Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

19. September 2013

Zwei Wochen zu viert!

Der Zwuggel ist 15 Monate und 15 Tage alt. 
Der Wutz ist 14 Tage alt. 

Nachdem die erste Woche wie im Flug vergangen ist, war die zweite Gott sei Dank schon wieder etwas ruhiger und dadurch gefühlt auch sehr viel länger. Was wohl auch daran lag, dass das Wetter wieder besser war und wir endlich raus durften!
Den Wutz ins Tragetuch und den Zwuggel warm eingemummelt in den Kinderwagen gepackt und auf zum Spielplatz.


Tragetuch-Wutz
Tragetuch-Wutz


Bjarne kann jetzt alleine rutschen... mir ist ja fast das Herz stehen geblieben, als er einfach so auf die Rutsche zu gekrabbelt ist, kurz angehalten und sich dann todesmutig runtergestürzt hat! Papa stand unten und hat ihn aufgefangen und Mama stand oben und war ganz stolz (nein, ausnahmsweise hab ich nicht geheult ^^)

Das mit dem Laufen wird auch jeden Tag mehr. Wenn man ihm die Hand reichen will, krabbelt er nicht einfach weg als wäre er auf der Flucht, nein, er steht auf, greift nach der Hand und läuft ein paar Schritte, bevor er sich dann doch oft wieder auf alle viere begibt und weg flitzt.
Zwischendurch steht er einfach mitten im Raum auf, macht 2-3 Schritte, strahlt dabei übers ganze Gesicht und lässt sich dann auf den Windelpo plumpsen.






Der Wutz war das erste Mal in der Badewanne und auch, wenn er etwas skeptisch geguckt hat, scheint es ihm gefallen zu haben. Geweint hat er jedenfalls nicht, auch nicht, als es wieder raus ging aus dem muckelig warmen Wasser.
Danach schön mit Olivenöl eingerieben und massiert, das gefällt ihm bzw. bis auf die Tatsache, dass er dabei nix anhat, das mag er nämlich so gar nicht... aber mit Heizlüfter klappt' s und Mama und Papa schwitzen derweil ein bisschen vor sich hin, hauptsache den Kindern ist schön warm!


Badewutz
Badewutz


Gestern war die Hebamme da zur Wutz-Kontrolle und er wiegt inzwischen stolze 3.560g. Geburtsgewicht also schon schön überschritten. Gewachsen ist er meine ich auch ein Stückchen, sein Strampler in 50 sitzt nämlich schon verdammt eng an den Schultern. Nächste Woche wird er dann gemessen, ich bin gespannt.

Angemeldet ist er jetzt auch. Die Standesbeamtin musste zwar den Zweitnamen erstmal nachschlagen, stand aber zum Glück in ihrem schlauen Buch. War die gleiche wie bei Bjarne und ihren Belehrungstext zur Vaterschaft konnte sie auch dieses Mal komplett auswendig runterrasseln ^^ Geheiratet haben wir wieder nicht (wollten wir letztes Jahr so komplett spontan, die zweite Standesbeamtin wurde sogar noch dazu gerufen), weil meine Geburtsurkunde nicht nur zu alt, sondern gar nicht da war. Hatte der Mann nämlich zu Hause auf dem Tisch liegen lassen. Zum Glück war das OK so, wir waren ja letztes Jahr schonmal da um eine Geburt anzumelden.

Nach wie vor schläft der Jannes den halben Tag bzw so um die 80%. Die Wachphasen werden aber langsam mehr und in ihnen guckt er sich auch schonmal ein bisschen in der Wohnung um, statt nur zu essen.

Ausserdem haben wir Post bekommen aus der alten Heimat. So schööön! Ein Bier für den Papa aus Hannover, etwas zum Pflegen und Duften für die Mama, ein supertolles Buch für den Zwuggel und ein Bärchenanzug für den Wutz. So einen wollte ich ja schon für Bjarne haben, aber er war im Winter leider schon zu groß. Jetzt aber!
Bild ist leider etwas unscharf, der Mann war vor Freude über das Bier wohl ein bisschen zittrig ^^


Geschenke
Geschenke :-) 

Wir sind ein bisschen "angekommener" und finden uns so langsam im neuen Alltag zurecht. Der Tag hat wieder Struktur, auch wenn die 2 Kleinen ab und an zu Saboteuren werden. <3

Kommentare:

  1. Schön das ihr euch eingelebt habt :)

    Liebe Grüße Josy
    http://danieljosy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ach da guckt der Wutz aber wirklich skeptisch in der Badewanne! Aber so süß.. und so winzig!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie geil der kleine Mann da guckt!! Ahahahaha! Herrlich! <3

    Witzig das er auch nicht gerne nackig ist, das war beim Äffchen Anfangs auch so. Sobald er wieder angezogen war, war Ruhe, nackt gabs Geschrei. Verrückt. Dabei kennen die doch noch gar keine Klamotten! :D Meine Hebi meinte, dass er wohl einfach die Begrenzung durch die Kleidung braucht und so war es denke ich auch, denn er schlief ja Anfangs auch am liebsten gepuckt. :)

    Hört sich jedenfalls entspannt und schön an - was sagt denn Bjarne zu seinem Brüderchen?

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der kuschelt ihn immer ein bisschen grob oder wirft ihm wolle auf den kopf ;)
      ansonsten eher desinteressiert oder er findet ihn vll auch doof, weil ich ja stille und in dem moment nicht mit ihm über den fussboden krabbeln kann. setze mich dann jetzt auch teilweise mit ihm auf den fussboden, damit ich parallel lego-häuser bauen kann ;)

      Löschen
  4. Ist der Kleine herzig!! So ein altkluger Blick - herrlich!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süß er da in der Wanne hockt! Och je!!!!

    Hört sich alles super bei euch an, das freut mich sehr! Ich wünsche euch noch ganz viele schöne ruhige Kennlernmomente und nur das Beste...is klar! ;o)

    Das Geschenk ist so schön!

    Liebe Grüße, Drücker, Umarmungen und Küsse von Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Huhuuu :)
    Ich hab dich getaggt.
    Schau hier:
    http://ich-und-du-und-du.blogspot.de/2013/09/fragen-und-antworten-ich-wurde-getaggt.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...