Der Zwuggel

Geschenke zur Einschulung und was kommt in die Schultüte?

28.6.18

~ Werbung, da Markennennung - plus Affiliate-Links ~ 

Nur noch ein klitzekleines bisschen Zeit, dann ist es soweit: der große Sohn wird eingeschult! Und da muss man sich natürlich auch frühzeitig ein paar Gedanken über mögliche Geschenke und den Inhalt der Schultüte machen. Nur praktische Dinge zu schenken, finde ich doof. Sie sollen auch dem Kind Spaß machen und es soll sich darüber freuen. Und ganz ehrlich? Über ein Geodreieck freut sich irgendwie niemand, oder?

Geschenke Geschenke Geschenke

Die Dinge von der Liste, die wir für die Schule besorgen müssen, bekommt er so. Kann man auch prima zu einer Art "Windeltorte" zusammendrappieren. Bei Pinterest gibt es da ein paar schöne Ideen. Genauso wie den Schulranzen und sowas wie eine neue Regenjacke.
Praktische Dinge, die zusätzlich aber auch noch für Begeisterung sorgen, eignen sich aber immerhin wunderbar als Geschenk. Dann kommen ja auch noch Gäste und da wurde auch schon gefragt, was denn das Kind gebrauchen könnte. Hier mal eine kleine Liste mit Sachen, über die sich der Zwuggel definitiv freuen würde:


BB-8 Wecker


BB-8 Wecker
Supercooler Wecker*, steht schon ewig auf meinem Bjarnes Wunschzettel für sein neues Kinderzimmer. Überhaupt alles mit BB-8 drauf oder dran eignet sich für den Zwuggel prima als Geschenk! Schlüsselanhänger, Plüschroboter, Klamotten. Den kleinen runden Typen aus Star Wars mag er ganz besonders gerne! Und da man ja pünktlich zum Unterricht erscheinen muss, ist ein Wecker ein wirklich praktisches Geschenk!

 Personalisierte Brotdose



Brotdose und Trinkflasche braucht jedes Kind, und da man ja eh alles beschriften soll, kann ja auch direkt der Name drauf stehen. Gibt's natürlich auch in knallbunt, aus Kunststoff, mit Bildchen und und und. Die schlichte Edelstahl-Box gefällt mir aber schonmal sehr gut!

Armbanduhr


Denn große Jungs können die Uhr lesen und müssen immer wissen, wie spät es ist und all sowas! Ich finde eine mit Zeigern besser, als eine digitale. Lesen kann der Große beide noch nicht, keine Ahnung, was da besser wäre?!

Sorgenfresser



"Flamm" ist sein Lieblings-Sorgenfresser, scheinbar gibt es da ja auch eine Serie im TV. Und den in groß als Geschenk und in klein für den Schlüsselanhänger. Ich habe auch schon überlegt, mir den gleichen zu kaufen, dann kann er seinen drücken, wenn irgendetwas doof ist oder er mich/uns Eltern vermisst.

Fotoapparat



Nicht ganz billig, aber WENN, dann direkt einen richtigen Fotoapparat, bei dem die Bilder auch eine ordentliche Qualität haben! Von diesen Kinder-Kameras halte ich ja nicht viel und überall liest man, dass die Fotos qualitativ eher schlecht sind. Und nee, will ich nicht. Bjarne knipst unwahrscheinlich gerne mit dem Handy und da ihm das Spaß macht, soll er auch direkt Freude an einem RICHTIGEN Apparat haben! Auf Platz 1 meiner Auswahlliste steht die Nikon W 100, denn die ist wasserdicht, stoßfest, hat ein paar lustige Features und ein spezielles Programm für Kinder. Also eine richtige Digicam, aber eben ein bisschen an kleinen Fotografen orientiert, damit sie es leichter haben mit so einem Gerät.

Süßkram




Süßigkeiten gehören so oder so in jede Schultüte! Und wenn man ein bisschen sucht, findet man auch ganz viel Naschkram, der zur Einschulung passt. ABC-Gummibärchen, Kekse, Anti-Stress-Traubenzucker und und und. Dazu dann noch ein paar Lieblingsnaschereien und die Tüte ist voll!


Little Professor



OK, das fällt so ein bisschen in die Ecke "sinnvolles Geschenk", denn es ist ja ein Rechen-Trainer... Aber: ein verdammt cooler! Also als ich in der Grundschule war, also vor ca 100 Jahren, als die Dinosaurier noch durch die Eifel liefen, ihr wisst schon... da fanden wir den mega gut und haben uns um das Ding gestritten. Könnte also immer noch so sein, ich wäre aber für Erfahrungswerte dankbar. Nicht dass ich den ganz begeistert überreiche und das Kind den gelangweilt in die Ecke legt ^^

Mini Lük



Ach Mist, noch was Sinnvolles, so geht das aber nicht! Macht aber Spaß und man lernt eher nebenbei was. Gefällt mir!


Bücher für Leseanfänger



Bücher gehen sowieso immer! Und ob erstmal zum Vorlesen und erst später zum Selberlesen, ist dabei doch egal! Bjarne plant immerhin schon jetzt, dass er seinem kleinen Bruder nach der Schule vorlesen wird! Ich bin schon gespannt, ob er das dann auch wirklich macht und wann er soweit ist, dass das auch klappt. 

Freundebuch



Das Kindergarten-Freundebuch ist voll und die Kindergarten-Zeit sowieso zu Ende, da muss ein neues Freundebuch her! Vielleicht dieses von Fiete, die Apps sind hier nämlich sehr beliebt und der Matrose ist einfach nur süß!

Rechenkette 


Eine Rechenkette kann man ganz easy aus ein paar bunten Holzperlen selber basteln oder auch einfach kaufen.


Lesezeichen


Wer lesen kann (oder lernt), der braucht natürlich auch Lesezeichen. Gibt es ganz einfach aus Pappe mit Bindfaden unten dran, oder magnetisch, zum oben an die Seite klipsen und mit den tollsten Motiven: Fußball, Superhelden, Tiere oder einfach nur knallbunt. Schön klein und leicht, ideal für die Tüte!

Was kommt sonst noch in die Schultüte?


OK, das waren dann jetzt doch ziemlich viele praktische Dinge, die man aber als Schulanfänger auch wirklich gebrauchen kann. Oben drauf die Süßigkeiten und noch ein paar Kleinigkeiten.

Zum Beispiel intelligente Knete, kleine Sets Lego oder Playmobil, Kreide, Jojo, diese Regenbogenspiralen, die dann die Treppe runter purzeln, Springseil, Kartenspiel, Haarspängchen, ausgefallene Stifte (Regenbogen-Mine, Leuchtschrift...), ein Zauberwürfel, Schleich-Tiere, Murmeln, Tonies, Hörspiele und alles andere, was relativ klein und leicht ist und dem Kind Spaß macht!


Was bekommen eure Kids denn zur Einschulung? Geschenke? Nur die Schultüte? Große Party oder nur Kuchen essen mit der Familie? 
Hach, ich bin schon so gespannt, wie das alles wird und wahrscheinlich mal wieder aufgeregter, als das Kind :-)

Zuletzt aktualisiert am 28.06.2018
*=Affiliate-Link

DIY

Badebomben selber machen - Rezept für DIY Badebomben

22.12.17

Badebomben kann man ganz einfach und mit wenigen Zutaten selber machen! Alles, was man braucht, bekommt man in jedem größeren Supermarkt und das Ganze geht wirklich schnell und sogar Kinder können gut mit helfen!

Unsere Weihnachtsgeschenkebastelwekrstatt lief dieses Jahr ganz schön rund! Seife wurde gegossen, Weihnachtskarten gebastelt, selbstverständlich Plätzchen gebacken und zum Abschluss kamen noch die DIY Badebomben dazu! Macht aber auch tierisch Spaß mit den Jungs und sowas Selbstgemachtes zu verschenken finde ich einfach schön! Als Last-Minute-Geschenk dieses Jahr vielleicht doch etwas spät, aber wer morgen sowieso noch etwas besorgen muss, kann sich ja direkt die nötigen Zutaten für die Badebömbchen besorgen: 

Badebomben selber machen - Zutaten


Zutaten für ca 20 kleine Badebomben

  • 200g Natron
  • 100g Zitronensäure
  • 100g Speisestärke
  • Kokosöl
  • Lebensmittelfarbe
  • Eiswürfelform
Die Eiswürfelform ist übrigens optional, man kann die Kugeln auch ganz leicht mit den Händen formen oder die Masse in Keksausstecher drücken für weihnachtliche Badeplätzchen. Da wir nur noch einen Rest Lebensmittelfarbe da hatten, haben wir spontan noch Badetabletten von den Kindern dazu gegeben, damit es auch schön bunt wird.

Anleitung DIY Badebomben

Zuerst mischt ihr alle trockenen Zutaten, also Natron, Zitronensäure und Stärke. Die Speisestärke kann ein bisschen klumpig sein, ähnlich wie Puderzucker, daher am besten direkt durch ein Sieb schütteln. Gut umrühren. Je nachdem, wie viele Farben man anmischen möchte, muss das Pulvergemisch jetzt auf verschiedene Schüsseln aufgeteilt werden. 

Badebomben selber machen - Rezept


Die Badetabletten haben wir im Mörser zerbröselt und das entstandene Farbpulver mit dem Rest vermischt. In einigen Rezepten wird hier auch noch Badesalz unter gemischt. Kann man machen, muss man aber nicht. 

Jetzt kommt das Kokosöl dazu. Bei Zimmertemperatur ist es fest, bei ca 30° schmilzt es. Man kann das Glas also einfach in warmes Wasser stellen und ein bisschen warten, bis das Öl flüssig geworden ist. 2-3 Esslöffel pro Pulverschüssel sollten ausreichen, das muss man testen und sich da ein bisschen heran tasten. Die Lebensmittelfarbe mit dem Öl zusammen untermischen. Die fertige Masse sollte schön klumpig und nicht zu matschig sein, sonst fällt später alles auseinander. 

Wichtig: kein Wasser dazu geben, denn sonst fangen Natron und Zitronensäure schon mal an, miteinander zu reagieren und schäumen in der Gegend rum. Zum einen macht das eine riesen Sauerei und zum anderen schäumt dann später in der Wanne nichts mehr. Einfach weg lassen! 

Badebomben selber machen - Farbe und Öl untermischen


Jetzt wird geformt, gerollt, in Förmchen gepresst oder sonstwie verarbeitet. Man kann hier auch noch getrocknete Blüten, Glitzer, Zuckerstreusel oder sonstige Deko in die Formen geben, um den Badebomben noch einen speziellen Look zu verpassen. Wer mag kann auch ätherisches Öl zusammen mit Kokosöl und Farbe in den "Teig" geben, aber bitte vorsichtig dosieren! 

Badebomben selber machen - Formen

Badebomben selber machen - Formen


Fast fertig!
Die gefüllten Förmchen/Kugeln/Bomben am Besten ins Gefriefach stellen, so härtet das Öl schön aus und man kann die fertigen Badebomben gut aus den Formen lösen. Pro-Tip: die Fische sind nicht die beste Wahl gewesen, der Schwanz bricht leider sehr leicht ab. Da sie relativ klein sind, kann man direkt 3 Fische ins Badewasser werfen und ihnen beim Sprudeln zugucken. 

Badebomben selber machen - DIY Geschenkidee

Badebomben selber machen - DIY Geschenkidee

  • Viel Spaß beim Nachbasteln!! 


Zuletzt aktualisiert am 22.12.2017

Basteln

Seife selber manchen aus Kernseife oder Seifenresten - Ideal auch als Geschenk!

17.12.17

Selbstgemachte Geschenke sind toll!

Vor allem, wenn man die Kinder mit einbeziehen kann und dabei noch so etwas Hübsches heraus kommt! Und Seife kann nun wirklich jeder gebrauchen. Falls doch nicht: Seifenstückchen wieder zerkleinern und mit ein bisschen Wasser in den nächstbesten Seifenspender füllen. Selbstgemachte Flüssigseife! 

Man kann online oder im Bastelgeschäft schon fertige Sets zum Seife gießen kaufen, wir wollten das Ganze aber gerne komplett selber machen und zwar mit Dingen, die wir ganz leicht in der nächsten Drogerie bekommen. Was braucht man also für selbstgemachte Seife?

  • Kernseife
  • eine Reibe
  • Badetabletten für Kinder 
  • Förmchen, z.B. Eiswürfelformen oder Keksausstecher
  • ein bis zwei Töpfe
  • einen Löffel 
  • Wasser
  • Zum Verfeinern: Honig, Milch oder Öl. Wir haben uns für Kokosöl entschieden

Die Kernseife zerkleinern

Das Zerkleinern der Seife geht am besten mit einer ganz normalen Küchenreibe. Hier können auch kleine Kinder super mithelfen. Jannes hat geraspelt wie ein Wilder, Bjarne hatte allerdings ziemlich schnell keine Lust mehr. Wir haben die Reibe einfach in eine Tupperbox gestellt, so sind die Brösel nur durch die halbe Küche geflogen... Mit einem Messer bekommt man das bei Kernseife auch ganz gut hin, da sie eh ein bisschen weicher ist. Wer hat, kann hier auch andere Seifenreste mit einarbeiten, man sollte nur darauf achten, dass man nicht 17 verschiedene Farben mischt. Sonst bekommt man nämlich am Ende braune Seife oder eine andere komische Farbe... 

Seife selber machen aus Kernseife - erstmal zerkleinern
Bjarne raspelt die Kernseife, hier noch hoch motiviert ^^


Die Seife schmelzen

Man kann die Seifenspäne entweder direkt im Topf auf der Herdplatte oder im Wasserbad einschmelzen. Einen Schuss Wasser dazu, damit nichts anbrennt und immer mal wieder umrühren.  Statt Wasser kann man hier auch Milch nehmen, dann hat man gleich einen pflegenden Zusatz mit drin.
Am Anfang ist es eher ein Klumpen umdrehen als rühren, aber das wird. Richtig flüssig wie etwa Wachs wird das Ganze sowieso nicht, eher so wie weiche Butter. Aufpassen mit der Flüssigkeit! Nicht zu viel zur Masse geben, sondern lieber mehrmals etwas nachgießen.

Seife selber machen aus Kernseife - Seifenspäne im Wasserbad schmelzen
Seifenmatsch im Wasserbad


Seife färben

Man bekommt spezielle Farbe für Seife und es soll wohl auch mit Lebensmittelfarbe funktionieren. Allerdings besteht dann wohl die Gefahr, dass das Ergebnis völlig von der erwarteten Färbung abweicht, dass also z.B. gelbe Lebensmittelfarbe später grün aussieht. Seifenfarbe habe ich nicht bekommen und bestellen wollte ich nicht, also kurz überlegt und zum Ergebnis gekommen, dass das doch wohl auch mit Farbtabletten für die Badewanne funktionieren müsste! Wir haben also drei Tabletten geschnappt und nur so viel Wasser ins Glas gekippt, dass sie sich komplett auflösen konnten. Gab ein schönes dunkelblau und das Gemisch landete dann in der geschmolzenen Seife. Rühren rühren rühren und ein nettes Schlumpfblau erhalten! 
Nach dem Trocknen wurde aus dem Blau ein helles Lila, auch hübsch!

Seife selber machen aus Kernseife - Badetabletten mit wenig Wasser auflösen
So sehen die aufgelösten Badetabletten aus



Seife verfeinern

Jetzt ist man eigentlich schon fertig, kann seinen Seifenmatsch aber noch ein bisschen pimpen. Man kann beispielsweise Honig, Milch oder Öl (Olive, Kokos...) dazu geben, ätherisches Öl rein träufeln (nicht zu viel!) oder Kräuter, Salz und Haferflocken beimischen. Die groben Zutaten machen direkt eine Peelingseife aus euren Stückchen, Öle und Honig sind zum Pflegen. 
Wir haben Kokosöl verwendet, das haben wir sowieso immer zu Hause und es riecht gut! Einfach zur warmen Masse geben und wieder gut umrühren.

Seife selber machen aus Kernseife - Seife färben und verfeinern
Gefärbte Seife, jetzt können noch Duft oder pflegende Sachen hinzu gegeben werden


Seife gießen

Bzw. löffeln. Die Eiswürfelform haben wir fix mit Olivenöl ausgewischt, damit sich die Seife später auch wieder gut löst. Dann die warme Seifenmasse einfüllen, ein bisschen rütteln und schütteln, damit sich alles gut verteilt und Luftbläschen nach oben steigen können. Da wir nur eine Fischeform, aber noch ganz viel von der Seifenmasse übrig hatten, haben wir noch schnell eine Auflaufform mit Alufolie ausgelegt und Keksausstecher darauf verteilt. Seife rein und fertig. Ein bisschen wird unten heraus laufen, aber das ist nicht weiter schlimm. Wenn die Seife ausgehärtet ist, kann man das ganz leicht abkninneln. 
Ziemlich schnell bildet sich eine Haut auf der Seife, da haben wir noch schnell etwas Glitzer drauf verteilt. Soll ja auch weihnachtlich aussehen und Glitzer ist da immer eine gute Idee! Beim ersten Mal Händewaschen geht das natürlich ab, aber direkt Glitzer in die Seifenmasse schütten, wäre wohl nichts geworden. 

Seife selber machen aus Kernseife - Seifenmasse in Förmchen verteilen
Die Seife trocknet in den Förmchen


Tada, fertig :) Nach ein paar Stunden sind die Seifenstückchen schon hart, aber noch sehr empfindlich. Beim Herauslösen also gut aufpassen, dass man nicht alles direkt wieder zerdrückt. Am besten lässt man alles im Anschluss noch ein paar Tage trocknen. Je länger man wartet, umso fester werden die Stückchen. Alles schön verpacken und fertig ist das selbstgemachte Mitbringsel, Weihnachtsgeschenk oder einfach nur die neue Seife fürs eigene Bad. Unser Hellblaulila ist mit der Zeit übrigens zu einem Lavendelrosa mutiert. Spannend!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Seife selber machen aus Kernseife - die fertige Seife mit Glitzer bestreuen
Fertig und beglitzert!

Seife selber machen aus Kernseife - die fertige Seife nach dem Trocknen
Nach dem Trocknen, die Seife ist lila :-)



Zuletzt aktualisiert am 17.12.2017

Geschenkideen

Ei, Eier, Eierbecher! Oder auch "Das perfekte Sonntagsfrühstück"

3.12.17

~ In Zusammenarbeit mit Breggfast UG, also Werbung ~

Bei uns um die Ecke hat wieder ein Bäcker auf gemacht und das ist so prima! Fast jeden Sonntag werden jetzt also die Jungs vermummt und mit zum Brötchen holen geschleppt. Denn irgendwie ist DAS so ein richtiger Sonntag für mich: lecker Frühstück mit Brötchen und Croissants, Milchkaffee mit ordentlich Schaum drauf und gekochten Eiern. In der Woche habe ich da morgens keine Zeit und Lust drauf, also gibt es das nur am Wochenende. Dann aber so richtig!

Sonntagsfrühstück mit originellen Eierbechern von Eierpupeier
Advents-Sonntags-Frühstück 


Der ein oder andere, der mir bei Facebook oder Instagram folgt, hat sie wahrscheinlich schon gesehen, unsere neuen Eierbecher. Und zwar sind es die coolsten Eierbecher, wo gibt! Echt jetzt! 
Was so cool daran ist? Sie sind handbemalt und dadurch ist jeder ein klitzekleines bisschen anders, als sein Zwilling. Nix Massenware also. Und: komplett aus Deutschland. In Deutschland gedrechselte Rohlinge und dann in Bargteheide zu bunten Eierbechern bemalt.

Beim letzten Sonntagsfrühstück hatten Adsche und Brackelmann ihren ersten offiziellen Einsatz und die Jungs haben sich erst mal um die beiden gestritten, war ja klar. Im Hintergrund hält sich übrigens der Zwuggel ein Croissant an den Kopf, weil man dann aussieht, wie ein Bison! Nur zur Info. 

Sonntagsfrühstück mit originellen Eierbechern von Eierpupeier


Die Matrosen kann man noch nicht kaufen, aber dafür gibt es es zur Zeit noch Henri, den Taucher, Knut, den Räuber und Gabi, die Bikinischönheit. Könnt ihr hier angucken und bestellen. Das Unternehmen und die Eierbecherproduktion sind nämlich noch ganz jung und befinden sich noch in der Gründerphase. Wer die Idee unterstützen möchte, kann dies auf Startnext tun und sich so noch andere Eierbechermodelle sichern!

Wenn ihr aus Norddeutschland kommt (und ansonsten natürlich auch ^^), solltet ihr außerdem der Facebook-Seite folgen, denn dann bekommt ihr nicht nur alle News mit, sondern auch, wann die Becher auf einem Weihnachtsmarkt in eurer Nähe verkauft werden. Finde ich ja auch ein echt tolles Geschenk unterm Baum, vor allem in der Krippen-Version mit Maria, Josef und allen anderen. Selbstverständlich alles Eierbecher!

Eierbecher on Tour ^^

Und weil heute der erste Advent ist, hab ich noch was Feines für euch! Ihr könnt nämlich die 2 coolen Matrosen-Eierbecher auf den unteren Bildern gewinnen! Die von oben gebe ich nämlich nicht mehr her ^^
Schreibt mir einfach in einen Kommentar, was für euch zum perfekten Sonntagsfrühstück gehört. Brötchen? Hipster-Chiasamen-Superfood-Bowl? Overnight-Irgendwas? Und schon hopst ihr in den Lostopf :-)

Originelle Eierbecher im Matrosen-Look von Eierpupeier


Restliche Teilnahmebedingungen:

  1. Du wohnst in Deutschland oder Österreich und bist mindestens 18 Jahre alt
  2. Wenn Du mir und Eierpupeier auf Facebook folgst, wäre das fein!
  3. Teile das Gewinnspiel für ein Extra-Los
  4. Hinterlasse bei Deinem Kommentar eine eMail-Adresse oder eine andere Kontaktmöglichkeit. Auch auf Facebook kann kommentiert werden.
  5. Das Gewinnspiel endet am 2. Advent (10.12.2017) um 18:00


Originelle Eierbecher im Matrosen-Look von Eierpupeier

Viel Glück :-)


Zuletzt aktualisiert am 3.12.2017

Der Wutz

Geschenkideen zum vierten Geburtstag

17.8.17

Kaum zu glauben, aber der Wutz wird nächsten Monat schon 4 Jahre alt! Letztes Jahr hatte er ja in unserem Urlaub Geburtstag und hat seine großen Geschenke erst zu Hause bekommen, dieses Jahr fliegen wir erst einen Tag nach dem großen Ereignis und können ihn direkt mit Geschenken eindecken. Und das steht dieses Jahr auf dem Wunschzettel:


Playmobil


Eigentlich alles wie immer, nur die Spielwelten ändern sich. Letztes Jahr war es Feuerwehr, dieses Jahr dann Ghostbusters und Baustelle. Auf des Wutzens Liste ganz weit oben steht ein Radlader* und das Haus der Geisterjäger. Schließlich hat der Papa zum Geburtstag das Auto (wohnt allerdings inzwischen im Kinderzimmer...) bekommen und das braucht selbstverständlich auch eine Garage! So ganz entschieden haben wir uns aber noch nicht, was es denn letztendlich werden wird. 
















Transformers




 

Die Jungs haben in letzter Zeit so ziemlich alle Staffeln Rescue Bots auf Amazon durch geguckt und andauernd müssen wir Transformers spielen. Ich darf dabei Bumblebee sein und nur so vor mich hin piepsen, schließlich habe ich ja meine Sprache verloren... Auf jeden Fall hätte Jannes jetzt auch gerne so einen richtigen Transformer, selbstverständlich Optimus Prime, schließlich ist der ja der Chef ;-)





Ein Skateboard




Letztens meinte der Wutz: Mama, warum hab ich eigentlich kein Skateboard
Tja nun, weiß ich auch nicht, das war immerhin das erste Mal, dass er diesen Wunsch geäußert hat! Ich finde es jedenfalls ziemlich cool und würde das ja selber gerne können, Skateboard fahren. Kann ich aber nicht, ich kann mal gerade mit Rollerblades eine gerade Strecke lang rollen, vom Bremsen fange ich gar nicht erst an. Sollten die Kinder also mein Untalent geerbt haben, sollten sie auch so früh wie möglich anfangen, sowas zu üben, vielleicht besteht dann ja noch Hoffnung ^^ 



So, und das war es auch schon! Also abgesehen von den Dingen, die immer so nebenbei erwähnt werden wie z.B. einer Katze, einem Spiderman-Kostüm, Autos, Glibbi Slime, irgendwas aus der Werbung, ein eigener Kühlschrank voll Schokolade oder einem fliegenden Auto. Oder so. Also ganz normale Sachen ^^
Was steht oder stand denn so bei euren Fast-Vierjährigen-ich-bin-schon-ein-großer-Junge auf dem Wunschzettel? 




Zuletzt aktualisiert am 17.08.2017
*= Affiliate-Link, also Werbung.

Bei Facebook folgen