Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

29. November 2013

Wir sind Arschlocheltern!

Woran man merkt, dass der Zwuggel für seine Verhältnisse wieder gut schläft: ich komm zum Bloggen!
Und zum Stöbern, lesen, Blogs angucken und kommentieren und durch die ganze Stöberei bin ich dann mal an meinem eigenen alten Blog hängengeblieben. Und was soll ich sagen, es hat sich doch einiges geändert!

Klar, der Inhalt (das Wort mit C darf man nicht mehr benutzen, weil sonst ein Einhorn stirbt oder so… hat was mit Blogst zu tun ;-) ) ist viel mehr auf ein einziges Thema beschränkt und ganz ehrlich? Manchmal weiss ich gar nicht, was ich schreiben soll!
B. bekommt Zähne, J. kann Spuckebläschen machen, B. ist gegen den Tisch gelaufen und hat ein Hörnchen, J. hat diese Nacht 7 Stunden am Stück geschlafen. Wuhu, interessiert das jemanden?

Ja, das hier ist ein "Mutti-Blog", ich nenn's selber so, aber gehört nicht mehr zum Mutti-Sein, als sich den ganzen Tag über die lieben Kleinen zu unterhalten? Immerhin bin ICH die Mutti und ICH mach schon auch noch Sachen ohne Kinder. Mich interessieren andere Dinge, als Bodo Bär auf dem Bauernhof und ICH mag andere Klamotten, als nur niedliche Bodies mit Fröschlein drauf.
Deswegen werde ich jetzt mal versuchen, auch in der Richtung wieder mehr zu schreiben.

Und ich will Fluchen! Immerhin schreibe ich hier über die Kinder, nicht für Kinder. Also muss ich mich nicht selber zensieren und Rabeneltern schreiben, wenn ich Arschlocheltern meine! Und ich will Smileys machen, wenn ich Lust dazu habe! Habe ich nämlich in den letzten Postings versucht, zu vermeiden. Unprofessionell und so. Und so schreibt man glaub ich auch nicht, ist mir wurscht!
Hach, fühlt sich grad gut an, das hinzutippen :-) (<<Smiley!)


Jetzt aber mal zum Thema 


Genug therapeutisches Schreiben für heute, doch noch was mit Kindern… Wir sind also Arschlocheltern. Warum? Weil das Kind keinen Weihnachtskalender bekommt!

Waaaaaas? Entsetztes Augenbrauenhochziehen in der Mutti-Blogger-Gemeinde. Warum denn das nicht?

a) Weil er erst 17 Monate alt ist
b) Weil er noch keine Schokolade bekommt
c) Weil er Pixie-Bücher kaputt machen würde
d) Weil wir wegen klitzekleinem Baby nicht wirklich zum Basteln kommen
e) Weil wir schon einen ganzen Batzen an Weihnachtsgeschenken für ihn haben
f) …und 24 zusätzliche Kleinigkeiten irgendwie übertrieben wären
g) Weil der Mann und ich je einen Playmobil-Weihnachtskalender haben ^^

Gemein, oder?
Ich bezweifle eh so ein bisschen, dass er das Prinzip schon versteht und wie erklärt man so nem kleinen Mann dann, dass er die anderen 23 Türchen nicht auch schon aufmachen darf? Im Moment ist er da eh ein bisschen zickig… will andauernd die Weihnachtsdeko bespielen und schleppt Playmobil-Männchen durch die ganze Wohnung. Vor einer Woche kam er da noch nicht dran, er muss gewachsen sein ;-)
Wenn man sie ihm dann wieder wegnehmen möchte ist das Geschrei natürlich groß. Also lieber kein Kalender, er darf aber bei unseren die Türchen aufmachen und bekommt einen gefüllten Stiefel vom Nikolaus!
Lieber Plätzchen backen in den nächsten Tagen! Der Mann wird dann als Fotograf gebucht und ich bin gespannt, wie das wird mit Terror-Zwuggel zu backen :-)


28. November 2013

15 Sekunden

Der Wutz ist 12 Wochen alt.

15 Sekunden, so lang ist ein Instagram-Video. Die Qualität ist bescheiden, das Licht im Moment auch und trotzdem schön.

Der Wutz lacht sein Rasselschaf an und macht lustige Geräusche :-)


Vielen Dank für eure Genesungswünsche! 
Nach dem dritten Tag mit Kopfschmerzen bin ich zuversichtlich, dass es morgen nur besser werden kann. Der Zwuggel ist auf jeden Fall immer noch schnupfig und hustet vor sich hin, aber der durchschnittliche Taschentuchverbrauch sinkt täglich ;-)
26. November 2013

Grüße aus dem Krankenlager!

Der Zwuggel ist 17 Monate und 22 Tage alt. 
Der Wutz ist 2 Monate und 21 Tage alt. 

Damit niemand eine Vermisstenanzeige aufgibt: wir leben noch :-)

Zum ersten Mal ist Bjarne richtig richtig schlimm erkältet. Husten, Schnupfen und ein bisschen Ohrenschmerzen. Dabei natürlich noch extrem maulig und andauernd am Weinen, der arme Zwuggel.

Beim Mann nur ein bisschen Halskratzen (+ dünnes Fell wegen Meckerkindern), bei mir Husten, Kopfschmerzen und Halskratzen. Der einzige, der (noch) gesund ist, ist Jannes. Nestschutz ist was Feines!


der wutz
Hallo! :-)


Letzte Woche haben wir unseren Wunsch-Kindergarten angeguckt, da war Tag der offenen Tür. Wenn alles so klappt, wie wir uns das vorstellen, soll Bjarne ab Sommer 2015 dort hingehen. Er fand's auf jeden Fall direkt prima und hat mit den Autos gespielt und etwas gekocht ^^


Koch-Zwuggel
Koch-Zwuggel

Und jetzt ab ins Bett, gesundschlafen :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...