Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

Posts mit dem Label Nähmutti werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Nähmutti werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
17. Oktober 2013

Aus mir wird nie ne Nähmutti!

Der Wutz ist 6 Wochen alt. 

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit La Mommy ~

Ich wollte schon immer Nähen lernen oder es mir selber beibringen, bin jahrelang um Nähmaschinenangebote geschlichen und wurde vom Mann ausgebremst, habe mir dann doch eine gekauft und... habe insgesamt 4 Teile genäht. Einen Kissenbezug, einen Dinosaurier und 2 Schnullerbänder. Ach halt, eine Eins hab ich noch auf das Geburtstags-T-Shirt vom Zwuggel genäht. Das war's.
Wir haben mir einen kleinen Tisch gebastelt, auf dem die Nähmaschine steht und ich habe mir ein Schubladendingsbums beim Schweden gekauft für das ganze Zubehör.
Der Tisch ist im Moment mehr Ablage als Nähtisch, in den Schubladen ist mehr Bastel- als Nähzeug und ich beneide sämtliche bloggende Nähmuttis, die ganz wunderbare Klamotten, Krabbeldecken und Spielzeuge für ihre Kinder nähen. Als Blog-Mutti ist man da ja eh so ein bisschen gewissen Zwängen unterlegen und will auch unbedingt Mützen und Halssocken zaubern...

Mal fehlt mir die Zeit, dann hab ich keine Lust, die Nähmaschine freizulegen und dann hat der große Sohn grad eh diese "Ich will nicht mit Papa spielen, ich will zur Mama!"-Phase und krabbelt unter den Tisch um mal lässig auf das Pedal zu drücken. Nicht gerade die besten Nähbedingungen.

Da lob ich mir doch Shops, wo ich selbstgenähte Sachen kaufen kann, wie z.B. La Mommy. Hier gibt es vom Stillkissen über Wickelauflagen zu Wimpelketten wunderschöne Sachen. Alles Handarbeit und individualisierbar.
Umso toller war, dass Katja von La Mommy uns angeschrieben hat, und uns quasi zur Geburt vom Wutz eine ganz ganz tolle Spieluhr geschenkt hat! Mit Namen drauf und "Guten Abend, Gute Nacht" als Melodie.

Das isse:

spieluhr
Wutzens Spieluhr

Dem Wutz gefällt sie auch richtig gut, auf jeden Fall schläft er daneben ganz selig ein. Dem Zwuggel gefällt sie allerdings auch total gut und er schleppt sie immer weg. Problem erkannt? Ich brauche also noch eine für Bjarne ;-)


Schlaf-Wutz
Schlaf-Wutz


Noch mehr schöne Spieluhren gibt's hier. Gefallen mir alle total gut, ich mag ja dieses ganze Bärchen-, Dino-, Baggerzeug so gar nicht. Oder für Mädchen alles in rosa und mit Glitzer, gruselig. 

Übrigens komme ich gerade mal wieder zum Bloggen unter normalen Bedingungen (und nicht unter erschwerten wie alle 10 Minuten mal nen Satz tippen, Laptop zuklappen weil das große Kind alle Tasten gleichzeitig drücken will etc.), weil der Papa sich mit dem Zwuggel ins Bett gelegt hat und die beiden ein Stündchen schlafen. Vielleicht machen die das ja jetzt jeden Tag und ich räum doch mal meinen Nähtisch wieder frei ^^ 



20. Dezember 2012

DIY: Dino für den Junior nähen

Nähmutti hat Zeit (na ja, geht so) und muss Nähen üben!!
Da die Stoffbestellung noch nicht da ist, nehmen wir den Stoff, der hier noch so rumfliegt und nähen etwas für den Zwuggel.

Eigentlich wollte ich einen Dackel machen, aber ich hatte keine Ahnung, wie ich da Ohren dranbekommen soll, also ein anderes Tier. Pony? Nee. Schaf? Nee. Dino? Och ja, warum nicht.

Also schnell den Zeichenblock rausgekramt und einen Dinosaurier aufgemalt. Geflucht, weil zwar ganz viele Bleistifte gefunden, aber keinen Anspitzer. Dann eben Kuli.

Schnittmuster Dino
Dino-Schnittmuster...

Dann den Dino ausschneiden und die Umrisse auf den Stoff übertragen. Da ich keine Schneiderkreide habe (hab ich schon, malt aber nicht o.O), hab ich Tafelkreide genommen, geht auch, die Linien werden dann nur ziemlich breit...

DIY Dino - Schnittmuster auf Stoff übertragen
...auf den Stoff übertragen...

Das ganze 2 mal, einmal nach links, einmal nach rechts, oder eben mit/am (wie heisst das?) Bruch aufmalen. Danach wird ausgeschnitten und dann beide Dinoteile aneinandergenäht.

DIY Dino - Teile zusammen nähen
...und zusammennähen.

Die Kurven sind für mich als Neuling echt n bisschen schwierig... ich empfehle, nicht abzusetzen und den Stoff zu drehen, sondern gaaaaanz langsam zu nähen und den Stoff dabei rum zu schieben. Sonst hat der Dino komische Ecken.
Am Po ein Loch lassen zum Wenden und Watte reinstopfen.

DIY Dino - Dino wenden
Dino auf rechts drehen
Nahtzugabe abschnibbeln und Wenden.
Umdrehen geht ganz gut, wenn ihr erstmal in den Kopf reinkrabbelt mit den Fingern, dann nen Stift in die Finger (die, die im Dino stecken) nehmt und dann alles über den Stift zurückstülpt... hat das einer verstanden? ^^ Der Stift wäre dann auf jeden Fall innen im Dino und so könnt ihr auch gleiche alle Kurven etc. nach aussen drücken, Füsse rausholen usw.
Jetzt Füllwatte in kleinen Portionen in den Dino reinstopfen, mit dem Bleistift nachhelfen, wenn ihr mit den Fingern nicht in alle Ecken kommt. Leider gibt's davon kein Foto.
Wer will, kann noch ein Glöckchen (z.B. in so ein gelbes Ü-Ei stecken, sonst klapperts nicht) in den Bauch implantieren. Ich bin leider nich durch meine Wendeöffnung gekommen mit dem Ding, also bei mir ohne Rassel.
Wenn der ganze Dino mit Watte gefüllt ist, den Hintern zunähen mit nem unsichtbaren Stich (Zauberstich bei Google suchen :) )

Und Taddaaaaaa:

selbst genähter Dinosaurier
Fertiger Dino

Der Kopf ist etwas eckig geworden vorne, da hab ich nämlich abgesetzt, Füsschen hoch, Stoff gedreht... Nächstes mal schaff ich das sicher ohne absetzen! Ausserdem find ich den Rücken ja etwas... bucklig. Da muss ich dann mal mein Schnittmuster überarbeiten und den Buckel weiter vorne ansetzen, aber sonst?! Ich bin zufrieden und ein bisschen stolz auf meinen schiefen Saurier und dem Zwuggel wird das sicher kaum auffallen :)

Die Nähprofis dürfen jetzt die Hände überm Kopf zusammenschlagen ob meiner dilettantischen Arbeit, macht aber nix ^^ Tips und Tricks gerne an mich, ansonsten näh ich das nächste Tier auch wieder so.

Und Bjarne hatte auch Spass mit den Stoffresten!

Nähzwuggel
Bezaubernder Nähassistent



Wir wünschen euch morgen einen schönen Weltuntergang :-)
18. Dezember 2012

Mutti hat Urlaub...

...beide Jungs schlafen ^^

Also ess ich Oreo-Kekse und hab erstmal Stoff bestellt. Ich darf nämlich probenähen für Dino. Eine supertolle Wendehose, die auch bei mir hoffentlich supertoll wird *hust*.
Und wenn man schonmal dabei ist, wird noch mehr Stoff in den virtuellen Einkaufswagen geworfen, dann noch Webband äh ja, tschüss 60 Euro, war schön mit euch. Dann noch schnell bei ebay Silikonringe und Schnullerkettenclips bestellt und wenn alle Päckchen da sind, wird gebastelt und genäht :)

Und hier kommt mal die BLW-Foto-Doku, Bjarne isst eine Reiswaffel :) Das letzte Bild ist das beste und nächstes Mal gibt's auch Musik dazu, versprochen (aber nich Slayer XD )


Ach ja, unser Zahnkalender sieht inzwischen so aus: 
Zahnkalender
10. November 2012

Gute Vorsätze und deren Umsetzung

Bjarne ist 5 Monate und 6 Tage alt 

Ich bin ja jemand, der sich immer irre viel vornimmt, die Hälfte davon auch sogar anfängt und dann nur 10% oder so auch bis zum Ende fertig macht.

Wer schon den alten Blog gelesen hat, erinnert sich vielleicht an diese Lampe






Oder an diese Schubladen, die in eine Kommode gehören





Äh ja. Die Lampe ist zu 90% lackiert. Die Schubladen sind grundiert, der Rest der Kommode ist noch nichtmal komplett abgeschmirgelt.


Aber! Ich will seit Jahren nähen. Seit 2 Jahren schleiche ich in Supermärkten um Nähmaschinen im Angebot herum und vor ein paar Wochen habe ich eine gekauft.
Und heute habe ich etwas genäht! Wuhu, ich bin ganz stolz auf mich ^^ Und es sieht auch gar nicht mal soooo schlecht aus. OK, ein bisschen krumm und schief wenn man genau hinguckt, ist mir aber egal, ich freu mich :)


1. November 2012

Stoffeinkauf

Gestern waren wir drei im Stoff Outlet, damit die Nähmaschine auch endlich mal zum Einsatz kommen kann.

Stoffeinkauf


Der schöne bunte Stoff wird ein Kissenbezug fürs Baby. Mit was Einfachem anfangen und so ;-)
Karo und Sternchen werden eine Jackenerweiterung, damit es der Zwuggel auch im Winter in der Manduca muckelig warm hat. (einfach anfangen und dann gleich mal was Kompliziertes... guter Plan ^^)


Ausserdem gabs noch nen schönen Hut für den Zwuggel ^^ Damit machen wir demnächst mal ein kleines Fotoshooting ;-)

Weihnachtszwuggel

13. Oktober 2012

Großer Junge und: die Nähmutti legt jetzt los!

Seit wir aus dem Krankenhaus nach Hause gekommen sind, hat der Zwuggel in meiner alten Wiege geschlafen. Oder neben mir im Bett, wenn der Papa das nicht mitbekommen hat ;-)

Baby in Wiege 


Inzwischen ist Bjarne aber so groß geworden, dass er in der Wiege kaum noch Platz hat. Also stand der Umzug ins "große" Gitterbett an. Seit 4 Tagen schläft er dort und das scheinbar ziemlich gut! Heute Nacht kam zwar irgendwann ein lautes Quieken aus seiner Ecke, das lag aber daran, dass er sich aus versehen auf den Bauch gedreht hatte, und allein nicht mehr zurückrollen konnte. Das üben wir nämlich noch. 
Aber ansonsten hört man den Rest der Nacht nur leises Schnarchen aus seiner Ecke :-) 
Morgens dann Gebrabbel und wenn man aufsteht und zu ihm runterschaut (meistens liegt der Kopf dann am Fußende oder das ganze Kind quer im Bett ^^) wird man angestrahlt. Hach :) 

Baby im Gitterbett
Bjarne in Mamas T-Shirt :) 


Ausserdem habe ich es heute endlich mal geschafft, meine Nähmaschine auszupacken, aufzubauen, Faden auf die Spule zu tüddeln und: meine erste Naht auf nem Flicken genäht. Yeah ^^ 
Danach hab ich direkt noch eine Hose vom Mann geflickt. Sieht ziemlich verboten aus, aber wie schafft man es auch bitteschön einen T-förmigen Riss da reinzubekommen? Nach der Hälfte war das graue Garn alle, da hab ich einfach in hellblau weitergemacht... War ja nur ein Test und bei einer Schlafanzughose eh relativ egal ^^

die neue Nähmaschine testen

13. September 2012

Kurzes Hallo!

Ja, wir leben noch :) Arbeiten ist anstrengend, diese Woche 2x bis 6 und 1x bis 7 gearbeitet...
Der Zwuggel pennt also schon fast, wenn ich dann mal hier ankomme, oder er ist quakig, weil er müde ist und nicht schlafen will.

Nebenbei kaufen wir auch gerade unser erstes Auto, aufregend und total nervig! Na ja, Auto ist ausgesucht, Kredit hab ich, Versicherung auch, jetzt kann ich ins Autohaus und nen Kaufvertrag unterschreiben :)

Ich habe 2 Awards bekommen und sage erstmal ganz lieb Danke!!! Keine Ahnung, wann ich mal dazu komme, darüber zu schreiben und die Award-Regeln zu befolgen...

Die Nähmaschine ist übrigens immer noch im Karton. Wenigstens hat sie es schon aus dem Amazon-Karton auf den Kinderzimmerboden geschafft ^^

In diesem Snne: ich fall dann mal ins Bett!

Baby
Der Zwuggel ♥


7. September 2012

Ich komm zu nix II

Mann mann mann... ich schaff echt so gar nix!
  • in meinem Nähbuch bin ich inzwischen beim Kapitel "Heften" angekommen und frage mich, ob man das machen muss
  • ich habe eine Nähmaschine gekauft und noch nichtmal ausgepackt. Sie ist rosa, das kann nur gut werden ;) 
  • ich habe das Gefühl, ich schlafe nachts nur 2 Stunden und könnte an die Wand gelehnt im Stehen schlafen (stimmt aber gar nich, der Zwuggel ist ja sehr brav und pennt so gut wie durch und wenn er dann doch noch ein Mitten-in-der-Nacht-Fläschchen haben möchte, steht der Papa auf) 
  • seit Dienstag liegt hier ein Kürbis rum, der gerne zu Suppe gemacht werden möchte
  • ich würde gerne Blogs lesen und mal ein paar Kommentare schreiben, schaff ich aber zeitlich nicht. Wenigstens komme ich beim Fläschchengeben ab und an dazu, im Reader wenigstens ein bisschen zu lesen ;-) 
  • bis ich es mal schaffe, irgendwas für den Zwuggel zu nähen, ist er wahrscheinlich rausgewachsen
  • Arbeiten nervt, samstags arbeiten ist... echt mal verdammt blöd!
  • morgen gehen wir ein Auto angucken. Hilfe, ich hatte bisher nur ein Fahrrad, wie macht man denn sowas?? 

Kurzes Zwuggel-Update, sonst weiß ja bald keiner mehr, wie der kleine Mann aussieht :-) 

Baby, 3 Monate alt

1. September 2012

Ich werd jetzt ne Nähmutti!

Wer mich kennt, weiß, dass ich seit mindestens 2 Jahren immer mal wieder damit nerve, dass ich Nähen lernen will. Nämlich immer dann, wenn's bei Tchibo eine Nähmaschine gibt ^^
Vor 2 Jahren gab es dann zufällig auch noch bei Penny eine und ich stand quasi schon mit dem Karton in der Hand neben dem Einkaufswagen und wurde vom Mann nur kopfschüttelnd angeguckt.
"OK, Deal", hab ich gesagt: "Wenn wir mal ein Baby haben sollten, DANN lern ich das aber!"

Jetzt ist das Baby da und ich kann immer noch nicht nähen. Aber bei Tchibo gibt's wieder eine Maschine und ich fang wieder an zu nerven... Dann überleg ich 2 Wochen, ob ich den VHS-Kurs machen soll und wenn ich mich dann für "Ja" entschieden habe, ist der natürlich ausgebucht.

Jetzt hab ich mir ein Buch bestellt. Nähen lernen für Doofe oder so. 22 positive Rezensionen können ja nicht sooo falsch sein. Also werd ich fleißig lesen und mir eine günstige Nähmaschine (die von Ikea, die passt wenigstens zur Einrichtung ^^) besorgen und dann geht's los. Ihr dürft gespannt sein ^^



Nähbuch


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...