Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

Posts mit dem Label Tomy werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Tomy werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
6. Januar 2015

Zwei neue Spielzeuge sind eingezogen!

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Schon seit einer Weile nennen wir zwei coole neue Spielzeuge von Tomy unser eigen. Und da ich erst jetzt dazu komme, darüber zu schreiben, haben wir sie auch schon ausgiebig testen können.

Sobald mittags bei uns jemand klingelt, ist eigentlich klar: da kommt ein Päckchen!
Und für Bjarne ist dann klar: das ist meins!
Sobald also irgendwo ein Paket herumsteht, rennt er drumrum und fragt:
"Was ist da dinne? Mama, was ist da dinne? Mach mal auf!"

Paket auspacken


Man trägt dann also den Karton ins Kinderzimmer (wenn der Inhalt wirklich für die Kinder ist), legt ihn auf den Boden, versucht das Klebeband abzuknibbeln, während 2 kleine Kinder abwechselnd auf dem Karton und mir herumkrabbeln und -klettern. Wenn die Kiste dann endlich offen ist, grabschen die zwei sofort nach dem Inhalt...
"Is das Mama?"
"Äh, ich weiß nicht, ich seh ja nix, gib mal her!" 

Drin war Folgendes: der Tomy Aqua Fun Leuchtturm
Das ist ein großer Schwimmring mit 3 Stapelbechern oben drauf, dann noch einer Leuchtturmlampe und ganz oben steht der Leuchtturmwärter. Wenn man diesen oben drauf stellt, gibt es Möwengekreische und Musik. 
Die Stapelbecher haben Löcher und eignen sich hervorragend, um dem Bruder damit Wasser über den Kopf zu gießen ^^ Wird hier eigentlich öfter gemacht, als den Turm wirklich aufzubauen und die Figur oben drauf zu stellen. 

Tomy Aqua Fun Leuchtturm
Badewannen-Wutz mit Leuchtturm
Oder Wasser aus der Wanne schaufeln, geht super…. 

Im zweiten Paket war dann das Tomy Pic 'n' Pop, eine Art… ja… ich nenne es Staubsauger, weil man die auf dem Boden liegenden Bälle beim Überfahren wieder in das Gerät reinsaugen kann. Wenn ich es also suche, frage ich die Kinder "Wo ist denn euer Staubsauger?" 
Was aber viel lustiger ist, ist die Bälle auch wieder heraus zu schießen. Dazu muss man die beiden Tasten oben am Griff drücken und zack fliegt der Ball durchs ganze Zimmer und kullert weg. Jannes schafft das noch nicht so ganz mit seinen 16 Monaten, aber bei Bjarne klappt es schon gut und er freut sich dann wie bekloppt und ruft "Jaaaaaa, jaaaaaa, raus schiesset!" 

Tomy Pic 'n' Pop
Tomy Pic 'n' Pop
Nicht im Bild: die Bälle… 3 oder 4 Stück waren dabei, leider sind die zur Zeit irgendwo im Kinderzimmer verschollen. Unter den Betten oder in der Spielzeugkiste, das wissen nur die Jungs… 
Als ich Fotos machen wollte ist der Wutz direkt aufs Bett gekrabbelt und hat es mir wieder weggenommen ^^ Beim Hin- und Herrollen macht es nämlich so ein Knack-Geräusch, also wird das Ganze auch ohne die Bälle durch die Gegend geschoben. Knack-knack-knack-knack-knack-knack-knack-knack-knack, gefällt den Jungs super! 
Was man auf jeden Fall vermeiden sollte: andere Bälle, zum Beispiel aus dem Bällebad, mit dem Staubsauger aufsammeln. die bleiben nämlich stecken und dann darf die Mama mit dem Arm in das Loch reinkrabbeln und versuchen, den Ball wieder rauszuoperieren. Klappt, aber schwierig ;-) 

Vielen Dank an Tomy für die beiden Spielzeuge! Mein Angebot steht immer noch, dass mal jemand von euch vorbeikommt, um die Bälle und die Quiekeier zu suchen ;-) Ich kaufe vorher auch Kekse und koche Kaffee! :-)



Zuletzt aktualisiert am  06.01.2015
24. Oktober 2014

Berufsvorschlag: Pilot

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Als ich so mittelalt war, also so 16, wollte ich Tierärztin werden. Oder Pilot!
Mit -9 Dioptrien (jaha, richtig gelesen…) ist das aber so ziemlich unmöglich und die Uni Hannover wollte mich einfach nicht haben. Frechheit!
Jetzt arbeite ich ganz woanders, aber Fliegen finde ich immer noch toll! Und Tiere eh ;-)

Piloten-Wutz
Piloten-Wutz

Vielleicht klappt's ja beim Wutz, also das mit dem Fliegen. Er übt jedenfalls schon fleissig!




Das ist "Zähl mit Flo" von Tomy. Wenn Flo einen Looping fliegt (oder man ihn umschubst, passiert hier öfter, als ein Looping ^^) zählt er mit. Im Moment hält Jannes aber lieber den Propeller fest, wenn der sich anfängt zu drehen. Und nächstes Mal filme ich dann auch quer…. versprochen!

Spiel-Wutz
Spiel-Wutz

Dann wollte ich euch auch noch die "Versteck und Quieck Eier" zeigen. Kann ich aber gar nicht komplett, denn eins können sie sehr gut: sich verstecken! Quieken allerdings nicht so toll, eher Pfeifen, wenn man das Küken im Ei nach unten drückt. Sortieren kann man auch noch üben, jedes Küken hat nämlich unten eine andere Form (Quadrat, Dreieck usw.) und passt nur an einer Stelle in den Eierkarton.

Beide Spielzeuge sind sehr robust und schön bunt, werden aber nie wirklich lange bespielt. Man kann zu wenig damit machen. Anders ist das mit Bauklötzen oder der Holzeisenbahn, die steht nämlich gerade ganz hoch im Kurs hier!
"Mama, Eisenbahn aufbauet?"und Jannes hinterher, alles wieder demontieren.
"Baby, putt machet!"
Sortieren tun beide nicht, Jannes schafft das noch nicht und Bjarne hat keine Lust. Lieber werden die Eier durch die Wohnung geschmissen, weil sie so schön über Laminat und Fliesen schlittern und wenn sie irgendwo gegen donnern, quietschen sie dabei sogar ^^

Quietsche-Eier
Quietsche-Eier

Dem geneigten Leser ist jetzt vielleicht aufgefallen, dass ich auch nen Youtube-Kanal habe, yeah! Könnt ihr abonnieren, ist öffentlich und so!

Vielen Dank an Tomy, für die Spielsachen. Wann kommt mal jemand von euch vorbei und sucht die Eierschalen unterm Sofa und unter den Kinderbetten? :-)

Zuletzt aktualisiert am 22.12.2014.
14. Juni 2014

Jannes' erstes Auto: Gerdi Flitzergiraffe von Tomy

Der Wutz ist 9 Monate und 9 Tage alt.

~Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Nachdem sämtliche Übergriffe auf Bjarnes Autos mit "Naaaaaiiiiii, Bebi, naaaaaaaiiiii!" kommentiert wurden, war es Zeit, dass Jannes auch ein Auto zum Spielen bekommt. Und zwar ein richtig cooles mit Fahrer und Krawall ^^

Gerdi Flitzergiraffe von Tomy ist also bei uns eingezogen!

Gerdi


Gerdi sieht wie ich finde total lustig aus, halt eine Giraffe im Auto, viel zu groß, um ordentlich drin sitzen zu können, also muss der Kopf aus dem Dach rausgucken. Wenn man auf den Kopf drückt, fängt das ganze Auto an zu wackeln, Gerdi startet, dazu gibt's Musik und die Motorhaube leuchtet rot. Wenn der "Countdown" zu Ende ist, wechselt das Licht auf grün und Gerdi düst los.

Beim ersten Mal hat Jannes angefangen zu weinen, war ihm wohl etwas unheimlich. Aber dann auf dem Arm war das Ganze schon sehr viel interessanter und inzwischen findet er sein Auto richtig toll, wartet, bis die Giraffe losdüst und lacht dann :-)
Aber guckt doch einfach selbst :-)




Bjarne darf natürlich auch mal mit dem Auto spielen, bzw. er ist einfach schneller als Jannes und schnappt es sich ;-). 
Er drückt aber zu oft auf den Kopf, beim zweiten Mal Drücken wird der Startcountdown nämlich abgebrochen. Daher schiebt er dann lieber damit über den Fussboden, kippt es auf die Seite und spielt Unfall. Ist also auch etwas für größere Kinder. 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...