Halloween

Halloween mit Kindern

10.10.18

Die Tage werden kürzer und kälter, die Bäume nackiger und was heißt das? Halloween steht vor der Tür! 
Für mich ist das ja ein bisschen wie Karneval, nur ohne Büttenreden und Sitzungen. Also ohne das, womit ich eh nix anfangen kann. Dafür mit mehr Grusel und coolerer Deko! Und deshalb muss das bei uns auch gefeiert werden, wenn auch wegen der Kinder mit mehr Kürbissen und weniger Kunstblut, dafür mit ein bisschen Verkleidung und leckerem Grusel-Essen!

Deko zu Halloween

Zuerst mal haben wir ja schon gruselige Windlichter gebastelt. Das ging wirklich babyeinfach und das Ergebnis ist wirklich schön geworden! Noch eine Kerze rein und schon hat man gespenstische Beleuchtung!

Halloween mit Kindern - Windlicht Kürbis und Geist

Am Halloween-Morgen 2017 haben wir dann noch ein bisschen gemalt und geschnipselt und die Jungs wollten das Ergebnis unbedingt an die Fensterscheiben kleben. Tada: Mr Kürbis! OK, die Augen sind von mir, der Rest von den Jungs 

Halloween mit Kindern - Fensterbild Kürbis


An der Eingangstür haben wir noch ein bisschen mit Kreidestift gemalt. Einfach eine Vorlage ergoogeln, ausdrucken und auf die Scheibe kleben. Abpausen und fertig! Lässt sich später ganz einfach feucht abwischen und kann natürlich auch zu sämtlichen anderen Anlässen gemalt werden.

Halloween mit Kindern - Fensterbild Kreidestift

Gruseliges Essen zu Halloween

Inzwischen springen ja auch in Deutschland immer mehr Hersteller auf den Grusel-Zug auf und man bekommt Chips in Gespensterform, Kürbisse aus Weingummi und und und. Das war OK für unseren Kinoabend vorm TV, zum Abendessen wollte ich aber gerne selber etwas Gruseliges zaubern: Hotdogs mit Hexenfinger-Würstchen sollte es geben.
Laut Anleitung soll man dafür einfach an einem Ende ein Stück Wurst weg schnibbeln und an diese Stelle später eine Mandel legen. Das soll also der Fingernagel sein. In die Wurst selber kommen quer ein paar Schnitte mit dem Messer, das sind die Fingerrunzeln, die man ja bekanntlich an den Gelenken hat. 

In der Realität ist die Mandel immer wieder runter gefallen und die Runzeln waren kaum zu sehen bzw. sahen doof aus. Eine ordentliche Ladung Ketchup sorgte wenigstens für ein bisschen Blut im Brötchen, aber ansonsten war unser Ergebnis kein bisschen pinteresting XD Geschmeckt hat's trotzdem!

Nächster Versuch: ein ganzer Friedhof zum Nachtisch mit Grabsteinen und Gespenstern.

Halloween mit Kindern - Schokoladenpudding Friedhof


Wie man sieht fand zumindest Jannes den Nachtisch ziemlich prima :-) Folgendes braucht man dafür:

  • Schokoladenpudding oder Mousse au Chocolat zum Anrühren (kann man natürlich auch selber machen, aber ich bin da etwas faul ;) )
  • Mini-Schaumküsse 
  • Schokoladenkuchen oder -muffins zum Zerbröseln
  • Zuckerguss-Augen
  • weiße Zuckerschrift
  • rote Lebensmittelfarbe
  • kleine rechteckige Kekse für die Grabsteine
Zuerst mal den Pudding/die Mousse nach Anleitung oder Rezept zubereiten und in eine flache Schüssel füllen. Oben drauf den Kuchen oder Muffin zerbröseln, schon ist der Friedhofsboden fertig. Die Kekse mit der Zuckerschrift verzieren und Kreuze, Totenköpfe und was eben so auf Grabsteinen zu sehen ist drauf malen. Pro-Tip (den ich vor dem Bemalen nicht hatte, wie man sieht...) Zuckerschrift in warmes Wasser stellen, damit sie sich gut verteilen lässt. Ansonsten sieht es leider so krakelig aus, wie bei mir... Dieses Jahr weß ich dann aber Bescheid! 

Mit einem Klecks der Zuckerfarbe kann man auch die Augen prima an den Schaumküssen festkleben. Fertig sind kleine Geister oder, mit etwas roter Lebensmittelfarbe oben drauf, blutige Zombieköpfe. Jetzt Gespenster und Grabsteine auf dem Schokoladen-Friedhof verteilen und schon ist man fertig! Wer noch mehr Süßkram in Halloweenoptik findet, kann diesen natürlich auch noch auf dem Friedhof drapieren. 


Halloween mit Kindern - Schaumkuss Monster und Gespenster





Halloween mit Kindern - Schokoladenpudding Friedhof

Halloween mit Kindern - Kostüme
Happy Halloween!
Für noch mehr Ideen rund um Halloween, folgt doch einfach meinen Boards bei Pinterest :-)
Lecker Essen und Kostüme + Deko





Zuletzt aktualisiert am 10.10.2018.

Basteln

Gruselige Windlichter basteln zu Halloween

18.10.17

Trari Trara, der Herbst ist da!

Buntes Laub, Kastanien und Eicheln, Halloween und St. Martin. Neben Weihnachten und Ostern eine der bastelintensivsten Zeiten im Jahr. Finde ich. Und da die Jungs gerne mal Halloween feiern wollten, fingen wir letztens an, die passende Deko zu basteln. Und das geht sogar für mich Bastel-Honk total einfach!

So sieht das aus, wenn wir basteln ^^ 

Einkaufsliste

  • leere Gläser
  • Mod Podge oder anderen Kleber für Serviettentechnik
  • Taschentücher, Servietten oder Kreppband
  • Pinsel 
  • Wackelaugen und/oder Filzstifte
Als erstes müssen die Schnipsel vorbereitet werden. Also Kreppband in kleine Stückchen reißen. Bei Servietten oder Taschentüchern erst einmal die verschiedenen Schichten voneinander trennen und dann schnipseln. Das Ganze muss dann ungefähr so aussehen:


Taschentuchschnipsel für Gespensterteelicht
Taschentuchschnipsel für das Gespensterteelicht

Kreppbandschnipsel für Kürbisteelicht
Kreppband für das Kürbiswindlicht
Jetzt kann gepinselt werden und zwar Mod Podge auf die Gläser. Immer nur ein kleines Stück einpinseln, dann Schnipsel drauf kleben. 
Die Kinder haben alles mögliche eingepinselt, zum Beispiel die leeren Apfelschorle-Flaschen die man auf dem ersten Bild sieht... draufgeklebt haben sie dann allerdings nix. Ach doch, Washi Tape. Nachdem die Flaschen ein bisschen umwickelt und total matschig waren, sprang der Zwuggel auch schon auf, verkündete lauthals "Fertig!" und setzte sich vor den Fernseher. Hach ja, meine Bastel-Honk-Gene ;-) 

Windlicht mit Mod Podge basteln
Erst mit Mod Podge einschmieren, dann Schnipsel aufkleben


Na gut, hab ich halt alleine weiter gebastelt. Ein Glas wurde mit Taschentuchschnipseln zum Gespenst, eines mit orangenem Kreppband zum Kürbis und eines mit bunten Schnipseln zum Monster. Alles gut trocknen lassen und dann Wackelaugen aufkleben oder mir einem schwarzen Filzstift ein Gesicht aufmalen. Fertig! 


Kürbis- und Gespenster-Teelicht für Halloween
Gruuuuuselig, oder? ^^ 




Zuletzt aktualisiert am 18.10.2017

Trick or Treat?!

31.10.12

Bjarne geht dieses Jahr als Tigger :-)


Baby im Tiggerkostüm von H&M

Tigger-Baby





Im Stoff-Outlet waren wir heute auch, das zeig ich euch dann morgen :-)

Bei Facebook folgen