Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

Posts mit dem Label Ori testet werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Ori testet werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
20. April 2015

Fahrradfahren in Mönchengladbach

~Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit WeeRide~

...oder wie man auch sagen könnte: Todessehnsucht in MG! 

Zum einen sind die Radwege hier oft unter aller Sau nicht wirklich super... Wenn es denn welche gibt, werden diese gerne von den Anwohnern als Mülltonnenabstellfläche oder Parkplatz genutzt. An manchen Stellen fehlt der Bodenbelag und Schlaglöcher ohne Ende. 
Zum anderen finden die hiesigen Autofahrer Menschen mit Fahrrad eher so "Nich so toll" oder auch "Welche Radfahrer?", denn sie werden gerne übersehen. "Rechtsabbiegespur mit Zebrastreifen und Radweg, ich hab grün, also fahr ich. Mir wurscht, dass die Omi da gerade drüberlaufen wollte und was is das? Ne Frau auf'm Fahrrad? Die soll mal warten, bis ich da durch bin!" Bruuuuuuuuuuummm! 

Jetzt isses ja so, dass ich bekanntlich Kinder habe. Zwei sogar. Und die sollen ja auch mal Fahrrad fahren, also erstmal mit mir zusammen. Jetzt hat man die Qual der Wahl: 

  • Anhänger? 
  • Kinderitz am Lenker? 
  • Kindersitz hinten? 
  • Lastenfahrrad?
  • was ganz anderes? 
Der Wutz putzt mein Fahrrad

Fahrradanhänger

Ein ganz klares: Nein! 
Wenn die Autofahrer mich schon übersehen - und nein, ich bin weder klein noch zierlich oder elfengleich, eher das Gegenteil - wie sollen die dann auch noch auf so nen kleinen Anhänger gucken, der da hinten an so nem total leicht zu übersehenden Fahrrad dran ist?! Und kann man sich da unterhalten? Also wenn man wirklich in der Stadt damit unterwegs ist mit Autogebrumme und den Kindern so weit hinter mir mit Plane drauf?
Der Vorteil ist natürlich, dass zwei Kinder rein passen und sogar vor Regen geschützt sind. Aber: wir wohnen jetzt in Venn und auf dem Weg zum Kindergarten gibt es genau, Achtung: Null Fahrradwege! Also müsste man entweder auf der Straße oder dem Fußweg fahren. Oder hinten rum durch die Walachei, was ungefähr drei mal so weit ist.
Für Ausflüge auf unbefahrenen Straßen sicher super, für mich aber irgendwie nix.

Fahrradsitz für den Gepäckträger

Finde ich gut, sieht stabil aus, die Kinder sitzen prima in diesen Sitzen. Was mich aber stört: ich sehe mein Kind nicht und zum Unterhalten muss ich mich so halb umdrehen. Wohin fällt ein im Fahradsitz eingeschlafenes Kind eigentlich in so einem Fahrradsitz um? Nach links oder rechts oder gegen meinen Rücken? Nee, auch nicht meins.

Fahrradsitz für den Lenker

Hatte ich als Kind und fand das toll. Ich konnte prima sehen, wohin wir unterwegs waren, konnte mit meinem Papa quatschen und war ganz nah bei ihm. 
Wie er das fand, weiß ich leider nicht, aber ich stells mir mit zunehmender Größe und zunehmendem Gewicht doch etwas schwierig vor, ohne Probleme zu lenken. Ich weiß noch, dass ich immer schön still sitzen sollte und mich ja nicht zur Seite runterlehnen... Also auch eher: nee! 

Lastenfahrrad

Das hätte der Mann gerne und ich kann's verstehen! Kinder im Blick, man kann sich unterhalten und beide gleichzeitig transportieren. Je nach Modell sogar noch ein paar Kinder mehr. 
Nachteile? Der Preis... Und so ein Schiff nimmt natürlich auch ganz schön viel Platz weg. 

Ein groooooßer Karton mit tollem Inhalt - Der WeeRide Deluxe

Was ganz anderes

Und jetzt kommts! Schon in der Schwangerschaft habe ich den WeeRide durch ein Mutti-Forum "gefunden". Klang alles super: der Schwerpunkt des Fahrrads verändert sich nicht (was er bei Sitzen vorne oder hinten nämlich tut, da muss man dann erst mal üben, wie es sich damit fährt), man kann sich mit dem Kind unterhalten und es sieht, wo man hinfährt und nicht den Rücken von Mama oder Papa. Wollte ich also haben! Im Bunten Garten konnten wir dann als Bjarne ein paar Monate alt war auch mal einen im Einsatz sehen und der Fahrer war begeistert. 
Schon im Herbst stand dann ein großer Karton bei uns zu Hause und eigentlich wollte ich den WeeRide auch sofort anbauen... aber na ja, wie das so ist, ich hab's zeitlich nicht geschafft. Dann war Winter und wir hatten sowieso keine große Lust, in der Kälte rumzuradeln. Letztes Wochenende war's dann aber endlich soweit und der Wutz und ich haben den großen Karton auch mal auf gemacht. Dann noch das Fahrrad geputzt und los ging das Schrauben.

Der WeeRide fertig auf meinem Fahrrad montiert


Das Ganze ging wirklich sehr leicht. Schrauben Lösen, Schelle unterm Sattel drumtüddeln, Schrauben wieder reinstecken, die Mutter suchen, die das Kind weg geschleppt hat, alles wieder zusammenschrauben. Das Gleiche noch mal unter dem Lenker. Dann den Sitz auf der Stange Festschrauben und fertig. Gurte und Fußstützen an das Kind anpassen und dann kann's eigentlich schon los gehen. Jannes durfte direkt Probesitzen und fand es ganz toll. Gefahren sind wir dann aber doch noch nicht, weil mein Sattel viel zu hoch dafür ist. Bin nämlich probeweise dann ohne Kind gefahren und fast umgefallen. Das hat aber nichts mit dem WeeRide zu tun, sondern mit meinem Fahrradkorb. Der ist nämlich so blöd gebaut, dass mein Sattel eigentlich zu hoch für mich drauf ist. Macht ohne Kindersitz nichts, da konnte ich ja mit dem Popo in diese Lücke vor dem Sattel hopsen. Das geht durch die Stange jetzt aber nicht mehr. Auch das Aufsteigen war etwas schwieriger, aber vor allem wegen der Sattelhöhe. 
Jetzt muss ich nur noch den Schlüssel für das Vorhängeschloss vom Körbchen suchen, das Ding abmachen und den Sattel etwas nach unten verschieben. Dann kann's richtig los gehen! Und das Fahren selbst war schon mal super! Bin gleich die ganze Straße ein mal hoch und wieder runter geradelt und habe den Sitz kaum bemerkt. Man muss ein ganz kleines bisschen breitbeiniger treten und superenge Kurven sollte man vielleicht lieber erst mal mit einem Fuß an der Erde nehmen, aber das war's auch schon. 

Unser neuer Fahrradsitz, der WeeRide Safe Front Deluxe


Was ich auch toll finde: wenn das Kind irgendwann mal müde wird, muss es nicht wie ein nasser Sack in den Gurten hängen, sondern kann sich gemütlich vorne auf die gut gepolsterte Ablage kuscheln.
Wenn man den WeeRide auspackt, wirkt er erst mal ein bisschen wie ein Fahrradsitz für Puppen. Das täuscht aber total, der Wutz sitzt sehr gut darin (und wollte nicht mehr aussteigen ^^). Bald düsen wir durch den Ort, hoffentlich scheint am Wochenende wieder die Sonne! 

Probesitzen im neuen WeeRide


Zuletzt aktualisiert am 20.04.2015
8. Januar 2015

Schluss mit den Stinkbomben!

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tommee Tippee ~

Als ich noch ganz unbedarfte und naive Frischmama war, habe ich in diesem Posting mal unseren Windeleimer vorgestellt. Klein, rot, durch Antippen öffnet sich der Deckel, ganz toll. Ich war der Meinung, der würde nicht stinken, weil er eben so schön klein ist und man ihn entsprechend oft ausleeren muss... Naiv, ich sag's ja! 
Ich glaube Sui hat damals schon sowas gesagt, wie: Warte mal ab, bis der richtig mit isst, Stillstuhl ist da gar kein Vergleich! 
Und mal ernsthaft, sie hatte so verdammt Recht! 

Jetzt sind aus einem Baby zwei Kleinkinder geworden, die normal vom Tisch mitessen. Diese geruchsarmen Windelfüllungen aus Stilltagen sind damit Geschichte. Wenn dann noch das kleinere Kleinkind mit Vorliebe den Antipp-Knopf vom Eimer reißt und diesen dabei öffnet, dann kommt man sich bei der Kinderzimmerbegehung teilweise vor, wie beim letzten Zoobesuch, Abteilung kleine Raubkatzen (Ich sag nur: Ozelot!)

Was ist also die Alternative zu unserm hübschen kleinen Deckeleimer? Genau, ein Windeltwister! Daher kam die Anfrage, ob wir den Tommee Tippee Sangenic Windeltwister Hygiene plus in der Limited Edition (mit grünem Rand) testen möchten, sehr gelegen. 
Wenn man dem Eimer auspackt, ist die erste Kassette Müllbeutel schon eingelegt, sehr praktisch. Jannes fand ihn auch sehr spannend und hat erst mal seinen Arm im Loch versenkt. Wenn die volle Windel drinsteckt, muss man oben an dem grauen Nubsi drehen und weg isse, einzeln verpackt und der Geruch ist eingesperrt.

Tommee Tippee Sangenic Windeltwister Limited Edition
Deckel auf... 

Wir testen jetzt seit gut zwei Wochen unseren Tommee Tippee Eimer und geruchstechnisch ist das wirklich eine prima Sache! Man riecht wirklich nix, im Gegensatz zum Deckeleimerchen. Hübsch aussehen tut er auch und ein weiterer großer Vorteil: die Kinder bekommen den Deckel beide (noch) nicht auf. 
Wir wickeln auf dem Fußboden auf der Wickelunterlage, von daher ist die geringe Höhe kein Problem. Für Wickeltischbesitzer gibt es noch einen extra Fuß zum draufstellen und gleichzeitig als Nachfüllkassetten-Lager. 

Tommee Tippee Sangenic Windeltwister Limited Edition
...was ist da drin?

Jetzt aber mal zum Nachteil: wenn der Eimer voll ist und man ihn leeren möchte, dann bekommt man dank der einzeln eingedrehten Stinkbomben eine sehr lange Stinkbomben-Girlande welche etwas unpraktisch zu entsorgen ist. Beim Herausnehmen löst sich teilweise auch die Verzwirbelung und mehrere Teile liegen dann doch wieder in einer großen, langen Tüte. Man könnte sie jetzt wiederum in eine weitere Tüte stopfen, aber das ist ja irgendwie auch nicht Sinn der Sache. 
Ein weiterer Nachteil ist wie ich finde der Verbrauch. Da jede Windeln einzeln verpackt wird, es sei denn, man wickelt zwei Kinder und entsorgt dann beide gleichzeitig, braucht man recht viel Verpackungsmaterial = mehr Müll. Die Nachfüllbeutel sind auch nicht gerade günstig und austricksen (also normale Müllbeutel rein packen) kann man hier nicht wirklich, weil es so eine Art Endlos-Beutel ist, den man eben nach Bedarf herauszieht. Also entweder bis der Eimer voll oder die Kassette leer ist.

Tommee Tippee Sangenic Windeltwister Limited Edition
Und wieder zu machen!

An sich ein toller Windeleimer! Hübsch und ein Nasenschmeichler, aber recht hohe Folgekosten und nicht wirklich umweltfreundlich. 
Trotzdem vielen Dank an Tommee Tippee, dass wir den Windeltwister testen durften! Die Jungs finden ihn große Klasse und drehen total gerne die Stinkewindeln in die Beutel :-)



Zuletzt aktualisiert am 08.01.2015
4. Januar 2015

Personalisierte Geschenke von simply colors

~Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit simply colors ~

Auch wenn Weihnachten schon vorbei ist, Anlässe für schöne Geschenke gibt es ja das ganze Jahr über. Oder Ideen für tolle T-Shirts oder andere personalisierte Gegenstände, die einem so im Kopf rumgeistern und die man gerne umsetzen möchte.

Bjarnes Lockenmähne


Ihr kennt ja die Lockenmähne vom Zwuggel, zumindest so teilweise und von hinten, aber ich denke, man kann sie erahnen... Dazu kommt, dass er ein recht weiches (total knuffelig süsses) Gesicht hat, weswegen er andauernd für ein Mädchen gehalten wird...
Neulich im Supermarkt, Bjarne trägt Jeans, eine Blaue Jacke, eine graue Bommelmütze und guckt sich einen Becher Schlagsahne im Kühlregal an. Auftritt ältere Dame
"Na, Du bist ja schön am Aufräumen!"
Zu mir:
"Die Kleine ist ja sehr ordentlich, die wird bestimmt mal Verkäuferin!"
Äh ja. nicken und lächeln...

Da kam es uns dann sehr gelegen, dass wir simply colors testen durften, denn ich hatte da schon eine Idee. Im Moment kann er das T-Shirt zwar nur drinnen und unter der Jacke tragen, aber ich hoffe doch, dass er jetzt keinen riesigen Schuss macht und das Shirt noch eine Weile passt ^^ Ansonsten muss der Jannes eben auch lange Haare tragen (haben wir eh vor) und kann dann im Sommer das T-Shirt ausführen.

Ich bin kein Mädchen


Ich durfte noch mehr bestellen und so wanderten noch zwei Tischsets und ein Lätzchen in meinen Einkaufskorb. Alles tolle Qualität, gerade der Druck ist wirklich super, aber die Tischsets sind irgendwie überdimensional große Mousepads...
"aus Naturkautschuk mit Leinenprägung"
So steht's auf der Seite, aber ich konnte mir da nix drunter vorstellen irgendwie. Macht aber nichts, können sie dann ja irgendwann für ihren ersten Computer verwenden, wird ja nicht schlecht. Ich bezweifle nämlich, dass die den eigentlich gedachten Einsatz, also unter den Tellern der kleinen Mit-Essen-Rumschmierern überleben werden. In die Waschmaschine können sie wahrscheinlich nicht, also testen wir das gar nicht erst.

Unsere Simplycolos Bestellung
Unsere gesamte Simplycolors-Bestellung

Neben Klamotten gibt es echt wahnsinnig viel Auswahl, ich konnte mich gar nicht entscheiden, Brotdosen, Schlüsselanhänger, Kissenbezüge... und alles individualisierbar mit Schrift und/oder einer Graphik. Das Erstellen macht Spaß und geht echt fix, genauso der Versand. Ich glaube, da stand was von 5 Werktagen, das Päckchen kam aber schon 2 oder 3 Tage, nachdem ich die Sachen erstellt hatte. 
Für Jannes hätte ich eigentlich auch ein "Ja, wir stillen immer noch!"- oder ein "Nein, ich schlafe noch nicht durch!"-Shirt bestellen können, aber der wächst mal wieder wie Unkraut, da wäre er in 2 Wochen wieder rausgewachsen. Aber Ideen hätten wir reichlich! ("I only scream when ugly people hold me!" für so ein frischgeschlüpftes Baby finde ich auch sehr schön ^^)
Das Lätzchen wird noch eine Weile passen und dann hat er ja noch sein Mousepad Tischset ;-) Und wenn er mal ein bisschen Pause vom Wachsen macht, bestelle ich einfach noch mal! Brotdosen für die Kindergartenkinder zum Beispiel!

Vielen Dank an simplycolos für die tollen Sachen! Das Lätzchen wurde schon großzügig mit Tomatenpesto verziert und Bjarne will morgen sein neues Shirt anziehen :-)  

Zuletzt aktualisiert am 06.06.2014
21. Dezember 2014

Weihnachtskarten - Die Kartenmacherei

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit "Die Kartenmacherei" ~

Selbsterstellte Weihnachtskarten sind als Geschenkidee vielleicht ein bisschen spät, aber nächstes Jahr ist ja wieder Weihnachten. Oder Ostern, oder ein Geburtstag, eine Hochzeit… Gelegenheiten für hübsche Karten gibt es ja reichlich!
Eigentlich darf ich euch die ja gar nicht so wirklich zeigen, denn ich muss sie ja noch verschicken und einige Adressaten lesen ja hier mit. Aber egal, ist ja bald soweit!

Weihnachtspost - Die Kartenmacherei
Blauauge Weihnachtsjannes
Wir haben dieses Jahr die Kartenmacherei getestet und unsere Weihnachtskarten dort drucken lassen. Also Weihnachtsmützen und die Kamera geschnappt, die Jungs aufs Bett gesetzt und los ging's. Als erstes hat Jannes sich die Mütze über die Augen gezogen und dann direkt vom Kopf gerissen… Bjarne hat sich komplett verweigert und lieber in einer Schachtel rumgewühlt, die er gefunden hatte. Also Bestechung! Wenn ihr jetzt brav mit mir Fotos macht, dann essen wir gleich noch ein bisschen Popcorn. Neee, pädagogisch nicht besonders wertvoll, aber es hat geklappt! Ich hoffe, die Empfänger freuen sich :-)

Weihnachtspost - Die Kartenmacherei
Weihnachtspost

Frohe Weihnachten - Die Kartenmacherei
Frohe Weihnachten
Was man auf jeden Fall beachten sollte: löscht oder bearbeitet auf jeden Fall alle Bereiche, die vorgegeben und schon ausgefüllt sind. Bei einer Karte habe ich das nämlich vergessen, da steht jetzt "Liebe Grüße, eure Familie Schulze!". Ich suche dann mal weihnachtliche Aufkleber oder Tape zum verschleiern…

Wir wünschen euch auf jeden Fall noch einen schönen vierten Advent! Nur noch 3x schlafen!!
Eure Familie Schulze ;-)


Zuletzt aktualisiert am 08.01.2015
4. Dezember 2014

Erkältungszeit, Fieberzeit: Ohrthermometer von Braun im Einsatz

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Braun ~

Frühling, Herbst und Winter sind ja irgendwie prädestiniert für Dauerbesuche beim Kinderarzt, selbst ohne Kindergartenkinder. Einmal Bus fahren, nebendran niest einer, Kinder haben Schniefnasen. Dieses Jahr hatten wir schon eitrige Mandelentzündung (ich), Dauerschniefnasen (Kinder), ekeligen Virus mit hohem Fieber (Jannes), Männergrippe (der Mann und ich) und Magen-Darm-Krams. Gutbestückte Hausapotheke, Hausmittelchen gegen Erkältung und ein ordentliches Fieberthermometer gehören also standardmäßig in unseren Haushalt. 

ThermoScan 6520
Braun ThermoScan 7 IRT6520

Fiebermessen ist bei den Jungs ziemlich unbeliebt, weswegen ich schon mal über ein Ohrthermometer nachgedacht hatte. Allerdings sollen die ja recht ungenau sein und obwohl wir ziemlich oft mit Erkältung und anderen unschönen Sachen zu tun haben, ist richtiges Fieber eher selten.
Bis zum letzten Wochenende. Beim Wickeln denk ich schon 
"Hm, der Jannes ist aber ganz schön warm, der wird doch nicht..." 
Stirn gefühlt >> wie ein kleiner Backofen. Beine noch relativ kalt, Fieber also noch schön am steigen -.- Fieberthermometer gesucht, gefunden, gemessen, 39,4°. Määääh. 
Das war also genau der richtige Zeitpunkt, um mal das neue Ohrthermometer* zu testen. Ausgepackt, angeschaltet, wie geht das? Drauf rumgedrückt, ziemlich selbsterklärend, Alter eingestellt (das ist nämlich das Tolle, man kann eingeben, wie alt derjenige ist, bei dem gemessen wird!) und ab ins Ohr damit. 3 Sekunden messen, "Pieps", 39,4° und knallrotes Display. So viel schon mal zur Aussage "Ohrthermometer sind ungenau!" 
Bjarne wollte dann natürlich auch noch messen. Bei sich, bei mir, bei Baby, bei Papa. Papa und ich waren gesund und fieberfrei, grünes Display.

Braun Thermoscan 7 IRT6520
Rot: nich so gut, Grün: alles in Ordnung 

Bjarne war gelb, huch? Was kommt denn da? Erstmal kam noch nix, aber dann am Sonntag. Da wollte er schon nicht mit in die Badewanne, was sehr komisch war, denn er badet total gerne und ist kaum wieder raus zu bekommen. Jannes und ich also alleine gebadet. Ich hatte den Wutz gerade fertig angezogen, da fliegt die Tür auf, Mann mit Bjarne auf dem Arm und Sofawolldecke unterm Arm. 
"Bjarne hat gespuckt, schneeeeell, mach mal Platz!" 
Bespuckte Decke in die Badewanne geschmissen, Kinder getauscht, Bjarne umgezogen. Der lag da wie so ein nasser Sack auf der Wickelunterlage, ganz rote Bäckchen... und warm wie ein Ofen! Bademantel an, wieder aufs Sofa, Spuckschale griffbereit und Fieber gemessen. 39,irgendwas und knallrot. Jannes war seit Samstag schon wieder top fit und wuselte durch die Gegend, hat das Thermometer als Telefon benutzt und wollte dann auch mal bei allen messen. Bjarne noch 2x gespuckt und total schlapp, kein Interesse mehr an Ohrthermometer oder Arzt spielen. 
Am nächsten Morgen dann nur noch 38,irgendwas und gelbes Display, puh, immerhin schon mal besser. Zum Frühstück gab es dann nen Teller Zwieback und Salzbrezel, nachmittags war er wieder gesund. Komische Krankheiten haben unsere Kinder da! 

Um noch mal auf das Thermometer zu sprechen zu kommen: ich finde es super! Mit nem normalen Fieberthermometer im Poppes messen finden beide Jungs nämlich eher blöd, hampeln rum, Thermometer flutscht raus, dauert ewig. Bei Bjarne könnte man eventuell schon im Mund messen, aber bei Jannes auf keinen Fall. Der würde das Fieberthermometer eher durchbeissen, als uns messen zu lassen. 
Das Ohrthermometer dagegen finden sie witzig, wollen damit telefonieren, bei uns Eltern messen und es geht wirklich superschnell. Man kann das Alter eingeben (0-3 Monate, 3-36 Monate und älter), Age Precision nennt sich das, denn je nach Alter fängt Fieber bei einer anderen Gradzahl an. Was für ein Kleinkind erhöhte Temperatur ist, ist für ein frischgeschlüpftes Baby eventuell schon hohes Fieber. Bei richtig hoher Temperatur wird so das Display knallrot, bei erhöhter Temperatur gelb und bei alles in Ordnung grün. Speichern kann man die Werte auch, was sehr praktisch ist, auch wenn man es vielleicht für NFP benutzen will und beim ersten Aufwachen keine Lust hat, den Messwert sofort zu notieren. Kann ich weiterempfehlen :-) 


Vielen Dank an Braun für das Thermometer, wir konnten es gerade wirklich gut gebrauchen :-) 

24. November 2014

Jannes isst jetzt mit Besteck

Der Zwuggel ist 29 Monate und 20 Tage alt.
Der Wutz ist 14 Monate und 19 Tage alt. 


~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Milupa ~

Wir haben ja Beikost nicht auf dem klassischen Weg, also in Breiform, eingeführt, sondern per Fingerfood. Neudeutsch Baby-led Weaning Jannes kennt also Besteck eher so vom Zugucken und nicht vom gefüttert werden. Trotzdem fand er das bei uns anderen natürlich irgendwann ziemlich interessant, weswegen ich ihm seit ca 2 Wochen seine Brothäppchen mit der Kindergabel aufpieken und ihm diese reichen muss. 

Sonntag kam's dann aber anders. 
Kindermüsli kennt ihr, oder? Das ist noch mal ne Spur feiner geraspelt, als normales. Eben für kleine Kinder mit noch nicht allen Zähnen. Oder für Kaufaule ^^  Wir essen das am liebsten mit Naturyoghurt und nicht mit Milch, weil wir die leichte Säure des Yoghurts zusammen mit der Süße aus den Früchten im Müsli total lecker finden. Ein weiterer (sehr großer und nicht zu unterschätzender!!) Vorteil: man kleckert nicht so viel rum damit, also auch eine super Sache für kleine Besteck-Anfänger! Wenn man das Ganze nämlich miteinander verrührt hat, entsteht ein ziemlich fester (je mehr Müsli umso zäher wird alles) Pamps, der nicht so einfach wieder vom Löffel runterschlabbert, wie Milch. Sieht komisch aus, geschmacklich aber total gut.

Milupa Kindermüsli
Lecker lecker Müsli

Jedenfalls wollte ich den Wutz schön mit dem Müsli-Yoghurt füttern aber er fing ordentlich an zu meckern. Gabel kennt er ja jetzt schon und nu wollte er auch mal den Löffel näher kennenlernen. Zuerst habe ich ihm das Müsli auf den Löffel gemacht und ihm den dann befüllt wiedergegeben. Klappte gut, wenn er ihn mir denn auch wieder zurückgegeben hätte. Hat er aber nicht, sondern wild damit herumgefuchtelt, wenn ich danach greifen wollte. Da beim Fuchteln dann doch das Essen durch die Luft geflogen ist, hab ich ihm einfach die Schale hingehalten und Taddaaaaa: klappt! Noch etwas unbeholfen, klar, aber er wischt mit dem Löffel in der Schale rum und schleckt ihn dann ab, schiebt ihn sich quer in den Mund oder hilft mit der freien Hand nach. Klingt nach ziemlichem Gematsche, ging aber eigentlich schon echt gut!
Bjarne isst schon über ein Jahr mit Besteck und na ja, sehr viel schlimmer siehts beim Kleinen jetzt auch nicht aus, wenn er fertig ist.

Demnächst koch ich mal chinesisch und geb den Kindern Stäbchen, hihi :-)

Alleine essen
Erst mit Hilfe… und dann ganz alleine!

Das Müsli schmeckt übrigens auch uns Großen, wir sind immer froh, wenn die Kinder was übrig lassen. Tun die aber meistens nicht, total gemein... Im Moment haben wir das Milupa Früchtemüsli* im Einsatz, es gibt aber auch noch Banane, Bircher und Kakao, alle ohne Zuckerzusatz. Wer jetzt moppert "Da steht aber 18g Zucker drauf, auf der Tüte!". Ähm ja, da is ja auch Obst drin und in Obst ist bekanntlich Fruchtzucker. Wichtig ist doch, dass auf den eh schon vorhandenen Zucker nicht auch noch n Pfund Kristallzucker draufgeschüttet wurde. Also mir ist das wichtig ;-)


Vielen Dank an Milupa für's Bereitstellen der Müslis, der Zwuggel wollte heute sogar schon zum Frühstück welches, kommt also prima an bei uns  :-)
Zuletzt aktualisiert am 22.12.2014.
14. Juni 2014

Jannes' erstes Auto: Gerdi Flitzergiraffe von Tomy

Der Wutz ist 9 Monate und 9 Tage alt.

~Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tomy ~

Nachdem sämtliche Übergriffe auf Bjarnes Autos mit "Naaaaaiiiiii, Bebi, naaaaaaaiiiii!" kommentiert wurden, war es Zeit, dass Jannes auch ein Auto zum Spielen bekommt. Und zwar ein richtig cooles mit Fahrer und Krawall ^^

Gerdi Flitzergiraffe von Tomy ist also bei uns eingezogen!

Gerdi


Gerdi sieht wie ich finde total lustig aus, halt eine Giraffe im Auto, viel zu groß, um ordentlich drin sitzen zu können, also muss der Kopf aus dem Dach rausgucken. Wenn man auf den Kopf drückt, fängt das ganze Auto an zu wackeln, Gerdi startet, dazu gibt's Musik und die Motorhaube leuchtet rot. Wenn der "Countdown" zu Ende ist, wechselt das Licht auf grün und Gerdi düst los.

Beim ersten Mal hat Jannes angefangen zu weinen, war ihm wohl etwas unheimlich. Aber dann auf dem Arm war das Ganze schon sehr viel interessanter und inzwischen findet er sein Auto richtig toll, wartet, bis die Giraffe losdüst und lacht dann :-)
Aber guckt doch einfach selbst :-)




Bjarne darf natürlich auch mal mit dem Auto spielen, bzw. er ist einfach schneller als Jannes und schnappt es sich ;-). 
Er drückt aber zu oft auf den Kopf, beim zweiten Mal Drücken wird der Startcountdown nämlich abgebrochen. Daher schiebt er dann lieber damit über den Fussboden, kippt es auf die Seite und spielt Unfall. Ist also auch etwas für größere Kinder. 
9. November 2013

Kindermilch - braucht man das?

Der Zwuggel ist 17 Monate und 5 Tage alt.

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Milupa ~

Die WHO empfiehlt, ein Kind 6 Monate voll zu stillen und dann mit Beikost anzufangen; bis zum zweiten Geburtstag und auch darüber hinaus soll/kann noch weiter gestillt werden, je nach Bedarf zusätzlich zur Beikost.
Der Zwuggel wurde nur wenige Wochen voll gestillt, dann zugefüttert und dann gab's bis zur Beikost nur noch Fläschchen, weil ich wieder gearbeitet habe und stillunfreundliche Medikamente nehmen musste.
Wäre es nach mir gegangen, dann hätte ich auch nichts dagegen gehabt, über den ersten Geburtstag hinaus zu stillen. Eben so lange, wie es für uns beide OK gewesen wäre.

Jetzt durften wir eine neue Kindermilch ab einem Jahr von milupa testen:

Via


Braucht man denn Kindermilch? Kuhmilch geht doch auch!


Bjarne bekommt seit er mit uns mit isst auch Kuhmilchprodukte wie Käse und Yoghurt in Maßen, zum Trinken seit Sommer auch mal Vollmilch oder Buttermilch. Ihm schmeckt's und er hat es auch immer gut vertragen.
Das, was ich an Muttermilch für Jannes zum Einfrieren abgepumpt habe, hat er vor ein paar Tagen allerdings auch getrunken, scheint ihm also auch noch zu schmecken!


Wozu also Kindermilch, wenn Kuhmilch doch auch gut ist?


Laut Wikipedia bestehen 100ml Muttermilch u.a. aus
Wasser - 87,2%
Kohlenhydraten - 7%
Fett - 4%
Eiweiß - 1,5%

Kuhmilch dagegen aus
Wasser - 88%
Kohlenhydrate - 4,8%
Fett - 3,5-4%
Eiweiß - 3,5%

In Muttermilch sind viel mehr Kohlenhydrate in Form von Lactose, dafür aber weniger Eiweiß. Zu viel Eiweiß ist schlecht für die Nieren.

Und wie sieht's bei der milumil Kindermilch aus?
Kohlenhydrate - 5,1% (Lactose 4,6%)
Fett - 2,2%
Eiweiß - 1,9%

Kindermilch ist Muttermilch also sehr viel ähnlicher, als Kuhmilch. Zugesetzt sind hier ausserdem diverse Vitamine, Spurenelemente und Prebiotika für eine gesunde Darmflora.


Mehr Info zum Thema Kindermilch gibt es übrigens hier zu lesen.
Kritik an Kindermilch kann man aber zum Beispiel hier und hier lesen. Was ich dabei etwas seltsam finde: als Original wird immer Kuhmilch genannt, aber nicht Muttermilch. Sind wir Kälbchen? Auch ein zu geringer Kalziumgehalt wird kritisiert.
Mal zum Vergleich: Muttermilch 33mg/100ml, Kuhmilch 116mg/100ml und Milupa 119mg/100ml, also sogar etwas mehr als in Kuhmilch.
Ausserdem gibt es sehr viele pflanzliche Kalziumquellen, wie z.B. grünes Gemüse oder Trockenfrüchte (Liste z.B. hier). Allgemein ausgewogene Ernährung sollte also sehr viel wichtiger sein, als die Entscheidung, ob Kuhmilch oder Kindermilch, wenn eben nicht mehr gestillt wird und gerade was den Kalziumgehalt betrifft ist die Milch von Milupa sehr viel besser, als Kuhmilch.

Ein sehr guter (und auch sehr viel detaillierterer (ich brauche definitiv viel mehr (Frei-)Zeit!) Blogbeitrag zum Thema Kindermilch ist hier zu finden und das Fazit ist meinem doch sehr ähnlich! Kindermilch ist in meinen Augen sehr viel besser, als ihr Ruf. Sie ist der Muttermilch ähnlicher als Kuhmilch, denn Kuhmilch ist nunmal für Kühe und nicht für Menschen gedacht. 
Auch der Preis ist gar nicht so viel höher, wenn man mal ausrechnet, wie viele Liter Milch man aus einer Schachtel Pulver anrühren kann.

Und in der Praxis? Die Milch kann kalt oder warm angerührt werden, was ich sehr praktisch finde. Kalt klumpt sie aber ein bisschen, wenn man nicht schnell rührt. Bjarne fand sie lecker und hat den ganzen Becher ausgetrunken. Bis auf den kleinen Schluck, den ich probiert habe und na ja, meins ist es jetzt nicht, aber für mich ist sie ja auch nicht gedacht.
Das mit dem Trinken aus der Tasse üben wir allerdings noch mal!

Vielen Dank an milupa, dass wir die neue Milch testen durften und auch für den Becher. Nachdem er leer war, wurde er auf Flugeigenschaften untersucht und für gut befunden :-)


milumil kindermilch
Schlürffff :-)


24. September 2013

Wir durften testen: bringmirbio.de

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit bringmirbio ~

Wir durften mal wieder etwas testen, und zwar eine Box von bringmirbio.de

Zur Auswahl standen mehrere Probierpakete, z.B. "Kühlschrank leer", "Fromage" oder ein Obst-/Gemüsepaket  . Es gibt aber noch jede Menge anderer Boxen, Kochpakete und das Ganze auch als Abo. Ein Probierpaket kostet € 25 zzgl. Porto.


Wir haben uns für das Frühstückspaket entschieden, weil da lauter leckere Sachen drin sind, die alle 3 Großen auch wirklich gerne essen. Man kann sich den Liefertermin aussuchen und bei uns hat das auch prima geklappt. Pünktlich zum 2-Wochen-Geburtstag vom Wutz kam ein riesiges Paket ins Haus.

Ein Päckchen, ein Päckchen!

Innen drin erstmal was zu lesen, Rechnung etc.

Lesestoff

...und darunter die Leckereien, sorgfältig verpackt. 


Bjarne hat beim Auspacken geholfen. 

Erstmal auspacken!

Und das war drin: 

Aufbackbrötchen
Eine Schale Tomaten
Eine Schale Kresse
Brotaufstrich, Eier und Frischkäse
Radieschen
Ein Päckchen Kaffee
Marmelade und Haselnuss-Creme
Hier noch mal der gesamte Inhalt des Pakets

Bis auf den Kaffee haben wir auch schon alles probiert und für sehr lecker befunden! Bjarne mag sogar die Radieschen, hätte ich ja nicht gedacht, mir sind die immer zu scharf. 

Frühstückstisch
Guten Appetit :-)

Sogar die Hasen hatten was von der Box und durften das Rasieschen-Grünzeug essen! 

Bootsmann

Alle Lebensmittel natürlich in Bio-Qualität und wir können sagen: alles war superlecker, frisch und es ist kein Ei kaputt gegangen beim Transport. Und satt geworden sind wir auch ;-) 

Was mich ein kleines bisschen stört ist der riesige Berg Müll, der übrig bleibt. Ok, man muss alles ordentlich verpacken, damit nichts kaputt geht und es war auch alles aus Altpapier, aber es war schon eine beachtliche Menge, die dann in unsere blaue Tonne gewandert ist.  

Alles in allem aber eine tolle Box mit leckerem Inhalt! Jetzt juckts mir ja ein bisschen in den Fingern, noch die Käse-Box zu bestellen :-) 
6. März 2013

Kennt ihr schon die Lunabag?

~ Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Lunabag ~

Nein? Dann klickt hier und bewerbt euch!
Eine supertolle Geschenketasche für Schwangere mit Proben (Originalgröße), Gutscheinen und tollen Magazinen.
Meine kam am Samstag und das war drin :)

Meine Lunabag
Tasche von Pink Lining 
Erstmal natürlich die Tasche. 
Ein schöner großer Shopper von Pink Lining, das Design ist limitiert und die Tasche gibt's so nicht zu kaufen. 
Bjarne gefällt sie auch ^^
Ausserdem wird sie uns wohl demnächst zum Babyschwimmen begleiten, das Material ist nämlich wasserabweisend und sehr robust.

Lunabag geht auch als Hut!
Die Tasche ist auch ein prima Hut!


Lunamag aus der Lunabag
Was zu lesen + Couponheft
Die Zeitungen habe ich bisher nur durchgeblättert und noch nicht gelesen, ich hab ja nie Zeit ;-) Wenn der Zwuggel nachher schläft werd ichs mir aber wohl mal auf dem Sofa gemütlich machen und ein bisschen schmökern. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall schonmal gut!!
Die Coupons haben einen Wert von über € 80, unter anderem sind enthalten Gutscheine für tausendkind, 4little und mamalila.


Lunabag - Inhalt
Ein paar Prospekte

Lunabag - Inhalt
Ein Katalog mit 10-Euro-Gutschein
Superschöne Sachen von 4little! Könnt ich grad leershoppen den Katalog. In dem kleinen Couponheft von oben ist auch nochmal ein 50-Euro-Gutschein drin für einen Kinderwagen!


Rasselball von Chicco
Rasselball von Chicco


Den Ball bekommt natürlich die Wutz, aber Bjarne durfte schonmal testen und hat ihn für gut befunden. 


Rasselball von Chicco
Schmeckt!

Schnuller von MAM
Nuckel von Mam

Bjarne hat den gleichen und genau diese Form ist seine Lieblingsnuckelform. Der neue ist dann für die Wutz. Geschwisterpartnerlook :-)


Lansinoh Stilleinlagen
Lansinoh Stilleinlagen
Kennen wir schon aus Bjarnes Stillzeit und die sind echt super. Nicht einfach nur so Wattepads, nee, die bleiben richtig schön trocken, weil das Innenleben bei Kontakt mit Feuchtigkeit eher gelmäßig wird.


Bübchen Milk
Bübchen Bodymilk
Eine ganze Flasche in Originalgröße! Mal gucken, ob die hält, bis die Wutz da ist ;-)


Babylove Windel
babylove Windeln Größe 2

Können wir auch prima gebrauchen und gerade die Probierpackungen sind super für die Wickeltasche. Ansonsten sehen die Windeln, die man lose mitschleppt, manchmal ganz schön komisch aus nach ner Weile!


medela Fläschchen
medela Milchflasche
Zur Aufbewahrung von Muttermilch. Oder kleinen Keksen, Tee, Gummibärchen... Prima auch für unterwegs und hält wirklich dicht! 
Passt natürlich zu den anderen medela-Produkten, wir haben aber Avent.


Tasche von kiddy
Einkaufstasche von Kiddy...

Tasche von kiddy
...die man ganz klein zu einer Erdbeere zusammenfalten kann.
Prima für meine Handtasche, ich hab nämlich nie ne Tüte dabei, wenn ich eine brauche ;-) 


So, seid ihr jetzt neugierig geworden? Dann ab, bewerben! Für die Tasche müsst ihr eine Schutzgebühr in Höhe von € 9,50 zahlen, aber bei dem, was man bekommt, ist das ein wirklich fairer Preis wie ich finde! Ausserdem muss per Ultraschallbild nachgewiesen werden, dass man auch wirklich schwanger ist. Sollte auch kein Problem sein :-) 
Wir sind auf jeden Fall seeeeeeehr zufrieden mit Tasche und Inhalt!!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...