen schönen geschmeidigen Teig. 
Alles mit einem (feuchten) Handtuch abdecken und an einem warmen Ort ca 30 Minuten aufgehen lassen.  

Während der Teig so vor sich hin geht, könnt ihr die Füllung vorbereiten. Ihr braucht:
  • ca 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 1EL Zimt
Zucker und Zimt in einer Schale mischen. Nach Geschmack noch Zimt dazu geben, bis es schmeckt. Die Butter kurz in die Mikrowelle, bis sie flüssig ist.

Ein Stück vom Teig nehmen und auf eine bemehlte Fläche werfen. Jetzt versuchen, das ganze ungefähr rechteckig auszurollen. Mit Butter bestreichen und die Zimt-und-Zucker-Mischung darüberstreuen, dann aufrollen. Nehmt nicht zu viel Butter, die läuft euch sonst an den Seiten wieder raus. Können dann die Kinder vom Tisch schlecken, meinen hat's geschmeckt!

Kanelbullar, schwedische Zimtschnecken - Rezept auf www.kugelfisch-blog.de
Die Jungs waren etwas großzügiger mit der Butter... 

Jetzt müsst ihr aus der Rolle Scheiben schneiden, ca 3cm breit können die sein. Diese Scheiben legt ihr dann mit der Schnittseite nach unten auf Backpapier oder in eine gefettete Form. Ein bisschen Platz lassen, die gehen noch auf! 30 Minuten warten. Ofen vorheizen auf 250° und ein Ei verquirlen. Die Zimtschnecken damit einpinseln und noch ein bisschen Zucker drüber streuseln. Hagelzucker geht auch, sieht man nach dem Backen besser. Jetzt geht es in den Ofen, ungefähr 10 Minuten, wenn ihr sehr große Schnecken gebastelt habt, etwas kürzer bei kleineren. Zwischendurch einfach nachgucken. Wenn sie leicht gebräunt sind, sind sie fertig.

Kanelbullar, schwedische Zimtschnecken - Rezept auf www.kugelfisch-blog.de
Teigrolle
Kanelbullar, schwedische Zimtschnecken - Rezept auf www.kugelfisch-blog.de
Ungebackene Zimtschnecke. Hätten etwas kleiner sein können.



Kanelbullar, schwedische Zimtschnecken - Rezept auf www.kugelfisch-blog.de
Frisch aus dem Ofen, lecker!! 


Zuletzt aktualisiert am 13.04.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...