Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

Posts mit dem Label Karneval werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Karneval werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
10. Januar 2017

Helau und so! Karneval 2017, Kostümwahl abgeschlossen!

Karneval: Tigerkostüm für Babys
Bjarnes erster Karneval

Bekanntlich sind der Mann und ich als gebürtige Nordlichter ja inzwischen ins Rheinland verpflanzt worden und fristen dort als Exilniedersachsen unser Dasein. Was hier (unter anderem) toll ist: 2 und ein unechter Feiertag mehr im Jahr! Der unechte ist natürlich Rosenmontag, der generell kein Feiertag ist, wegen Ausnahmezustand aber in vielen Firmen frei ist, so auch bei meinem Arbeitgeber. Juhu!

Was wir von zu Hause noch als "Kinderfasching" in Schule und Kindergarten kennen, hat hier natürlich ganz andere Ausmaße und weil wir ja nu auch selbst Kinder haben, machen wir da sogar mit. Nee, keine Büttenreden oder Sitzungen angucken, aber Umzüge, ordentliche Kostüme und Kamelle aufsammeln! Macht ja auch Spaß irgendwie. 

Nachdem der Zwuggel ja im letzten Jahr den etwas kuriosen Verkleidungswunsch "Feuerwehrauto!" geäußert hatte und wir wie die Wilden auch eins gebastelt haben, hatten wir dieses Jahr schon ein bisschen Schiss vor seinem neuen Verkleidungswunsch. Spiegelei, Heckenschere oder Planschbecken, wir haben mit allem gerechnet. Zum Glück kam dann das hier: Feuerwehrmann! 
Glück gehabt ^^ 

Das inzwischen etwas demolierte Feuerwehrauto (Reflektoren ab, Leiter kaputt, Hosenträger halten nicht mehr so wirklich...) wird also grundüberholt und bekommt wohl eine neue Signallampe, der Zwuggel noch ein paar Accessoires wie Feuerlöscher, Funkgerät oder Axt zum pimpen des vorhandenen Feuerwehrmann-Outfits. 
Jetzt war nur noch spannend, für welche Verkleidung sich der Wutz entscheiden würde. Wir fragten mal vorsichtig nach und Trommelwirbel: Dinoasurierdrache! 
Strike, haben wir da! Die Kinder werden also so ziemlich genau so aussehen, wie letztes Jahr. Nur ein Stückchen größer. Und Jannes bekommt noch eine grüne Hose dazu, damit der Drachendino auch komplett grün ist. 

Karneval: Feuerwehrauto mit Feuerwehrmann und Drache


Da die Kostüme der Jungs dieses Jahr für uns Eltern zum einen sehr einfach umzusetzen und zum anderen auch noch günstig waren, können wir Eltern richtig zuschlagen! Bei mir im Büro ist jedes Jahr an Altweiber Party angesagt und seit Jahren nehmen wir uns vor, da mal geschlossen hin zu gehen. Klappt allerdings erst dieses Jahr so wirklich und direkt bei uns an den Plätzen soll natürlich auch schon gefeiert werden. Und gearbeitet, also so ein bisschen. Es wurden Themen vorgeschlagen und gewonnen hat "Kindheitshelden". Meine erste Idee war ja Mila Superstar, das wäre aber wohl etwas kalt geworden, so mit Shorts und Poloshirt im Februar. Rotkäppchen, also das einzige Kostüm, das ich besitze, war noch nie mein Vorbild, fiel daher also flach. Dritte Idee: Wednesday Addams! 

Wednesday-Kleid von Amazon
Mein Wednesday-Kleid* ♥

Und die wird's jetzt auch! Habe ich als Kind geguckt, fand ich schon immer gut und 90% meines Kleiderschrankinhaltes sind eh schwarz. Das passt also sehr gut! Kleid gesucht und bestellt, passt suuuper! Die Haare werden seit langer langer Färbeabstinenz zur Freude des Mannes wieder schwarz, helles Makeup liegt bereit und eigentlich kann's direkt los gehen!

Halt Stop, da fehlt doch noch einer! Richtig, der Mann muss sich natürlich auch als Neu-Rheinländer anpassen und ordentlich verkleiden. Puxley wäre natürlich passend zu meinem Kostüm auch ne gute Idee gewesen, aber Karneval ist im Februar und da isses kalt. Unter der Jacke würde man vom Kostüm nix sehen und oben drüber sieht dann eher nach Michelin-Männchen aus als nach Verkleidung. Nach langer Recherche hat er jetzt aber auch das ideale Kostüm für sich gefunden. Schön groß, damit man sich zur Not auch ordentlich warm darunter anziehen kann. Kamelle aufsammeln darf dann wohl ich genauso wie Getränkeflaschen öffnen und so weiter. Macht aber nix, sieht bestimmt super aus!


Gorilla-Kostüm von Amazon
Und der Mann wird ein Gorilla
Ich freu mich schon sehr und bin echt gespannt auf die Party. Ist nämlich meine erste hier, bisher hat das irgendwie nie gepasst oder ich war schwanger oder habe gestillt und so komplett nüchtern ertrage ich das denke ich dann doch nicht... ^^ 
Und wie der Wutz die Party im Kindergarten findet, ob ich ihn dieses Jahr schminken darf oder ob er sich da wieder verweigert. Hach ja, wir werden sehen :-) 

Als was geht ihr denn dieses Jahr? Und eure Kinder? 





Zuletzt aktualisiert am 10.01.2017.
*=Affiliate Link
23. Februar 2016

Feuerwehrauto-Kostüm, mit Bastelanleitung

Ein Feuerwehrauto für Karneval bittesehr!


Dass der Zwuggel in diesem Jahr einen etwas ausgefalleneren Kostümwunsch für Karneval hatte, habe ich ja schon mal geschrieben. Dass wir als stets bemühte Eltern das Ganze natürlich auch umsetzen wollten, war eh klar! Die Idee fürs Kostüm wuchs recht fix in meinem Kopf, dazu noch ein bisschen herumgegoogelt und bei Pinterest geschaut und zack: Bastelidee fertig! 
Damit ihr das auch nachbasteln könnt, lasse ich euch natürlich auch an der ganzen Geschichte teilhaben. Los geht's :-) 


Feuerwehrauto Kostüm für Karneval, Halloween oder einfach so. Mit Anleitung! - www.kugelfisch-blog.de

Einkaufsliste - das brauchst Du:

  • ein Karton, in den das Kind rein passt 
  • Pappe
  • schwarze Farbe
  • rote Farbe (zum Sprühen)
  • weiße Farbe
  • Pinsel
  • Reflektoren
  • Hosenträger
  • ein Stück Gartenschlauch
  • Kleber/Heißkleber
  • Schere/Teppichmesser 
Als erstes solltest Du die Löcher in den Karton schneiden. Oben und unten und zwar so, dass das Kind durch das Loch durch passt.
Jetzt wird der Karton grundiert. Wir haben schwarze Acrylfarbe genommen, geht aber bestimmt auch mit weißer. Ich hatte nur Schiss, dass das Feuerwehrauto hinterher rosa wird, also lieber dunkel grundieren. 
Wenn man die Kartonbeschriftungen nicht mehr sehen kann, bist Du fertig. Trocknen lassen. 
Jetzt wird alles rot angemalt oder gesprüht. Wir haben Sprühfarbe benutzt und 2 Dosen verbraucht. Gut lüften oder draußen sprühen, das stinkt wahnsinnig, das Zeug! Trocknen lassen.

Feuerwehrauto Kostüm, Grundgerüst - kugelfisch-blog.de


Während alles trocknet, kannst Du schon mal das Zubehör basteln. Also Windschutzscheibe, eine Leiter, eventuell Scheinwerfer und und und. Ich habe die Laschen von einem Windelkarton genommen. Schön fest und gerade Kanten. Die Fenster habe ich schwarz angepinselt (aber erst im zweiten Anlauf... zuerst waren sie weiß. Dann kam der Mann dazu und meinte: "Das sieht doof aus!"... also alles noch mal schwarz angemalt...), die Leiter weiß. 

Feuerwehrauto Kostüm, Details- kugelfisch-blog.de


Das Auto ist dann irgendwann auch gut durchgetrocknet und Du kannst Akzente drauf malen. Also zum Beispiel den Teil, der das Führerhäuschen sein soll, mit weiß anmalen, die 112 an die Seite, Türen oder andere Dinge aufmalen. Und schon wieder trocknen lassen. 

Jetzt darf geklebt werden! Windschutzscheibe und Seitenfenster auf das Führerhäuschen, Räder an die Unterkante, die Leiter an die Seite, Scheinwerfer und Blaulicht. Die Reflektoren machst Du am besten mit Heißkleber fest, die Unterseite ist nämlich nicht glatt, sondern hat einen hervorstehenden Rand und in der Mitte auch eine erhabene Stelle. In die Mitte ordentlich Kleber schmieren und dann noch ein paar dicke Punkte in die Fläche, das hält ziemlich gut! Passende Reflektoren bekommst Du im Baumarkt. Eigentlich sind die wohl für Anhänger gedacht, aber passen hier einfach hervorragend und kosten nicht viel. Wir haben rote als Rücklicht genommen, weiße für vorne als Scheinwerfer und noch mal weiße mit blauem Lackstift bemalt als Blaulicht. Gibt's hier

Für die Hosenträger machst Du vor und hinter dem Loch die entsprechenden Schlitze in den Karton. Wenn Du diese gerade so groß machst, dass die Metallteile durch geschoben werden können, musst Du die Klips einfach nur innen im Karton öffnen. Dadurch werden sie ja quasi größer und Du brauchst kein zusätzliches Befestigungsmaterial. 

Jetzt noch ein Stück Gartenschlauch zurecht schneiden und dem Kind in die Hand drücken, fertig!



Ergänzt wird das Ganze mit einem fertigen Feuerwehrmann-Kostüm und einem Helm, z.B. von Amazon . Es gibt auch noch Sets mit kleiner Axt und Megaphon, das haben wir uns aber gespart. Der Zwuggel war auf jeden Fall glücklich und das Feuerwehrauto wurde im Kindergarten und beim Karnevalsumzug ordentlich von allen bestaunt.


Feuerwehr-Zwuggel und Drachen-Wutz - kugelfisch-blog.de

Und weil heute Dienstag ist, reiche ich das hier auch direkt mal beim Creadienstag ein :-) 

Zuletzt aktualisiert am 23.02.2016
22. Januar 2016

Blubb



Es ist mal wieder ein bisschen ruhiger hier, nur Gott sei Dank dieses mal nicht krankheitsbedingt. 
Es ist einfach die alte Leier: Job, Kinderbespaßung, nichtfunktionierende Laptoptastatur und essen und schlafen muss ich ja leider auch ab und zu mal. Und dann ist da noch dieses Großprojekt Karnevalskostüm... In Gedanken ist das Feuerwehrauto ja schon fertig, aber so in echt? Nix hab ich bisher, nur Material gekauft, den Mann einen Karton raussuchen lassen und erstmal alles wild in der Küche verteilt, damit es griffbereit zum Losbasteln ist. 

Ich warte sehr darauf, dass die Tage wieder länger werden (was sie ja schon tun, wenn ich Feierabend mache, kann ich sogar noch ein bisschen Sonnenuntergang sehen!) und dass es, weil ja irgendwie eh kein Schnee mehr kommt, wärmer wird. Morgens vorm Kindergarten müssen der Zwuggel und ich nämlich immer die Scheiben frei kratzen, weswegen wir noch früher aus dem Haus müssen. Innen und außen, Du super Auto Du! 
Kindergarten läuft nach wie vor gut, auch wenn Bjarne abends immer "Nich so gut!" antwortet auf meine Frage, wie es denn war. 
Der Wutz testet gerade so einen Spielkreis zwei Häuser neben Bjarnes Kindergarten aus und ihm selber scheint es gut zu gefallen. Wir Eltern zweifeln noch, weil da einiges komisch ist aber gut. Hauptsache der Kleine hat Spaß. 

Im Haus geht's sehr sehr schleppend voran, weil es nach Feierabend eben auch schon dunkel ist. geplant ist vieles, umgesetzt einiges, noch mehr ist allerdings noch zu tun. Aber das ist wohl ziemlich normal, wenn man ein älteres Haus kauft. 

Wir planen unseren Urlaub, den wir dieses Jahr sowas von auf jeden Fall machen werden, und überlegen, wo wir denn mal hinfahren könnten. Eine Flugreise wird es wohl eher nicht, an unseren Wunschreisezielen gefällt uns die politische Lage nicht wirklich gut und andere Ziele sind einfach zu teuer. Mir persönlich reicht aber auch schon eine Ferienwohnung an der Nordsee oder an irgendeinem anderen Wasser. Einfach mal was anderes sehen, im Sand buddeln und ausspannen. Wenn wir selbst kochen müssen, macht das auch nix, es ist ja trotzdem was anderes, als zu Hause zu bleiben. 

Ansonsten geht es allen gut, der Mann und ich gucken gerade alle Staffeln The walking Dead hintereinander weg und schlafen noch vorm Dschungelcamp ein. Am Wochenende wird endlich am Feuerwehrauto gebastelt und Bjarne möchte Kokosmakronen backen. Wie er darauf kommt? Da beide Kinder trockene haut haben und eincremen ziemlich doof finden, habe ich endlich mal Kokosöl gefunden und das "...riecht wie diese Kekse! Können wir die mal wieder backen?" Na klaro,  wenn wir das denn zeitlich noch schaffen. Wird schon wieder mega knapp alles. Samstag sind der Große und ich nämlich auch noch im Büro und danach im Karnevals-Shop, das Kostüm für den Fahrer, also den Feuerwehrmann kaufen. Hilfe! Eine Putzfrau wäre jetzt super, denn ich weiß wirklich nicht, wann ich DAS auch noch schaffen soll!

Gestresste Grüße
die Ori :-) 



Zuletzt aktualisiert am 22.01.2016.
14. Januar 2016

Karneval 2016: Kostümauswahl

Helau und so!

Also eigentlich habe ich ja mit Karneval nicht wirklich viel am Hut. 
Ich komme ja aus nem kleinen Örtchen in der Nähe von Bremen und da gibt es gerade mal noch Kinderfasching mit Verkleiden und Süßigkeiten-Gemampfe, Reise nach Jerusalem und ein paar Ballons und Luftschlangen in Schule und Kindergarten. Aber Büttenreden, Karnevalsumzug und Krawatten abschneiden? Fast gar nicht! 
Es war also schon fast ein Kulturschock für mich, als ich mein Vorstellungsgespräch hier in Gladbach an Weiberfastnacht hatte und sehr viele der zukünftigen Kolleginnen in sehr knappen Kostümen durchs Gebäude liefen. Meine beiden Chefs saßen mit sehr hässlichen und natürlich abgeschnittenen Krawatten mir gegenüber und ich war nur froh, dass ich im Zug von Hannover schon meinen ersten Sekt bekommen hatte von 2 Mädels, die auf dem Weg nach Köln waren. 

Kugelfisch-Blog: Bjarne Karneval 2013
Bjarnes erstes Karneval

Nun sind wir aber ja jetzt Neu-Niederrheiner und machen so ein bisschen mit bei dem Ganzen. Zumindest die Kinder und wir Großen halt im kleineren Rahmen. In den Vorjahren konnte man den Jungs ja noch so ziemlich anziehen, was man wollte, sie waren zufrieden und machten als Tiger und Drache "Raaaaaaawr!" zu allen umstehenden Leuten, sammelten Bonbons und beguckten sich die Kostüme der anderen. Dieses Jahr ist das anders... 
"Bjarne, als was möchtest Du Dich denn Karneval verkleiden?" 
Der Zwuggel überlegt. 
"Als Feuerwehrauto!"
"Als Feuerwehrmann?" 
"Nein, AUTO!!!!!" 
Und aus dem Hintergrund:
"Isch auch Feuaweahaudooo!" 

Ähm ja. 
Jannes zweite Wahl war dann "Bart!" 
"Wie jetzt, Du möchtest Dich als Bart verkleiden??? Als BART???" 
Ich muss zugeben, die Auswahl der gewünschten Kostüme hat mich so ein bisschen zur Verzweiflung gebracht, wobei ich mir schon das ein oder andere vorstellen konnte... aber ich hab doch kaum bis gar keine Zeit zum Basteln! Das Feuerwehrauto kann man aus einem Karton basteln und irgendwie am Kind befestigen, kein Problem. Passende Anleitungen (und andere Kostümideen) habe ich schon mal auf einem Pinterest-Board gesammelt.

Follow Kugelfisch-Blog's board Karneval on Pinterest.

Für den Bart könnte ich Unmengen an Füllwatte am Kind befestigen, ich befürchte nur, dass er das alles abrupfen und sonstwo verteilen würde und andere ihn eher für einen Yeti halten könnten.
Zum Glück konnte wenigstens der Wutz mit einem der vorhandenen Kostüme (Tiger/Drache) gelockt werden und rennt jetzt wenn es irgendwie auf das Thema Karneval kommt schon wieder "Raaaaawr!" machend durch die Gegend.  

Kugelfisch-Blog: Kostüm Tiger für Kleinkind
Dieses Jahr wohl wieder als Tiger
Samstag geht's zum Bastelkram-Shoppen und nach dem Wochenende habe ich hoffentlich schon ein paar erste Bilder... Bitte Daumen drücken, dass ich Bastel-Honk das auch hin bekomme! In meinem Kopf sieht das Ganze nämlich schon sehr gut aus, wie die Realität aussehen wird, werden wir sehen ;-) Wenn alles schief geht, klebe ich auf den fabrizierten Klumpatsch einfach ein Schild: "Das hier soll ein Feuerwehrauto sein, alles klar?" ^^


Zuletzt aktualisiert am 14.01.2015
19. Februar 2015

Karneval 2015: Halt Pohl!

Wie versprochen hier ein etwas ausführlicherer Karnevals-Bericht mit ein paar mehr Fotos.
Datt Ori ist also als Rotkäppchen gegangen und der Mann als böser Wolf, hier kommen dann auch die gewünschten Bilder. Nächstes Jahr will ich dann ein Familien-Kostüm, alle als Mainzelmännchen oder sowas ^^

Rotkäppchen
Rotkäppchen...


Böser Wolf
…und der böse Wolf

Sonntag waren wir beim Mini-Umzug in Venn. Der ist wirklich sehr kurz und eigentlich hab ich auch gar nichts mitbekommen. Der Wolf stand mit dem Wutz auf dem Arm ein bisschen abseits hinter uns und ich hab nur die ganze Zeit geguckt, dass der Zwuggel nicht unter die Wagen kommt und dabei Bonbons aufgehoben. Und Erwachsene davon abgehalten, mein Kind wegzudrängeln… moah, als ob die Zuhause kein Essen bekommen und sich keine Tüte Schokoriegel leisten können, da werden noch die Kleinsten weggeschubst, damit man möglichst viele Bonschen bekommt. Unmöglich.

Zwuggel & Wutz
Zwuggel & Wutz
Drachen-Zwuggel
Drachen-Zwuggel
Tiger-Wutz
Tiger-Wutz
Am Dienstag wollten wir dann eigentlich noch zum richtigen Umzug in der Innenstadt. Der ist wirklich groß und geht sehr lang mit Innenstadt-Vollsperrung und allem Pipapo. Also wieder das Dirndl angezogen, Zöppe geflochten (dieses Mal ohne Perücke), Tiger bemalt (der Drache wollte nicht), alles eingepackt und der Mann hat sich auch eine tolle Gesichtsbemalung aufgetuscht. Zum Auto, auf den Schlüssel gedrückt, aber da tat sich gar nix. Schlüssel im Schloss hat zwar die Fahrertür geöffnet, aber nicht die Zentralverriegelung. Ratet mal… Genau, unsere neue Batterie war leer! 
Wer jetzt denkt "Ihr Doofs, Scheinwerfer angelassen, wa?!", der irrt! Der Mann hat den Kofferraum spontan nen Spalt offen gelassen… Zum Lüften oder so, keine Ahnung. Auf jeden Fall hat das nach 3 Tagen komplett alles ausgelutscht. Juhu!

Also wieder den ADAC anrufen, umziehen, abschminken und warten. Mit wieder laufendem Auto sind wir dann noch ein bisschen durch die Walachei gekurvt, keine Ahnung, wo wir da genau waren, aber so ziemlich fast in Holland. 

Nächstes Jahr dann! Da werde ich vormittags testen, ob das Auto anspringt ;-) 

Kamelle
trauriger Rest vom Fest

Zuletzt aktualisiert am 19.02.2015.
16. Februar 2015

Helau und so!

Gestern ging's los, bei uns im Dorf Stadtteil war Karnevals-Umzug! 
Der Zwuggel war ein kleiner Drache und der Wutz ein kleiner Tiger. Beide haben die ganze Zeit vor sich hin ge-roooooaaaaaaaaarrrrrwwwwwt und alle erschreckt!
Der Mann mit Hut war ein Wolf und ich ein Rotkäppchen... allerdings fand Bjarne, dass das "Nich so gut, Mama!" aussah. Macht aber nix ^^  

Morgen geht's dann weiter, dann ist der große Veilchendienstags-Zug in Mönchengladbach. Mal sehen, ob da auch so tolle Sachen geworfen werden, das Highlight gestern war ein essie Nagellack! 
Und ich muss dringend die Manduca mitnehmen, ich hab Muskelkater wie Sau vom Zwuggel-durch-die-Gegend-schleppen... Vielleicht werd ich auch einfach nur alt ;-)

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack, mehr Bilder dann demnächst! Halt Pohl! 

Zwuggel im Drachen-Kostüm
Drachen-Zwuggel 

Wutz im Tiger-Kostüm
Tiger-Wutz
PS: da mach ich doch mit den beiden Bildern direkt noch mit bei der Blogparade von Top-Elternblogs! Selbst ausgesucht haben die beiden sich die Kostüme dieses Jahr noch nicht, aber als der Große das Drachenkostüm im Schrank gesehen hat, wollte er das auch unbedingt anziehen. Dem Kleinen war's egal, so lange er rooooooaaaaaahhhhhrrrrrwwwwww machen kann! Nächstes Jahr wird das dann wohl schon etwas anders sein, zumindest beim Zwuggel. Dann darf er sich aussuchen, als was er sich verkleiden will :-) 


Zuletzt aktualisiert am 16.02.2015
12. Februar 2013

Halt Pohl!!!

Bemüht doch einfach mal Google, was wohl die Überschrift bedeuten könnte ^^ Wir sind zugezogen und brüllen einfach gar nicht erst mit ;-)

Aber schön war's trotzdem!!

Karneval '13
Karnevalsmuffel und Sohn



Baby im Tigerkostüm
Zwuggeltiger



Karneval 2013
Ich würd sagen: Friese! Auf jeden Fall hübsch!!



Kamelle
Kamelle gab's auch. Und einen Lappen ^^

Heute wenig Text, aber Bjarne war eben noch echt aufgekratzt und wollte gar nicht wieder einschlafen (hab ihn geweckt, weil ich die Zahnbürsten im Bad runtergeschmissen hab... so doll erschrocken hatter sich!) Wir sind etwas fertig und essen jetzt erstmal Spaghetti :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...