Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

29. Januar 2015

Unser Haus: das Badezimmer

So nach und nach zeig ich euch einfach mal ein paar Ecken und Zimmer vom neuen Haus (sehr neu, wir wohnen jetzt schon wieder 5 Monate darin, wahnsinn!!) bzw. Sachen, die ich gerne kaufen oder basteln oder sonstwie dekorieren will. Heute also das Badezimmer, ich bin nämlich verliebt! 

Nicht in das Bad in seinem Ist-Zustand, sondern in einen Schrank! 
Der Raum ist für ein Bad echt riesig, da hätte man ruhig das Schlafzimmer ein Stückchen größer machen können, aber gut, jetzt haben wir halt einen Tanzsaal, in dem auch gebadet werden kann. Zur Zeit haben wir ein einzelnes Waschbecken und eine Badewanne (nebeneinander an einer Wand) . Geplant ist aber ein Doppelwaschbecken, damit wir uns in Zukunft morgens nicht prügeln müssen, wenn wir uns alle gleichzeitig fertig machen wollen. Am liebsten in weiß, weil man dazu schön bunt rumdekorieren kann und nicht so gebunden an eine bestimmte Handtuchfarbe oder ähnliches ist. Die Badewanne ist allerdings grau... muss die also auch weg.

Kaninchen füttern
Raubtierfütterung! Das komische Rot soll auch noch weg.
An der gegenüberliegenden Wand stehen zur Zeit der Kaninchenstall und all unsere Blumen, die wir bisher noch nicht auf die anderen Zimmer verteilt haben. Also quasi alle. Und genau da kommt jetzt der Schrank bzw die Kommode ins Spiel. Beim Möbelschweden gibt es nämlich ab dem 02.02. tolle neue Sachen, Weiß und Neon ist so das Farbkonzept und weiß ist ja genau das, was wir suchen! Außerdem wollte ich eben nicht nur so einen schmalen Hochschrank, sondern etwas mit mehr Platz, da ist SPRUTT einfach ideal!  

Sprutt von Ikea, kleine Kommode

So wie ich das sehe, kann man wohl diese bunten Schilder austauschen. Also dann entweder farblich passend zum Rest des Badezimmers oder Fotos reinstecken, von den Sachen, die in der Schublade drin sind. Viel Platz für Schminkzeug, Haarbürsten und was man eben sonst noch so im Bad aufbewahrt. Und hoch genug, dass die Kinder nicht alles wieder ausräumen. Und oben drauf passen dann auch ein paar von den Blumen, die da jetzt so rumstehen. Einmal das kleine und einmal das große, schmale Schubladenkommödchen bitte!

Sprutt von Ikea, kleine Kommode - Details

Es gibt natürlich noch ganz viel mehr tolle Sachen aus dieser Serie, aber die habt ihr bestimmt schon auf anderen Blogs gesehen und die darf ich auch gar nicht will ich auch gar nicht kaufen. Oder vielleicht noch so ne Wäschetonne, oder diese Aufbewahrungsente.......... Mal gucken, was ich alles in den Einkaufswagen schmuggeln kann, wenn der Mann nicht hinguckt!

Sprutt von Ikea, komplett

Fotos Sprutt: ©Inter IKEA Systems B.V. 2015


Zuletzt aktualisiert am 29.01.2015.
27. Januar 2015

Unser Wochenende in Bildern

Ein bisschen spät, aber: hier kommt unser Wochenende in Bildern :-) Ganz viel Samstag und ein kleines bisschen Sonntag.

Samstag 

Zwuggel im Schnee
Es schneit!!! Bjarne und ich auf dem Weg zur Arbeit
Zum Glück sind wir sehr früh aufgebrochen, in der Stadt ging's nämlich nicht mehr vor und zurück, ein Bus kam den Berg nicht mehr hoch und stand quer. Deswegen kam unser Bus den Berg natürlich nicht runter... wären wir 20 Minuten später gefahren, hätten wir von sonstwo laufen müssen. So sind wir noch 15 Minuten durch den Schnee gestapft und waren pünktlich im Büro.

Zwuggel bewirft mich mit Schnee
Schneeballschlacht ^^ 
Jannes musste zu Hause beim Papa bleiben und die beiden haben erst mal den ganzen Schnee aus der Einfahrt geschippt. 

Jannes schippt Schnee
Schneeschippen ♥


Im Büro wird gemalt, mit den Autos gespielt und mit unserem kleinen Kicker gespielt. Ich arbeite ein bisschen vor mich hin und um eins haben wir Feierabend.

Peppa Wutz Ausmalbild
Das bist Du Mama, das bin ich, das ist Papa Wutz und das mein kleiner Bruder Schorsch!

Nachmittags waren wir dann noch mal alle draußen im Schnee, sogar mit dem Schlitten. Auf dem bin ich als Kind schon rum gefahren und entsprechend verrostet waren auch die Kufen... war etwas anstrengend, den Wutz damit über den Hof zu ziehen, aber er fand's lustig!


Schneeeeee, der Zwuggel und der Wutz
Endlich Schneeeeee :-) 
Danach dann etwas nicht ganz so tolles... der "A-dee-zee" musste nämlich kommen. Batterie kaputt, neue gekauft, € 109 ärmer...  Bjarne war sehr enttäuscht, dass unser Auto nicht abgeschleppt werden musste...

ADAC
Da isser, der A-dee-zee
Danach waren wir alle durchgefroren und sind rein gegangen, Aufwärmen, Abendbrot und ab ins Bett.

Sonntag 

Nach dem Frühstück gehen die Jungs und ich erst mal zum Bäcker, Torte kaufen. Jannes hört nicht für 5 Cent und latscht andauernd in fremde Vorgärten und in die andere Richtung, als in die wo Bjarne und ich eigentlich hin wollen ^^

Auf dem Weg zum Bäcker
Auf dem Weg zum Bäcker
Beim Bäcker gibt's ein Nougat-Dingsbums für die zwei. Ich darf mal bei Jannes abbeißen und will auch eins! Verschenken die aber nur an Kinder so ein Mist... Während unsere Torte eingepackt wird, gucken die zwei, was draußen so los ist. 

Schaufenster

Nach der Mittagspause mampfen wir dann alle ein Stück Torte. Dem Mann und mir ist danach schlecht, den Jungs geht's gut, dabei haben sie ihre Stücke fast komplett aufgefuttert! Wahnsinn, was die alles futtern können, wenn es ihnen schmeckt! 

Nomnomnon, Torten-Wutz
Nomnomnon, Torten-Wutz
Danach wurde nur noch auf dem Sofa rumgeknuddelt, gespielt, gebadet, schon wieder was gegessen und nach dem Sandmann gings ab ins Bett. Die Wochenenden sind echt immer viel zu kurz ;-)


Zuletzt aktualisiert am 20.04.2015
26. Januar 2015

Wie man's macht, macht man's falsch...

Was man als Mutter (oder Vater) falsch machen kann? Eigentlich alles!
Recht machen kann man es sowieso niemandem... muss man aber eigentlich auch gar nicht. Hauptsache, man selbst ist mit sich und dem was man macht zufrieden!
Findet übrigens auch Anna Frost und wie ich da so meinen Kommentar unter ihr Posting tippte, hätte ich noch ellenlang weiter schreiben können, aber das mach ich lieber mal hier.

Was man als Mutter falsch machen kann? Eigentlich alles!

Schwangerschaft/Geburt 

Du nimmst Folsäure und achtest auf gesunde Ernährung - Du übertreibst.
Du nimmst nichts und isst weiter wie bisher - Du bist nachlässig
Du isst ein Mon Cherie - DA IS ALKOHOL DRIN!!!
Du gehst zum Geburtsvorbereitungskurs, zum Schwangerschafts-Yoga und liest ein Hypno-Birthing Buch - Du übertreibst.
Du bekommst einen Kaiserschnitt - Du Weichei
Du entbindest spontan - Angeber 
Du bekommst eine PDA - Weichei 
Du nimmst keine Schmerzmittel - Angeber
Du  entbindest zu Hause - Leichtsinnig
Du entbindest im Geburtshaus - Leichtsinnig
Du entbindest im Krankenhaus - Viel zu organisiert, Massenabfertigung, Missachtung Deiner Wünsche...
Du entbindest ambulant - Viel zu früh nach Hause, Du musst Dich doch erholen!
Du bleibst 3 Tage im Krankenhaus - Dein armer Mann zu Hause wird verhungern und hat nix mehr anzuziehen!

Nach der Entbindung 

Dein Baby schläft im Familienbett - Das bekommst Du da nie wieder raus! 
Dein Baby schläft im Familienbett - Du wirst es ersticken 
Dein Baby schläft im Familienbett - Du verwöhnst Dein Kind 
Dein Baby schläft allein im eigenen Bett und Zimmer - Du Rabenmutter! 
Du stillst - Ausnahmsweise sind sich alle einig: super! 
Du stillst nicht - Rabenmutter
Du stillst länger als 3-6 Monate - Du kannst Dich nicht trennen, Dein Kind wird nicht satt, ihm fehlen Nährstoffe 
Du stillst länger als 12 Monate - Du hast ne Macke und Dein Kind wird gestört 
Du wickelst mit Einwegwindeln - Du Umweltsau!
Du wickelst mit Stoff - Ökotante 
Du machst Windelfrei - Du hast ne Macke!
Du trägst im Tuch/in der Tragehilfe - Dein Kind wird nie laufen können
Du trägst im Tuch/in der Tragehilfe - Dein Kind erstickt
Du trägst im Tuch/in der Tragehilfe - Dein Kind bekommt einen krummen Rücken
Du trägst im Tuch/in der Tragehilfe - Dein Kind sieht ja gar nix
Du schiebst einen Kinderwagen  - Das arme Kind, so weit weg von der Mama!
Du fütterst mit 5 Monaten den ersten Brei - Viel zu früh! 
Du machst nach 6 Monaten BLW - Dein Kind wird sich verschlucken!
Du gibst Deinem Kind einen Keks - Da ist ZUCKER drín! 
Du gibst Deinem Kind ein Stück Apfel und nen Möhrenstift - Das arme Kind, Du übertreibst 
Dein Kind trägt im Sommer ein dünnes Mützchen - Das schwitzt doch! 
Dein Kind trägt im Sommer kein Mützchen - Da muss ein Mützchen drauf! 
Du gehst mit Tupperdosen, Feuchttüchern und Wechselklamotten zum Spielplatz - Du übertreibst 
Du gehst ohne Überlebens-Kit auf den Spielplatz - Du bist nachlässig. 
Dein Kind isst Sand und Du holst ihm den sofort wieder aus dem Mund - Du übertreibst und bist überängstlich.
Dein Kind isst Sand und du wischst nur einmal kurz über seinen Mund - Du bist nachlässig
Du kaufst einen Pulli bei Kik/Aldi/Zeeman - Du bist geizig und da ist Kinderarbeit drin!
Du kaufst einen Marken-Pulli für € 100 - Du hast ne Macke und da ist Kinderarbeit drin!

Total falsch: Pommes! Auch falsch: Pommes verbieten!


Du selbst!

Du schminkst Dich und gehst ohne Babykotze auf dem Shirt vor die Tür - Angeber, Du vernachlässigst sicher dein Baby 
Du gehst ungeschminkt in bequemen Klamotten vor die Tür - Du bist nachlässig 
Du gehst früh wieder arbeiten - Du vernachlässigst Dein Kind, wieso hast Du überhaupt eins, wenn Du nie da bist? 
Du bleibst 3 Jahre zu Hause - Du kannst Dich nicht trennen, Du Übermutter! 
Du bleibst 3 Jahre zu Hause - Du nutzt Deinen Mann aus
Du lässt Dein Kind früh fremdbetreuen - Du vernachlässigst es, wieso hast Du überhaupt eins? 
Du lässt Dein Kind frühestens mit 3 fremdbetreuen - Du klammerst und kannst Dich nicht trennen 
Du nimmst Dir früh auch mal wieder Zeit für Dich und Deinen Mann - Du vernachlässigst Dein Kind!
Ihr als Eltern geht nicht aus oder nehmt euch mal Zeit für euch - Die Beziehung wird scheitern! 
Du unternimmst etwas ohne Kind - Du vernachlässigst es und bist egoistisch 
Du nimmst Dein Kind mit - Muss das sein? Überall schleppst Du das mit an! 

Sobald ich Kindergarten-/Grundschulerfahrung habe, werde ich die Liste fortsetzen ^^ Ihr dürft gerne ergänzen!

Zuletzt aktualisiert am 03.05.2016.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...