Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

3. Juli 2012

Speckbaby II

Heute war die Hebi da:


03.07.12 (25.06./04.06.)

4.300g (+ 400g/+ 800g)
57cm  (+  3cm/+7cm)
39cm KU (+ 1cm/+ 3cm)


Nachdem unser Baby erst so gar nicht zunehmen wollte, sollen wir ihn jetzt ein bisschen ausbremsen, sonst wächst er nicht mehr in die Länge, sondern in de Breite ^^
Heißt: nicht mehr jedes Mal zufüttern und auf rund sechs Mahlzeiten am Tag runterkommen. Im Moment haben wir so ca. neun Mahlzeiten. Na dann mal gucken, wie wir dem Zwuggel das begreiflich machen ^^

2. Juli 2012

Trage-Muddi

Die Manduca ist da :-)


Das genaue Einstellen müssen wir noch üben, aber er fands gar nicht so übel... glaub ich ^^ Er hat zumindest nicht geweint, nur n bisschen skeptisch geguckt


Baby in der Manduca
Trage-Muddi kann komisch gucken ^^


4-Wochen-Geburtstag

Heute vor genau vier Wochen ist der Zwuggel geschlüpft! Wahnsinn, schon einen ganzen Monat Mama und Papa :-)
An alle, die mir immer wieder sagen, wie schnell doch die Zeit verfliegt: ja, tut sie, aber die Zeit ist halt auch so vollgepackt mit neuen Sachen, mit so vielen schönen Momenten, wir geniessen jeden davon und so gesehen geht die Zeit gar nicht schnell rum, man macht nur verdammt viel ^^


Essen


Ca. alle drei Stunden hast Du Hunger und fängst an zu Meckern. Dass Du wirklich schreist kommt höchst selten vor, erst, wenn wir nicht schnell genug zur Fütterung antreten ^^ Du wirst erst gestillt und dann bekommst Du noch ein Fläschchen. Fast Food sozusagen. Aber ohne Fläschchen wirst Du nur selten satt.
Beim Stillen schläfst Du ganz oft ein. Ist ja auch anstrengend und sooo schön kuschelig im Arm :-)

Wenn Du richtig doll Hunger hast, stopfst Du Dir manchmal beide Hände in den Mund. Zumindest versuchst Du das ^^ Da isses schwierig, Dir das richtige Essen auch noch in den Mund zu stopfen ^^ Sind ja schon Hände drin ;-)



Schlafen


Nachts schläfst Du zusammen mit mir im Kinderzimmer auf dem Schlafsofa. So kann ich Dich gleich schnappen und anlegen, wenn Du Hunger bekommst. Ausserdem kann man dann Deinen Bauch kraulen, wenn Du Bauchweh hast oder was Komisches träumst.

Morgens und zum Stillen weckst Du mich durch Brabbeln und Meckern, selten fängst Du an zu weinen.

Tagsüber schläfst Du, wo es Dir gefällt: im Laufstall, in der Wiege, auf dem Sofa, auf Mama oder Papa ^^ Im Kinderwagen kann man auch prima schlafen, der ruckelt so schön ^^

Im Schlaf machst Du lustige Geräusche. Stöhnen wie ein alter Mann, Tröten wie Benjamin Blümchen, Grunzen und manchmal herzzerreissendes Wimmern. Ich frage mich echt, was Du dann träumst... dass Dir jemand die Fläschchen geklaut hat? ^^



Das magst Du


Kuscheln, auf dem Arm herumgetragen werden, Schuckeln, Fläschchen schlürfen, mit Papa coole Musik (Rock und Punk, yeah :-) ) hören, im Kinderwagen durch die Gegend fahren, auf Bäuchen einschlafen, Baden, nach dem Baden mit Olivenöl eingerieben und massiert werden, Schatten, bei Mama und Papa auf dem Sofa liegen, gekrault werden, Bauch streicheln, die Blumen im Garten angucken, Mamas Teddybären, die Peddy (weil die ne Rassel im Kopf hat ^^), wenn Papa und Mama mit Dir reden und alberne Sachen mit Deinen Stofftieren machen, Zappeln und Strampeln und Treten und Boxen :)


Peddy
Peddy



Das magst Du gar nicht


Die Sonne! Die ist zwar schön warm, aber soo hell! Vor allem wenn sie Dir direkt ins Gesicht scheint, zeihst Du die Stirn kraus und machst ein böses Gesicht.

Nach dem Baden aus der Wanne gehoben werden findest Du auch total doof. Einer der wenigen Momente, in denen Du richtig losbrüllen kannst. Das is aber auch gemein, erst isses so schön muckelig warm und man kann sich treiben lassen und dann auf einmal wird's total kalt und nass und man wird trockengerubbelt.

Auf Dein Essen zu warten findest Du auch blöd. Vor allem nachts. Wenn Du beim Stillen eingeschlafen bist, leg ich Dich nämlich immer schnell ins Bett und düse in die Küche, um Dein Fläschchen zu machen. Das dauert eben ein paar Minuten, aber meistens wachst Du doch auf und merkst, dass Du noch gar nicht satt bist ^^

Wickeln findest Du inzwischen schon nicht mehr ganz so doof wie kurz nach der Geburt. Immerhin hat man danach einen sauberen und trockenen Po, das fühlt sich sicher viel besser an, als mit der dreckigen Pampers ;-) die kurze Zeit mit nackigen Beinen is dann schon erträglich.

Auf dem Bauch liegen ist auch total unschön. Vor allem, weil Du den Rücken in die Falsche Richtung biegst, nämlich ins Hohlkreuz. Popo und Füsse gehen dann in die Luft und der Kopf nach unten, das sieht auch für uns ganz unbequem aus und dann drehen wir Dich auch wieder zurück, wir sind ja keine Unmenschen ;-)



Bjarne kann:


Du kannst Pupsen wie n Großer ^^ Vor allem wenn Dich jemand auf dem Arm hat, da rappelts im Karton bzw. in der Windel XD

Du kannst Deinen Kopf prima heben, aber nicht wirklich halten. Bzw. wenn Du dann von links nach rechts gucken möchtest, klappt das noch nicht so gut. Auf dem Arm kannst Du aber super Headbangen ^^ Das sieht dann aus wie ein kleiner Specht auf Futtersuche, und genau das isses auch, mit dem Kopf wackeln und mit dem Mund ein großes "O" machen heisst: Hunger, wo is der Mops??
Wenn Du auf dem Rücken liegst, kannst Du schon selbst den Kopf von links nach rechts und zurück drehen. Auf die Seite rollen, auf den Rücken zurück und dann auf die andere Seite klappt auch schon.

Im Schlaf machst Du Karate-Kicks oder boxt mir schonmal auf die Nase. Aber da bin ich ja selber schuld, was bin ich auch so blind und robb dann ganz dicht an Dich ran, um Dich im Schlaf beobachten zu können ;-)

Tagsüber bist Du mehrere Stunden wach, guckst in der Gegend rum, aber eher ohne konkretes Ziel. Wenn man aber mit Deiner Stoffente, der Emmi, dem Stern oder eben irgendwas mit Bimmel im Kopf vor Deinen Augen Faxen macht, dann guckst Du schon genau in die Richtung.
Mit Deinen Händen fuchtelst Du manchmal wild rum, aber greifen kannst Du noch nicht. Auch mit den Beinen wird gewedelt und gestrampelt. Manchmal rollst Du Dich auch zusammen wie ein kleiner Ball. Dann kullerst Du auch schonmal gerne vom Kissen, deswegen muss man Dich auch immer gut sichern, nich dass Du mal aus dem Bett kullerst!

Deinen Stofftieren oder auch uns erzählst Du spannende Geschichten. Ganz oft "sagst" Du "Öff!" oder sowas in der Art ;-) Manchmal miaust Du auch wie eine Katze :)

Das aller aller Zauberhafteste was Du machst, aber noch nicht bewusst kannst:

Lächeln

Ich freu mich jetzt schon über jeden Lächler, den wir von Dir bekommen, auch wenn diese noch zufällig passieren. Wenn Du das dann das erste Mal bewusst machst, seh ich mich jetzt schon vor Freude heulend vor Dir stehen ^^ Aber das kennst Du ja schon von mir ;-)


Baby lächelt im Schlaf
Lächeln im Schlaf



So groß bist Du:


Als Die Hebi das letzte Mal hier war, warst Du genau 54cm groß. Ich hab leider kein Maßband, aber ich glaube, Du bist schon wieder gewachsen :-) Man merkt's auch an den Klamotten, die 50er Sachen passen schon nicht mehr und die 56er werden teilweise schon knapp. Riesenbaby!



Auf die nächsten vier Wochen und noch unendlich viele mehr!!  

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...