Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

15. Oktober 2013

Es weihnachtet sehr! Kekse von Lambertz

Oder auch:

So wird das nix mit der Bikini-Figur 2014! 


Traritrara, die Post war da und der Paketmensch brachte ein Päckchen. Erst dachte ich, die Schweden wären dieses Mal verdammt schnell gewesen mit dem Verschicken der bestellten Klamotten, aber nein, nix da. Ein recht großer Karton und drauf stand Lambertz.
Erstmal gab's Mecker vom Mann, was ich denn da nu wieder bestellt hätte, aber nee, ich war das gar nicht!

Nach kurzem Überlegen, was denn da wohl drin sein könnte (wir mussten erstmal eine Schere suchen, das hat gedauert) dann die ersten Ideen in Richtung "Kekseeeeeee!" und ja, der Karton war randvoll mit Keksen, Lebkuchen und anderen Weihnachtsleckereien.

Wir wurden nämlich ausgelost und dürfen etwas ganz ganz Tolles testen und bewerten und vor allem: aufessen!
Zum Firmenjubiläum (wohlgemerkt 325 Jahre!) gibt es von der Firma Lambertz auch eine Jubiläums-Lebkuchen-und-Keks-Box und genau die ist letzte Woche ins Haus geflattert!

Ich zeig euch mal, was alles drin ist. Wer gerade Diät macht, sollte nicht weiterlesen, schon beim Fotografieren wollte ich nämlich alles aufessen...


Ein Päckchen, ein Päckchen!

#lambertz325
Lebkuchenkonfekt
runde Lebkuchen

Domino Mischung

Florentines

Gebäckmischung 12 Köstlichkeiten

Printen und Lebkuchen

Noch eine Lebkuchenmischung und Spekulatius

Und nochmal der komplette Paketinhalt
Hatte ich nicht noch vor ein paar Tagen geschrieben, dass mich nur noch ein Kilo von meinem Vor-dem-Zwuggel-Schwangerschafts-Gewicht trennen? Ähm ja, da kann man wohl demnächst eine Null anhängen, so viele leckere Sachen! Bis auf die Printen, die darf der Mann essen, den Rest mag ich leider viel zu gerne, vor allem die Florentiner!

An sich wollten wir alles bis Dezember wegstellen und erst dann nach und nach auffuttern... das hat prima geklappt, nämlich so gar nicht! Dominosteine, Lebkuchen und Florentiner sind schon weg. Aber versucht ihr mal bitte einzuschlafen, wenn der Mann den Karton erstmal beiseite geräumt hat, sprich, ins Schlafzimmer auf den Nähtisch gestellt. Und dann sitzt man da mit Säugling im Arm, der nicht schlafen kann und der Blick geht immer mal wieder in Richtung Karton und dann is alles zu spät, die erste Schachtel Lebkuchen musste dran glauben und so ein Betthupferl ist doch was Feines.
Die Florentines und Dominosteine durften dann an den folgenden "Der-Zwuggel-kann-nicht-schlafen-und-springt-bis-um-11-noch- im Wohnzimmer-rum-Abenden" Seelenstreichler spielen. Sobald er dann doch mal eingeschlafen war folgte nämlich ein Blick zwischen dem Papa und mir und einer ist ins Schlafzimmer geflitzt und hat was Süßes besorgt.
Schmeckt aber auch einfach nur gut!

Wenn ihr auch eine Jubiläumsbox (oder etwas anderes Leckeres ;-) ) haben möchtet, könnt ihr sie hier bestellen.

Eigentlich bekommt man ja Geschenke zum Geburtstag, aber hier wurde uns ein tolles Geschenk gemacht!

Vielen Dank dafür und Happy Birthday, auf die nächsten 325 Jahre!! 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash
14. Oktober 2013

Medela Gewinnspiel - Auslosung

So viele haben mitgemacht und vor allem auch viele anonyme Leser! Total toll :-)

Und jetzt zur Auslosungs-Doku (an dieser Stelle vielen Dank an den Zwuggel, der heute seit Tagen mal wider Mittagsschlaf gemacht hat, so dass ich Zeit hatte, alle Namen auf Zettelchen zu schreiben.)

Lose
Zettelchen in Glückspilz-Schale

Nach dem Mittagsschlaf durfte der Zwuggel dann ein Los ziehen...

Glücksfee
Glücksfee

...konnte sich allerdings nicht entscheiden...

Lose
EIN Los sollte es doch werden... 

...und wollte lieber ein Buch lesen ^^

Vorlesen
Vorlesen!!!

Also musste der Mann mit Hut Glücksfee spielen, meine Stimme am Ende bitte ignorieren (klingt ja furchtbar o.O):




Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit der Pumpe :-) 
7. Oktober 2013

Wer hat das Kind kaputt gemacht?

Da ich den Laptop nicht aufklappen kann, so lange der Zwuggel hier rumspringt, heute mal vom Handy. Tippfehler bitte ignorieren.

Gestern Abend, Schlafenszeit. Bjarne geht ins Bett, Spieluhr an, Nuckel rein, Küsschen und Hinlegen. Tür zu und: Brüüüüll!!
Zwuggel wieder raus, mit aufs Sofa. Noch Kuscheln und ein Buch angucken, halbe Stunde warten, nochmal hinlegen: Brüüüüll!
Also wieder raus und gleiches Spiel von vorne. Bis 23 Uhr ging das ein paar mal...

Dann sind der Wutz und ich ins Bett gegangen und der Mann war kurz vorm Umfallen. Hat sich dann mit dem Großen zusammen ins Bett gelegt und hurra, endlich konnte der auch einschlafen! Bis um halb neun selig schlummernder Zwuggel und Zwuggel-Papa.

Heute, 12 Uhr. Bjarne hat Mittag gegessen und es ist Schlafenszeit. Gleiches Spiel von vorn.
Ok, haben wir gedacht, hat ja auch länger geschlafen, also kein Mittagsschlaf und dafür dann hoffentlich abends pünktlich ins Bett.

Und jetzt ratet mal, wer hier gerade das Bücherregal leer räumt??!!

Erst saß ich neben seinem Bett und wurde mit Kuscheltieren beworfen. Dann ist der Papa rein und wollte sich mit ihm zusammen hinlegen, da wurd's noch schlimmer, und jetzt sitzen wir hier, beide mit Kopfschmerzen und Bjarne blättert fröhlich irgendwelche Bücher durch... Waaaaaah!

Insert Mami-Mantra here.... Nur eine Phase ommmmmmm ;-)



Nachtrag um 21:52:
Er ist beim Papa auf dem Schoß vorm PC eingeschlafen. So süss! Jetzt liegt er grad noch auf dem Sofa und schläft, hach <3
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...