12 von 12

12 von 12 im März

13.3.15


Scherben bringen Glück
Der Tag startet super... Jannes zerdeppert eine Espresso-Tasse
Becher: Außer Betrieb
Auf ins Büro, erst mal nen Kaffee trinken
Blauer Himmel
...der Himmel ist blau!
Schnitzel mit Wedges
Mittagessen. Ich hatte Hunger... 
Tortellini
Mittagessen vom Kollegen (Was machst Du da? Warum fotografierst Du mein Essen?? ^^)
Super-Mama-Trooper
Super-Mama ist zurück im Büro
Sunset
Ich hab Spätschicht, die Sonne fängt schon langsam an unterzugehen... 
Feierabend
Aber weil nicht sooo viel los ist, darf ich schon vor 19:00 gehen
Spielzeugkistenchaos
Kinder und Mann (weil krank) sind im Bett, Spielzeug in die Kiste räumen
Gummibärchen
Dann den Kindern ein paar Gummibärchen geklaut und TV geguckt
1010!
...und neues Spiel auf dem Handy testen



Wer jetzt mitgezählt hat, der kommt nur auf 11 Bilder... ich hab mal wieder zu spät dran gedacht. Nächsten Monat dann wieder 12 :-) Und noch mehr schöne Bilder gibt es hier.

PS: es laufen immer noch 2 Gewinnspiele, Gutschein für emob4kids + Schlafsack von Julius Zöllner

Zuletzt aktualisiert am 13.03.2015

Fotos

Karneval 2015: Halt Pohl!

19.2.15

Wie versprochen hier ein etwas ausführlicherer Karnevals-Bericht mit ein paar mehr Fotos.
Datt Ori ist also als Rotkäppchen gegangen und der Mann als böser Wolf, hier kommen dann auch die gewünschten Bilder. Nächstes Jahr will ich dann ein Familien-Kostüm, alle als Mainzelmännchen oder sowas ^^

Rotkäppchen
Rotkäppchen...


Böser Wolf
…und der böse Wolf

Sonntag waren wir beim Mini-Umzug in Venn. Der ist wirklich sehr kurz und eigentlich hab ich auch gar nichts mitbekommen. Der Wolf stand mit dem Wutz auf dem Arm ein bisschen abseits hinter uns und ich hab nur die ganze Zeit geguckt, dass der Zwuggel nicht unter die Wagen kommt und dabei Bonbons aufgehoben. Und Erwachsene davon abgehalten, mein Kind wegzudrängeln… moah, als ob die Zuhause kein Essen bekommen und sich keine Tüte Schokoriegel leisten können, da werden noch die Kleinsten weggeschubst, damit man möglichst viele Bonschen bekommt. Unmöglich.

Zwuggel & Wutz
Zwuggel & Wutz
Drachen-Zwuggel
Drachen-Zwuggel
Tiger-Wutz
Tiger-Wutz
Am Dienstag wollten wir dann eigentlich noch zum richtigen Umzug in der Innenstadt. Der ist wirklich groß und geht sehr lang mit Innenstadt-Vollsperrung und allem Pipapo. Also wieder das Dirndl angezogen, Zöppe geflochten (dieses Mal ohne Perücke), Tiger bemalt (der Drache wollte nicht), alles eingepackt und der Mann hat sich auch eine tolle Gesichtsbemalung aufgetuscht. Zum Auto, auf den Schlüssel gedrückt, aber da tat sich gar nix. Schlüssel im Schloss hat zwar die Fahrertür geöffnet, aber nicht die Zentralverriegelung. Ratet mal… Genau, unsere neue Batterie war leer! 
Wer jetzt denkt "Ihr Doofs, Scheinwerfer angelassen, wa?!", der irrt! Der Mann hat den Kofferraum spontan nen Spalt offen gelassen… Zum Lüften oder so, keine Ahnung. Auf jeden Fall hat das nach 3 Tagen komplett alles ausgelutscht. Juhu!

Also wieder den ADAC anrufen, umziehen, abschminken und warten. Mit wieder laufendem Auto sind wir dann noch ein bisschen durch die Walachei gekurvt, keine Ahnung, wo wir da genau waren, aber so ziemlich fast in Holland. 

Nächstes Jahr dann! Da werde ich vormittags testen, ob das Auto anspringt ;-) 

Kamelle
trauriger Rest vom Fest

Zuletzt aktualisiert am 19.02.2015.

12 von 12

Mitgemacht: 12 von 12 im November

12.11.14

Kaum zu glauben, aber: ich hab noch nie bei 12 von 12 mitgemacht, obwohl ich immer schon mal wollte ^^

Los geht's, Instagram-Version

1. Aufgestanden, gefrühstückt, hoch ins Kinderzimmer, beide Jungs wickeln und anziehen, Chaos angucken... Papa baut das später wieder auf .

Chaos
morgentliches Kinderzimmer-Chaos
im Hintergrund pult der Wutz an der Tapete :-{


2. Zähne putzen. Der Zwuggel und der Wutz quetschen sich zusammen auf ihren Tritt und schrubben drauf los

Zähne putzen
Zähne putzen


3. Ich bin dann mal im Büro und trinke ein bis drölf Tassen Kaffee.

Kaffee
Lättchen


4. Ich mach mal ein Foto für die blogst-Challenge, möchte doch nächstes Jahr endlich mal dabei sein :-) Thema: Tasche/Inhalt.
Aussen der Taschen-Mops, innen Gerümpel, ein Buch und mein Schlüsselanhänger-Esel

Handtasche
Chaos-Tasche


5. Draussen isses heute gar nicht schön... Grau und nass und kalt.

pfütze
Ori in der Pfütze. Huhu!


6. Mittagspause in der Kantine, schon alles aufgefuttert

mittagessen
Nomnomnom


7. Es wird schon dunkel und ich sitze immer noch im Büro -.-. (In echt war's noch viel dunkler... quasi Nacht)

sonnenuntergang
Nachtschicht


8. Endlich Feierabend und ich warte auf den Bus. Jetzt isses wirklich dunkel!

bushaltestelle
Warten...


9. Buslektüre. Die Rezension gibt's demnächst, ich bin noch nicht ganz durch.


Die Alles ist möglich-Lüge
Lesen im Bus


10. Endlich angekommen, Schlepptop anmachen, Nachrichten gucken

Feierabend
Feierabend


 11. Nachtisch ^^ Wir haben so viel Süsskram gekauft für St. Martin, geklingelt hat aber niemand. Kein Wunder, dass der Mann und ich nicht gertenschlank sind, wir müssen das ja jetzt aufessen ;-)

Nomnom
Nochmal Nomnom


12. Yeah, geschafft, gar nicht so einfach an nem Büro-Tag ^^
Spielzeug-Stillleben. Die Jungs schlafen schon und ich vermisse sie ganz schrecklich. So ist das jedes Mal, wenn ich Spätschicht habe. Auch, wenn ich es eigentlich geniesse, wirklich Feierabend zu haben.

Spielzeug
Spielzeug

Zuletzt aktualisiert am 22.12.2014.

Alltag

Das war 2013!

31.12.13

Der Zwuggel ist 18 Monate und 27 Tage alt. 
Der Wutz ist 3 Monate und 26 Tage alt.


Falls jemand noch mal nachlesen möchte: der Jahresrückblick 2012 ist hier zu finden :-)
Und jetzt geht's los, Bilderflut!



Januar


Ein blasser Strich läutet das neue Jahr ein: ab September werden wir zu viert sein!


positiver Wutz-Test
positiver Wutz-Test

Freude und auch ein bisschen Angst bei uns, wie wird das wohl? Definitiv anstrengend, aber auch so schön! Noch ein Baby!
Heute kann ich sagen: sooooo anstrengend isses gar nicht! Also nicht schlimmer als mit größerem Altersunterschied.

großer Bruder
Großer Bruder



Februar


Karneval! Der Zwuggel geht als Tigerbaby, der Mann als… äh… grüner Mann :-D


Karneval
Karneval
Bjarne hat 5 Zähne und wird langsam immer mobiler. Sitzen. Stehen, Yoga, auf Staubsauger klettern und durch die ganze Wohnung Rutschen. Läuft!

Grinsezwuggel
Grinsezwuggel
Vom Wutze-Bauch sieht man noch nicht viel, zwölfte Schwangerschaftswoche und ein vier Zentimeter großer Wutz im Bauch.

Mini-Wutz
Mini-Wutz

März 



Bjarne kann richtig Krabbeln! Und macht die komplette Wohnung unsicher. Der erste Damenbesuch ist hier und die beiden spielen den ganzen Nachmittag ganz toll miteinander und futtern Kekse.


Damenbesuch
Damenbesuch


Zwuggel
Zwuggel


Lieblingsbild
Lieblingsbild

Große Jungs fahren inzwischen oben im Einkaufswagen mit und nicht mehr in der Babyschale.


April 



Schwangerschafts-Halbzeit, schon 20 Wochen schwanger, die Zeit fliegt!

Die Plautze explodiert und man kann es nicht mehr leugnen: da zieht bald ein Wutz mit ein!

20+1
20+1


Mai 


Es wird langsam Frühling. Im Mai… Gartensaison ist eröffnet!


Gartenzwuggel
Gartenzwuggel
Die Plautze wächst und nachdem der Doc erst "Mädchen!" sagt, bekommen wir Ende des Monats dann doch das Eindeutige Outing "Junge!". Ein zweiter kleiner Junge wird im September bei uns einziehen und ich fühle mich ein bisschen in der Unterzahl und wünsche mir ein rosa Mädchenzimmer ^^


Juni 



Der Zwuggel wird ein Jahr alt und mir geht das viel zu schnell! Die Omi kommt zu besuch und Bjarne bekommt seinen egenen Fuhrpark geschenkt.


Geburtstagskuchen
Geburtstagskuchen
Autofahrer-Bjarne
Autofahrer-Bjarne


Juli 


Super Sommer, wir pusten ein Planschbecken auf und sind die meiste Zeit draussen. Im Garten, auf dem Spielplatz, im Schwimmbad. Wir grillen, schnibbeln Erdbeeren und Bjarne futtert fast alle weg, ich brauche meine letzten Urlaubstage vorm Mutterschutz auf und der Bauch nervt bei der Hitze schon ein bisschen…


Plansche-Zwuggel
Plansche-Zwuggel



August 


Endlich Mutterschutz, hurra!

Ich plane und packe meine Krankenhaustasche, denn so langsam wird's ernst.

Bjarne hilft viel im Haushalt. Er fegt mit nem Handfeger, puschelt mit nem Staubwedel und hilft beim Wäschewachen.

Waschmaschinen-Zwuggel
Waschmaschinen-Zwuggel
Wir freuen uns auf den Herbst, Gummistiefelwetter und endlich kommt das Baby!

Gummistiefel
Gummistiefel


September


Am 5.September ist es endlich soweit: der Wutz schlüpft! Nach anderthalb Stunden Krankenhaus ist er schon da und wir sind kaputt und glücklich. Den Geburtsbericht zum nachlesen gibt's hier.


Frisch geschlüpfter Wutz
Frisch geschlüpfter Wutz

Bjarne lernt Laufen! Erst an der Hand, dann auch schon die ersten Schritte ganz alleine. Und die Mama heult vor Stolz und Wehmut, weil DAS ALLES VIEL ZU SCHNELL GEHT!! :-)





Oktober


Jetzt ist Herbst, Bjarne läuft als hätte er das schon immer gemacht.


Run Boy, Run!
Run Boy, Run!
Der Wutz macht im Schlaf Gesichtsakrobatik ^^

Grimassen-Wutz
Grimassen-Wutz
Wir leben uns so langsam als vierköpfige Familie im Alltag ein :-)

Brüder
Brüder
Der Zwuggel schläft extrem schlecht bis fast gar nicht, weswegen des öfteren dann 2 Kinder bei uns auf dem Sofa liegen und mehr oder weniger schlafen. Tagsüber ist er sehr anhänglich und versucht, an uns hochzuklettern.


November


Das Wetter wird so langsam ekelig und wir lesen mehr Bücher, als auf den Spielplatz zu gehen.

Wir schauen uns den Wunschkindergarten an und Bjarne fühlt sich gleich wohl und spielt mit den ganzen Sachen, die dort rumliegen.

Lese-Zwuggel
Lese-Zwuggel

Jannes lernt Lachen und ist insgesamt schon sehr viel aufmerksamer und wacher!




Dezember


Bjarne fährt das erste Mal Kinderkarussell und ich heule natürlich mal wieder. Gründe s.o., Stolz und Wehmut und so.


Feuerwehr-Zwuggel
Feuerwehr-Zwuggel
Wir feiern ganz gemütlich zu viert Weihnachten, essen Pute und packen Geschenke aus.

Weihnachtsbaum-Zwuggel
Weihnachtsbaum-Zwuggel


Alles in allem ein ganz ganz tolles Jahr! Der Zwuggel ist vom Baby zum Kleinkind geworden und wir sind zu viert statt zu dritt!

2014 kann kommen, wir sind gespannt!

Euch allen einen guten Rutsch und ein supertolles Jahr 2014 :-)






Bei Facebook folgen