Geschenkideen

Ei, Eier, Eierbecher! Oder auch "Das perfekte Sonntagsfrühstück"

3.12.17

~ In Zusammenarbeit mit Breggfast UG, also Werbung ~

Bei uns um die Ecke hat wieder ein Bäcker auf gemacht und das ist so prima! Fast jeden Sonntag werden jetzt also die Jungs vermummt und mit zum Brötchen holen geschleppt. Denn irgendwie ist DAS so ein richtiger Sonntag für mich: lecker Frühstück mit Brötchen und Croissants, Milchkaffee mit ordentlich Schaum drauf und gekochten Eiern. In der Woche habe ich da morgens keine Zeit und Lust drauf, also gibt es das nur am Wochenende. Dann aber so richtig!

Sonntagsfrühstück mit originellen Eierbechern von Eierpupeier
Advents-Sonntags-Frühstück 


Der ein oder andere, der mir bei Facebook oder Instagram folgt, hat sie wahrscheinlich schon gesehen, unsere neuen Eierbecher. Und zwar sind es die coolsten Eierbecher, wo gibt! Echt jetzt! 
Was so cool daran ist? Sie sind handbemalt und dadurch ist jeder ein klitzekleines bisschen anders, als sein Zwilling. Nix Massenware also. Und: komplett aus Deutschland. In Deutschland gedrechselte Rohlinge und dann in Bargteheide zu bunten Eierbechern bemalt.

Beim letzten Sonntagsfrühstück hatten Adsche und Brackelmann ihren ersten offiziellen Einsatz und die Jungs haben sich erst mal um die beiden gestritten, war ja klar. Im Hintergrund hält sich übrigens der Zwuggel ein Croissant an den Kopf, weil man dann aussieht, wie ein Bison! Nur zur Info. 

Sonntagsfrühstück mit originellen Eierbechern von Eierpupeier


Die Matrosen kann man noch nicht kaufen, aber dafür gibt es es zur Zeit noch Henri, den Taucher, Knut, den Räuber und Gabi, die Bikinischönheit. Könnt ihr hier angucken und bestellen. Das Unternehmen und die Eierbecherproduktion sind nämlich noch ganz jung und befinden sich noch in der Gründerphase. Wer die Idee unterstützen möchte, kann dies auf Startnext tun und sich so noch andere Eierbechermodelle sichern!

Wenn ihr aus Norddeutschland kommt (und ansonsten natürlich auch ^^), solltet ihr außerdem der Facebook-Seite folgen, denn dann bekommt ihr nicht nur alle News mit, sondern auch, wann die Becher auf einem Weihnachtsmarkt in eurer Nähe verkauft werden. Finde ich ja auch ein echt tolles Geschenk unterm Baum, vor allem in der Krippen-Version mit Maria, Josef und allen anderen. Selbstverständlich alles Eierbecher!

Eierbecher on Tour ^^

Und weil heute der erste Advent ist, hab ich noch was Feines für euch! Ihr könnt nämlich die 2 coolen Matrosen-Eierbecher auf den unteren Bildern gewinnen! Die von oben gebe ich nämlich nicht mehr her ^^
Schreibt mir einfach in einen Kommentar, was für euch zum perfekten Sonntagsfrühstück gehört. Brötchen? Hipster-Chiasamen-Superfood-Bowl? Overnight-Irgendwas? Und schon hopst ihr in den Lostopf :-)

Originelle Eierbecher im Matrosen-Look von Eierpupeier


Restliche Teilnahmebedingungen:

  1. Du wohnst in Deutschland oder Österreich und bist mindestens 18 Jahre alt
  2. Wenn Du mir und Eierpupeier auf Facebook folgst, wäre das fein!
  3. Teile das Gewinnspiel für ein Extra-Los
  4. Hinterlasse bei Deinem Kommentar eine eMail-Adresse oder eine andere Kontaktmöglichkeit. Auch auf Facebook kann kommentiert werden.
  5. Das Gewinnspiel endet am 2. Advent (10.12.2017) um 18:00


Originelle Eierbecher im Matrosen-Look von Eierpupeier

Viel Glück :-)


Zuletzt aktualisiert am 3.12.2017

Alltag

Unsere Wichteltür: Nisse zieht ein!

1.12.17

Irgendwann schon vor ein paar Jahren, habe ich die erste Wichteltür oder auch Nissedør in den Weiten des Internetzes entdeckt und dachte sofort "Sowas will ich, wenn die Jungs alt genug sind und das Ding nicht direkt versuchen, wieder von der Wand zu reißen!" Ein kleiner Wichtel, der in der Weihnachtszeit im Haus mit einzieht und dem Weihnachtsmann hilft? Wie toll!!

Letztes Jahr fand ich die zwei dann alt genug für eine Wichteltür und bestellte fix eine*. Zu dem Zeitpunkt waren wir allerdings noch zur Kur, die wir ja mit Lungenentzündung bei Bjarne beendet haben und so wurde das Projekt Nissedør eben auf 2017 vertagt.

Unsere Wichteltür - Nisse zieht ein
Nisse zieht ein

Vorgestern war es dann endlich soweit. Die Tür wurde mit Holzleim zusammengeklebt und mit Fotoklebchen* an der Wand befestigt. Zwei Deko-Tannenbäume von Action dazu und ein kleiner Hut von einem Schokoweihnachtsmann. Ein winzig kleiner Brief kam dazu zum erklären, was das alles ist und wer da jetzt wohnt. Gestern Morgen sind beide Kinder erst mal schlaftrunken an der Tür vorbei gelatscht und ich musste sie ein bisschen anstupsen. "Oh, was ist das denn? Habt ihr Spielzeug im Flur liegen gelassen?" Nein, natüüüürlich nicht, würden sie nie tun, die ordentlichen Kinder! Aber was genau war das jetzt? Sah ja niedlich aus und so... Wir haben dann den Brief mit nach unten genommen und gelesen:


Ahaaaa, ein Weihnachtsmann-Assistent, wie spannend! Fand vor allem der Zwuggel und fing an, dem Wichtel ganz viel Zeug vor seine Wichteltür zu legen. Einen Smartie, einen kleinen Stern für seinen Weihnachtsbaum, einen Brief, in dem steht, dass er Nisse total gerne kennen lernen würde, ein bisschen Geld, damit er sich etwas Schönes kaufen kann und: sein Freundebuch, damit der neue Mitbewohner sich dort eintragen kann. Zu süß! Habe auf jeden Fall einen neuen Brief für morgen geschrieben und vielleicht schreibt Nisse ja auch noch in das Freundebuch.

Jannes findet die Nissedør auch total toll, will aber alles etwas genauer wissen und hat beim Versuch, die Tür zu öffnen, direkt die Klinke abgebrochen... Ok, war ja alles nur zusammengeleimt, das konnte ich ganz fix wieder reparieren, aber das Kind hat erst mal heftig geweint!

Unsere Wichteltür - Adventskalender mal anders
Nissedør am 1. Dezember, die ersten Tütchen sind da! ♥

Adventskalender mal anders

Heute Morgen kam dann ein Schaukelstuhl dazu und die geschenkten Sterne hingen in den Tannenbäumchen. Der neue Brief lag auf dem Stuhl und daneben die ersten beiden Tütchen aus dem Adventskalender. Denn neben der Weihnachtsmannassistenz hat Nisse auch die Aufgabe, den Jungs jeden Tag ihren Weihnachtskalenderinhalt zu übergeben. So kommen sie auch gar nicht erst in Versuchung, alle Säckchen auf einmal öffnen zu wollen oder schon mal von außen zu fühlen, was wohl im Tütchen drin ist. Das wird jetzt also täglich so weiter gehen. Jeden Morgen gibt es 2 Papiertütchen, ab und zu neue Möbel und immer mal wieder Post vom Wichtel. Am 6.12. wird er dem Nikolaus dann die Wunschzettel mit geben und Weihnachten dann leider wieder ausziehen.

Ein bisschen Blödsinn muss er auch noch machen, wie das die amerikanische Nisse-Variante Elf on the Shelf so macht. Der versteckt sich nämlich zum nächsten Morgen und muss dann gesucht werden. Steckt dann vielleicht in der Keksdose und hat alles aufgegessen oder hat irgendetwas umdekoriert.

Habt ihr auch eine Wichteltür und wenn ja, wie heißt euer kleiner Mitbewohner? Oder findet ihr das doof, weil es ja noch eine Vertiefung der "Weihnachtsmann-Lüge" ist?

Ich freue mich zumindest schon tierisch auf die nächsten Tage und hoffe, die Begeisterung der Jungs hält weiterhin so an, wie an den letzten beiden Tagen!


Nisse, die Kinder haben den Weihnachtswichtel gemalt
Bjarne und Jannes haben Nisse gemalt







Zuletzt aktualisiert am 01.12.2017.
*=Affiliate Link, also Werbung

Alltag

Wochenende in Bildern im November 2017

19.11.17

Samstag, 18.11.2017

Jaaaa, endlich mal wieder, mein Wochenende in Bildern! Mehr davon gibt es hier.

Samstag morgen, erste Station: Wochenendeinkauf. Ohne Bilder, geht ja gut los. Jannes eskaliert am Spielzeugregal, weil ich kein Autoset für € 20 kaufen will und überhaupt... Schnell alles zu Hause verstauen und alle wieder ins Auto gestopft. Der Mann und Jannes gehen heute in den Schrebergarten zur Gemeinschaftsarbeit, Bjarne und ich düsen weiter zum Möbelschweden, Sachen für das Schulkindzimmer kaufen.


Wochenende in Bildern im November - Ikea
Schöne Lampe!

Wochenende in Bildern im November - Ikea
Schreibtischstuhl-Teil

Wochenende in Bildern im November - Ikea
Perfektes Wetter für ein Eis 😂
Neben einem Regal, einem Schreibtischstuhl, diversen Pflanzen und Kleinkram wandern auch noch Zimtschnecken, Kekse und Fischpaste in den Einkaufswagen... Nein, keine Teelichte!

Zu Hause erst Mal einen Kaffee mit Schaum aus der neuen Maschine. Happy Weihnachten to me!!


Wochenende in Bildern im November - Kaffee
Nomnom Kaffee mit viel Schaum drauf!
Neue Möbel müssen natürlich SO-FORT aufgebaut werden, also alle unters Dach und schrauben schrauben schrauben.

Wochenende in Bildern im November - Möbel aufgebaut
Regal aufbauen, Kästen rein, fertig

Wochenende in Bildern im November - Möbel aufgebaut
Der Stuhl ist auch fertig!

Sonntag, 19.11.2017

Sonntagsfrühstück vorbereiten, indem man erstmal googelt, wann der Bäcker auf macht. 5:30 steht da, kann also los gehen (es war 7:30). Der Eintrag war natürlich falsch, wieder nach Hause, kurz aufwärmen, wieder zum Bäcker alle Mann. Und dann aber: Frühstück!

Wochenende in Bildern im November - Sonntagsfrühstück mit Eierpupeier
Tollste Eierbecher, wo gibt. Von Eierpupeier
Danach haben wir ein bisschen gebastelt und das Kinderzimmer aufgeräumt. Klamotten aus dem Schrank sortiert, weil zu klein und ie Weihnachtrsdeko raus gekramt. Einigen konnten sich die Jungs natürlich nicht, einer wollte Weihnachtsdorf, der andere Weihnachtsaufkleber am Fenster sehen. Gut, dass da zwei sind ^^


Wochenende in Bildern im November - Weihnachtliche Fensterdeko
Weihnachten kann los gehen! Fensterdeko auf Jannes' Seite

Wochenende in Bildern im November - Weihnachtliche Fensterdeko
Fensterdeko auf Bjarnes Seite

Sonntag ist  Badetag, also das Schaumbad geschnappt und los ging's!

Wochenende in Bildern im November - Badetag!
Badewanne. Wie der Kafefe auch hier: viel Schaum!
Heute hat der Papa gekocht, es gab nämlich Schnitzel. Und wenn ich die gemacht hätte, dann hätten wir Schuhsohlen gegessen, ich kann nur Geflügel. Also Männerarbeit heute, die Jungs haben geholfen. 
Wochenende in Bildern im November - Kochen!
Kartoffeln schälen mit Papa

Kuscheln, Sofa, Sandmann und ab ins Bett. Schon ist das Wochenende rum. Und oben ist es auch schon ganz still, die Mäuse sind nämlich erkältet und waren entsprechend platt gerade. Schlafen sich jetzt hoffentlich gesund, die zwei!


Fensterdeko mit Kreidestift zu Weihnachten - Ein Weihnachtsdorf
Und so sieht das Weihnachtsdorf im Dunkeln aus ❤️

Mein Sofa ruft schon nach mir, da werd ich jetzt noch ein bisschen rum liegen und mit dem Mann um die Fernbedienung streiten, Tatort, oder doch was anderes :-)



Zuletzt aktualisiert am 19.11.2017.

Bei Facebook folgen