Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

Posts mit dem Label Draussen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Draussen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
22. August 2013

Es wird Herbst!

~ Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit ocean4kids ~

Mit großen Schritten geht's in Richtung Herbst... und ganz ehrlich? Ich freu mich drauf!

Zum einen, weil wir dann endlich zu viert sein werden! Zum anderen, weil ich das bunte Laub, den Nebel auf den Wiesen, Kastanien im Park sammeln, heißen Tee und Kekse auf dem Sofa eingemummelt in eine Wolldecke... (ihr merkt, ich könnte noch ne Weile weitermachen ;-) ) ...einfach liebe!

Gummistiefel
Mamas und Zwuggels Gummistiefel

Das wäre auf jeden Fall die Schönwetter-Variante. Nur leider kommt mit dem Herbst auch das nicht mehr ganz so schöne Wetter, sprich: Regen Regen Regen, grauer Himmel, matschige Wege und noch matschigerer Spielplatz. In der großen Sandkiste liegt jetzt schon alles voll mit Laub... Zum Glück ist es aber grad noch richtig schön warm und sonnig, da kann man noch in kurzen Hosen und barfuß im Sand sitzen und Burgen zerstören bauen.

Laub
Laubkiste statt Sandkiste


Wir wollen aber auch bei schlechtem Wetter raus! Vor allem, weil der Zwuggel uns hier sonst abends echt aufs Dach steigt und absolut nicht einschlafen will/kann, wenn wir nicht mit ihm draussen waren. Laufen mag er ja nach wie vor nicht, wer weiss, wann der Herr damit mal anfängt, das macht die Klamottenauswahl nicht unbedingt einfacher... mit Jeans im nassen Gras sitzen ist auf Dauer weniger gut und da ist die erste Grippe doch schon vorprogrammiert. Was also her muss sind die richtigen Klamotten für Regentage und nassen Sandkistensand.

Auf einer Babybörse hatten wir im Frühjahr Glück und konnten Matschhose und Kinder-Regenjacke günstig kaufen. Hat sich auch schon im April bezahlt gemacht, da war an Laufen ja noch viel weniger zu denken :-)

Matschhosen-Zwuggel
Matschhosen-Zwuggel 

Das Kind bleibt weitestgehend trocken (nasse Hände stören ja nu nicht wirklich) und kann trotzdem den Garten oder den Spielplatz unsicher machen.

Da April jetzt schon wieder ne ganze Weile her ist und Bjarne irgendwie doch nicht mein kleines Baby bleiben will, passen die Sachen inzwischen noch gerade so, es muss aber Ersatz her!
Und lieber was Buntes vielleicht, wenn das Wetter schon grau wird, müssen wir da ja nicht mitmachen!

Schöne Regen- und Outdoorklamotten gibt's z.B. bei ocean4kids.de. Vor allem sind keine Bärchen  oder sonstiger Schnickschnack auf den Sachen, mögen wir hier ja nicht wirklich, wenn überall Dinos oder Autos drauf sind.
Im Moment kann ich mich noch nicht wirklich entscheiden zwischen dem Anzug in grün (auf der Seite steht Mint/Lime... hm, grün halt ^^)

Via
...und einem in schwarz mit Sternchenmuster. OK, das wäre auch wieder unbunt, aber Sterne mag ich und man kann ja auch immer mit ner bunten Mütze und bunten Gummistiefeln aufpeppen.

Schaut doch einfach mal selbst vorbei bei ocean4kids!

Die Gummistiefel vom Bild oben halten leider nur so 2 Minuten an den Füssen, dann werden sie ausgezogen und fliegen im hohen Bogen weg... deswegen haben wir noch solche Regenfüsslinge gekauft, diese aber von einem anderen Skandinavier, der mit den 2 Buchstaben ;-) Sind heute angekommen und na ja, eher so Thermo-Füsslinge als für Matschwetter, macht aber nix, bleiben die Füsse wenigstens richtig schön warm!

Wir sind also schon gut ausgerüstet für einen Schlechtwetter-Herbst, der meinetwegen aber auch gerne ein Schönwetter-Herbst werden kann, dann gehen wir einfach nur Kastanien sammeln, trinken Tee und futtern ein paar Kekse, wenn wir von draussen wieder rein kommen!
4. Juli 2013

13 Monate Zwuggel

Der Zwuggel ist 13 Monate alt.  

Es ist hier mal wieder etwas ruhiger geworden, die Arbeitswelt hat mich nämlich wieder. Ist aber ja nicht mehr lang und dann falle ich nach Feierabend und Zwuggel-ins-Bett-bringen abends nicht mehr in einem halbkomatösen Zustand aufs Sofa. Hoffe ich zumindest.

Mit 13 Monaten


  • mag man tagsüber am liebsten so gar nicht mehr schlafen (dabei fanden Mama und Papa das Vormittagsschläfchen immer so erholsam, vor allem, wenn die Nacht um 5:30 zu Ende war...) 
  • geht man trotz reduziertem Tagesschlaf abends ungern vor 19:15 schlafen 
  • um dann morgens ab 5:xx wieder topfit zu sein
  • wundert man sich, dass die Eltern immer so müde aussehen ;-)



  •  isst man alles, was auch die Großen essen
  • Bergkäse ist allerdings ne Nummer zu käsig und wird wieder rausgeschoben
  • Senf wurde dagegen aber genüsslich aufgeschleckt
  • mag man immer noch am liebsten Obst, im Moment Erdbeeren und Weintrauben 
  • hat man auch schon Muschelnudeln selber mit dem Löffel gegessen (ok, Mama hat ein bisschen geholfen) 




  • planscht man total gerne mit Wasser rum
  • steigt man schonmal eigenständig in die Wanne, die eigentlich zum Füsse abspülen gedacht war
  • hat man nach dem "Schwimmen" lustige Löckchen 


Planschbecken-Kapitän
Planschbecken-Kapitän

Wäschewannen-Zwuggel
Wäschewannen-Zwuggel



  • kann man alleine aufs die Schlafcouch und das Sofa im Wohnzimmer klettern, für das Bett im Schlafzimmer sind die Beine noch zu kurz 
  • mag man noch nicht laufen. Vor allem nicht, weil man durch Krabbeln eh in einem Affenzahn überall hinkommt
  • ist man schon ein paar Zentimeter eigenständig mit dem Bobby Car gefahren
  • sind alle Tiere Katzen, ausser den Kaninchen. Wenn eine Katze im Garten ist, wird drauf gezeigt und laut "Ma!" gesagt. Das gleiche bei Hunden, die sind auch Ma ^^
  • ist das meistbenutzte Wort Mama. Gefolgt von Papa, Ma und Hü 
  • hat man das erste Mal mit enem Wachsstift gemalt. Erst auf Papier, dann auf dem MacBook...


Picasso
Picasso



  • geht man sehr gerne auf den Spielplatz
  • weil man da mit anderen Kindern die Förmchen tauschen kann
  • und Karussell fahren bis der Mama schwindelig wird 
  • und Burgen von Papa bauen lassen und die dann kaputtmachen kann
  • und da immer ein Eiswagen kommt (Pascal, nicht Mario, bei dem schmeckts nicht so gut) 
  • und man danach noch zum Beo und in den Park gehen kann
  • wo man auch ganz oft Ma's begegnet (Wuff! ^^) 
Sandburg vor der Zerstörung
Sandburg vor der Zerstörung



Spielplatz-Zwuggel
Spielplatz-Zwuggel


Er wird so schnell groß, mein kleiner Baby-Junge!!! 
Und btw.: heute 30+0, nur noch 10 Wochen! 

Liebe Grüße und gute Nacht von der Ori, die jetzt wieder ins Koma fällt ;-) 

9. Juni 2013

So war der erste Geburtstag!

Schön war's! Und ich hab nur 1x ein bisschen geheult...

Der Zwuggel hat bis 7 geschlafen und dann wurde erstmal das Geburtstag-T-Shirt angezogen und Frühstück gemacht. Die Omi war auch schon wach, das Papa durfte noch ein bisschen schlafen.
Auf ins Wohnzimmer, Geschenke drapieren, Kerze anzünden, Zwuggel reinlassen... ich glaub, der hat nix verstanden ^^ Warum wir da auch auf einmal so erwartungsvoll um den Tisch herumstanden und da so viel Zeug rumliegt, erstmal den Kaninchen guten Morgen sagen und dann mal die ganzen Sachen angucken. Das A vom Kuchen klauen, das Geschenk auspacken, auf dem Schaukelelch Platz nehmen, mit dem Auto durch die Wohnung geschoben werden, davon so müde werden, dass man zu seinem Vormittagsschläfchen wieder ins Bett muss und danach draussen noch mal alles ausprobieren und kräftig auf die Hupe vom Bobby Car dreschen :) War ein schöner Tag!

Geburtstagskuchen
Geburtstagskuchen

Auto 1
Auto Nr. 1 probefahren

Auto 2
Bobby Car probefahren

Sandkiste
Auf in die Sandkiste

Sandkiste



Gänseblümchen
Gänseblümchen begucken

Kuchen
...und Geburtstagskuchen essen

23. Mai 2013

24+0, Plautze, Ultraschall und Outing

24 Wochen schwanger, noch 16 Wochen to go. 
Der Zwuggel ist 11 Monate, 2 Wochen und  5 Tage alt.

Ich bin schon wieder krank.... Mein Rücken macht in der zweiten Schwangerschaft und vor allem durch den Sitz-Bürojob nur noch Zicken. Abends komm ich kaum vom Sofa hoch, ich muss quasi erstmal zur Seite rollen und mich dann hochquälen, geradeaus aufstehen ist unmöglich.
Damit ich mal wieder ein Mensch werde (O-Ton Arzt ^^), darf ich jetzt eine Woche zu Hause auf dem Sofa rumliegen oder alternativ auf dem Kinderzimmerfussboden um nebenbei ein paar Duplo-Türmchen zu bauen, die der Zwuggel dann plattmachen kann. Hauptsache nicht anstrengen, viel liegen, viel schlafen, ein bisschen Spazieren gehen. Letzteres scheitert im Moment allerdings am Wetter. Grad kam hier so viel Hagel runter, dass das Blumenbeet für nen Moment ganz weiß war!

Ansonsten alles prima. Die Kugel samt Inhalt wächst und gedeiht und wir haben auch endlich ein Outing.
Nachdem es erst hieß:
Also heute würde ich sagen, ein Mädchen!
Dann:
Mit dem Mädchen bin ich mir heute aber gar nicht mehr so sicher...
Zu:
Unverändert, ich sag das gleiche wie beim letzten Mal!
- Und das wäre??
*schall*, *such*, *ruckel* Wutz wird sauer und dreht uns den Hintern zu, unübersehbar
     

Ein Junge!!!




Die Herren bekommen also weitere Verstärkung und ich will jetzt ein Mädchenzimmer!!!!! 
Für mich ganz allein. Da häng ich dann Wendy-Poster auf und mal die Wände rosa an. Ich hasse rosa, aber bei so viel Testosteron im Haushalt brauche ich doch ein kleines bisschen Tussi-Kram! Das wird doch schon ein Akt beim Fernsehen später... 
"Sollen wir den Film gucken?" 
"Nix, heut is Fussball!" 
"Aber.... der soll total schön sein!" 
"Mama, 3 zu 1, geh in Dein Mädchenzimmer!" 

^^


24+0
24+0
Plautze raus, wie so oft mit Pyjama-Hose, aber wie gesagt, ich bin krank und soll viel schlafen :) 


21+0
21+0

DER Wutz will nicht so gerne aufs Foto und dreht sich ein bisschen weg. Sieht aus wie ein Schnabel ^^



Gartenzwuggel
Gartenzwuggel

Dem Zwuggel geht's auch gut! Irgendwann war's auch mal warm im Mai und wir haben im Garten gespielt. Im Moment läuft hier aber wieder die Heizung. Wir setzen all unsere Hoffnung auf Juni, Juli und August!  
Pünktlich, kurz vorm ersten Geburtstag (waaaaaaaaah) ist der neunte Zahn durchgebrochen. Damit kann man dann auch prima Geburtstagskuchen mümmeln. So ganz ohne Backenzähne is ja nix auf Dauer. Ausserdem ist jetzt alles "Mama", auch der Papa. Oder "Hü!".  

In diesem Sinne: Hü! Macht's gut :-) 


5. Mai 2013

11-Monats-Geburtstag

Bjarne ist 11 Monate und einen Tag alt.

Zum ersten Mal nicht geschafft, pünktlich zu bloggen. So langsam hab ich das Gefühl, die letzten Wochen bis zum ersten Geburtstag verfliegen doppelt so schnell, wie die davor. Mein Baby wird groß!!! *schnief*

Mit 11 Monaten...


...schläft man von abends 19:00 bis morgens zwischen 6 und 7 zu 90% durch.

...kann man manchmal schon frei stehen, vom Fernsehschrank zum Kaninchenstall wechseln, ohne sich festzuhalten und ein paar Schritte lang einen Karton durch die Gegend schieben. 

...fast allein aufs Bett klettern. Oder indem man auf einen Karton klettert.

...spielt man total gerne mit Mamas Laptop (alle Tasten gleichzeitig drücken), Werbeprospekten (zerreissen), Blumenerde (essen und auf dem Fussboden verteilen) oder räumt direkt eine ganze Schachtel Kleenex aus ^^

Kleenex-Massaker
Kleenex-Massaker


...schubst man immer noch gerne Bausteintürmchen um oder zerstört das, was Papa und Mama aus Duplo gebaut haben. Manchmal versucht man dann auch selber etwas zu bauen, klappt aber noch nicht so gut. 

...geht man total gerne auf den Spielplatz. 


Spielplatz
Durch den Sand krabbeln


...kann man schon alleine aus seinem Becher trinken (und ihn danach auf den Boden werfen ^^)

...hat man schon ganz viel Eis genascht und freut sich jedes mal, wenn man eine Waffel abbekommt. 


Nomnom
Lecker Eiswaffel


...hat man schon ganz fasziniert Tauben beobachtet und mit Eiswaffelkrümeln gefüttert. 

...hat man immer noch 8 Zähne, aber schon 2 deutliche Beulen im Zahnfleisch, wo wohl bald die ersten Backenzähne durchkommen. 

...gibt man Mama und Papa Sachen, die man in der Wohnung gefunden hat. Legosteine, Plüschtiere, Halstücher. Wird alles hingehalten und manchmal mit einem "Da!" kommentiert. 

...versteht man schon sehr viel, z.B. "Wo ist der Hund?" Dann wird gesucht, hingekrabbelt und sich auf den Hund geworfen.

...sagt man "Baba", "Da!", "Nainainai" und "Mämäää". Wenn man dich auffordert mal Mama zu sagen, antwortest Du prompt mit "Baba!" ^^ 

...zieht man total gerne seine Socken, die Mütze oder die Schuhe aus. 

...steht man lieber in der Badewanne, als im Wasser zu sitzen und möchte am liebsten den Wasserhahn essen.

...kann man schon ein prima Duckface machen ^^ Dazu wird dann gerne laut "Hüüü!" gemacht.

Duckface
Duckface


...flirtet man immer noch mit allen Leuten. Ob im Bus oder beim Einkaufen, alle werden angestrahlt! 

...ist man schon so ein großer Junge, der der Mama jedes Mal ein paar Tränchen entlockt, wenn sie daran denkt, dass Du schon bald ein ganzes Jahr alt wirst. Hach!


Garten
Kleiner großer Junge <3

12. Februar 2013

Halt Pohl!!!

Bemüht doch einfach mal Google, was wohl die Überschrift bedeuten könnte ^^ Wir sind zugezogen und brüllen einfach gar nicht erst mit ;-)

Aber schön war's trotzdem!!

Karneval '13
Karnevalsmuffel und Sohn



Baby im Tigerkostüm
Zwuggeltiger



Karneval 2013
Ich würd sagen: Friese! Auf jeden Fall hübsch!!



Kamelle
Kamelle gab's auch. Und einen Lappen ^^

Heute wenig Text, aber Bjarne war eben noch echt aufgekratzt und wollte gar nicht wieder einschlafen (hab ihn geweckt, weil ich die Zahnbürsten im Bad runtergeschmissen hab... so doll erschrocken hatter sich!) Wir sind etwas fertig und essen jetzt erstmal Spaghetti :)
28. Oktober 2012

Unser Sonntag in Bildern

Der Zwuggel ist 4 Monate, 3 Wochen und 3 Tage alt 




Der Sonntag in Bildern :)


Herbstlaub - Bunter Garten Mönchengladbach
Herbstspaziergang gemacht...

Baby in der Manduca
...natürlich in der Manduca 


Schatten und Streetart
Foddos gemacht (mit Eye Em bearbeitet)




Baby isst ein Buch
Ein Buch gegessen ^^

Stricken
Gehäkelt


Baby liegt auf dem Bauch
Auf dem Bauch rumgelegen


Baby mit Fläschchen
Abendbrot


Und dann noch Badewanne und ab ins Bett. Wegen der Umstellung der Uhr heute schon um halb sieben, länger hat der Zwuggel nicht durchgehalten :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...