12 von 12

12 von 12 im Dezember 2017

13.12.17

Ich bin stolz auf mich, denn ich habe dran gedacht! Ok, mein Kalender hat mich erinnert, aber das macht er jeden Monat und ich schnalls trotzdem erst mittags!

Auf geht's, 12 Bilder vom 12. des 12. Monats:

12 von 12 Dezember 2017 - Pfannkuchen
1. Da sich mein Handy weigert, das Foto vom Sonnenaufgang zu verschicken... hier ein Bild von einem Pfannkuchen!

12 von 12 Dezember 2017 - Kaffee
2. Im Büro gibt's erstmal nen Kaffee!

12 von 12 Dezember 2017 - Pizza
3. In der Pause ein bisschen einkaufen und ein Stück Pizza von Aldi. Gesund und so ;-)

12 von 12 Dezember 2017 - Feierabend
4. Feierabend! Es ist quasi Nacht, kommt auf dem Bild allerdings nicht so rüber ;) 

12 von 12 Dezember 2017 - Plüschtiere
5. Der Zwuggel möchte, dass ich seine Plüschhunde fotografiere ^^

12 von 12 Dezember 2017 - Fernsehen
6. Dragons gucken mit den Jungs und dann Abendbrot machen für die beiden

12 von 12 Dezember 2017 - Freundebuch
7. Der Wutz muss noch in ein Freundebuch schreiben. Also ich schreibe, er diktiert und malt

12 von 12 Dezember 2017 - Selfie
8. ...danach macht er Selfies ^^

12 von 12 Dezember 2017 - Schoki
9. Vorlesen, Zähne putzen, Kinder ins Bett. Danach muss ich erstmal meinen Adventskalender auf machen. Njam!

12 von 12 Dezember 2017 - Geschenk
10. Ich muss noch ein Geschenk für den Wunschbaum einpacken. Jannes Ente guckt zu

12 von 12 Dezember 2017 - Salat mit Ziegenkäse
11. Nach dem gesunden Mittagessen gibt es jetzt einen Salat. Mit Parmesan und Ziegenkäse.

12 von 12 Dezember 2017 - Adventskalender
12. Ein bisschen Fernsehen bzw. TWD streamen, Adventskalendertütchen vor die Wichteltür stellen und dann ab ins Bett


Zack bumm, Tag vorbei. Und ich sollte echt lieber im Sommer an 12 von 12 denken, sieht sonst so ein bisschen düster aus, alles ^^.
Mehr schöne Bilder vom 12.12.2017 findet ihr wie immer bei Draußen nur Kännchen.



Zuletzt aktualisiert am 13.12.2017

a

Alltag

Wochenende in Bildern im November 2017

19.11.17

Samstag, 18.11.2017

Jaaaa, endlich mal wieder, mein Wochenende in Bildern! Mehr davon gibt es hier.

Samstag morgen, erste Station: Wochenendeinkauf. Ohne Bilder, geht ja gut los. Jannes eskaliert am Spielzeugregal, weil ich kein Autoset für € 20 kaufen will und überhaupt... Schnell alles zu Hause verstauen und alle wieder ins Auto gestopft. Der Mann und Jannes gehen heute in den Schrebergarten zur Gemeinschaftsarbeit, Bjarne und ich düsen weiter zum Möbelschweden, Sachen für das Schulkindzimmer kaufen.


Wochenende in Bildern im November - Ikea
Schöne Lampe!

Wochenende in Bildern im November - Ikea
Schreibtischstuhl-Teil

Wochenende in Bildern im November - Ikea
Perfektes Wetter für ein Eis 😂
Neben einem Regal, einem Schreibtischstuhl, diversen Pflanzen und Kleinkram wandern auch noch Zimtschnecken, Kekse und Fischpaste in den Einkaufswagen... Nein, keine Teelichte!

Zu Hause erst Mal einen Kaffee mit Schaum aus der neuen Maschine. Happy Weihnachten to me!!


Wochenende in Bildern im November - Kaffee
Nomnom Kaffee mit viel Schaum drauf!
Neue Möbel müssen natürlich SO-FORT aufgebaut werden, also alle unters Dach und schrauben schrauben schrauben.

Wochenende in Bildern im November - Möbel aufgebaut
Regal aufbauen, Kästen rein, fertig

Wochenende in Bildern im November - Möbel aufgebaut
Der Stuhl ist auch fertig!

Sonntag, 19.11.2017

Sonntagsfrühstück vorbereiten, indem man erstmal googelt, wann der Bäcker auf macht. 5:30 steht da, kann also los gehen (es war 7:30). Der Eintrag war natürlich falsch, wieder nach Hause, kurz aufwärmen, wieder zum Bäcker alle Mann. Und dann aber: Frühstück!

Wochenende in Bildern im November - Sonntagsfrühstück mit Eierpupeier
Tollste Eierbecher, wo gibt. Von Eierpupeier
Danach haben wir ein bisschen gebastelt und das Kinderzimmer aufgeräumt. Klamotten aus dem Schrank sortiert, weil zu klein und ie Weihnachtrsdeko raus gekramt. Einigen konnten sich die Jungs natürlich nicht, einer wollte Weihnachtsdorf, der andere Weihnachtsaufkleber am Fenster sehen. Gut, dass da zwei sind ^^


Wochenende in Bildern im November - Weihnachtliche Fensterdeko
Weihnachten kann los gehen! Fensterdeko auf Jannes' Seite

Wochenende in Bildern im November - Weihnachtliche Fensterdeko
Fensterdeko auf Bjarnes Seite

Sonntag ist  Badetag, also das Schaumbad geschnappt und los ging's!

Wochenende in Bildern im November - Badetag!
Badewanne. Wie der Kafefe auch hier: viel Schaum!
Heute hat der Papa gekocht, es gab nämlich Schnitzel. Und wenn ich die gemacht hätte, dann hätten wir Schuhsohlen gegessen, ich kann nur Geflügel. Also Männerarbeit heute, die Jungs haben geholfen. 
Wochenende in Bildern im November - Kochen!
Kartoffeln schälen mit Papa

Kuscheln, Sofa, Sandmann und ab ins Bett. Schon ist das Wochenende rum. Und oben ist es auch schon ganz still, die Mäuse sind nämlich erkältet und waren entsprechend platt gerade. Schlafen sich jetzt hoffentlich gesund, die zwei!


Fensterdeko mit Kreidestift zu Weihnachten - Ein Weihnachtsdorf
Und so sieht das Weihnachtsdorf im Dunkeln aus ❤️

Mein Sofa ruft schon nach mir, da werd ich jetzt noch ein bisschen rum liegen und mit dem Mann um die Fernbedienung streiten, Tatort, oder doch was anderes :-)



Zuletzt aktualisiert am 19.11.2017.

12 von 12

12 von 12 im Mai 2017

12.5.17

Applaus Applaus Applaus, ich hab dran gedacht! Morgens um viertel vor 10 immerhin, da werd ich es ja wohl endlich mal wieder schaffen, 12 Fotos von meinem Tag zu knipsen! Mehr wie immer hier bei Draussen nur Kännchen. Los geht's

1. Alle, wirklich ALLE sind jetzt in Berlin auf der Blogfamilia. Nur ich nich, denn ich muss arbeiten. Morgen auch btw -.-

12 von 12 Mai 2017 - Arbeitsweg



2. Erst mal nen Kaffee. Und ne Kopfschmerztablette. Seit ungefähr 5 Tagen habe ich mal wieder Kopfweh. Mal nur so ein bisschen und dann auch Tage, an denen ich ohne Tabletten nicht kann. Also schon, wenn ich mich ins Bett legen dürfte und ein bisschen schlafen könnte, dann ginge das.

12 von 12 Mai 2017 - Im Büro



3. Mittagspause. Heute sehr minimalistisch und kurz, ich will nämlich früh abhauen, denn heute geht es zu....

12 von 12 Mai 2017 - Ciabatta



4. IKEA! Juhu! Wir brauchen einen Kleiderschrank fürs Gästezimmer und neue Gartenmöbel. Das Hundert-Euro-Set vom Möbelschweden hat immerhin 5 Jahre oder so gehalten, da kann jetzt mal ein neues und etwas teureres her.

12 von 12 Mai 2017 - Ikea



5. Bjarne zieht hier ein

12 von 12 Mai 2017 - Ikea



6. Beschäftigungstherapie ^^ War so lange lustig, bis sie mir in die Hacken gefahren sind. Autsch!

12 von 12 Mai 2017 - Ikea



7. Ist ein bisschen mehr geworden... und nicht mal Servietten dabei!

12 von 12 Mai 2017 - Ikea



8. Obligatorischer Hotdog

12 von 12 Mai 2017 - Hotdog



9. Und endlich zu Hause. Im Auto die ganze Zeit singen und Quatsch machen, damit keiner einschläft, ist nämlich schon spät. Kurz alles rein schleppen und Kinder lüften, dann ins Bett.

12 von 12 Mai 2017 - Terrasse



10. Ein bisschen Nervennahrung, Ikea ist immer etwas anstrengend, der Mann will da immer so schnell wieder raus ^^

12 von 12 Mai 2017 - Nervennahrung



11. Es reeeeeeegnet, was soll denn das?

12 von 12 Mai 2017 - Regen



12. Das war's, Füße hoch, Laptop an und ein bisschen TV gucken :)

12 von 12 Mai 2017 - Feierabend




Zuletzt aktualisiert am 12.05.2017

Adventskalender

Blogger-Adventskalender Türchen Nummer 11

11.12.16

**Enthält Werbung**

Adventskalender Türchen 11



Nach dem ganzen Mist der letzten Tage heute mal etwas Schönes! Christina vom Blog Rabaukenmami hat einen ganz tollen Adventskalender zusammengestellt und jeden Tag öffnet ein anderer Blogger ein Türchen für euch. Und heute bin ich also dran!



Tasche von hula bambula
(c) Sina Pufahl


Meistens gibt es auf Mamablogs ja schöne Dinge für die Kleinen zu gewinnen, aber heute gibt es etwas für die Mamas! Eine superschöne Tasche von hula bambula! Handarbeit direkt aus Mönchengladbach im Turnbeutel-Style. Da passt alles rein, was ihr unterwegs braucht und zur Not noch das Paket Feuchttücher und die Ersatzwindel. Über die Schulter geworfen oder wie ein Rucksack komplett auf den Rücken geschnallt, völlig egal! Eins dieser Multitalente darf ich heute verlosen, yeah!

Hinter hula bambula steckt übrigens Sina aus Mönchengladbach, die ich ganz zufällig auch noch kenne ^^. Sie näht alle Taschen höchst persönlich selbst und die sind auch gar nicht teuer, schaut doch mal in ihrem Shop vorbei.

Gewinne eine Tasche von hula bambula


Und so könnt ihr die Tasche gewinnen: 


  1. Du bist mindestens 18 Jahre alt und kommst aus Deutschland
  2. Schreibe einen Kommentar, für wen Du die Tasche gewinnen möchtet. Für Dich? Deine beste Freundin? Die Schwiegermama?
  3. Hinterlasse eine Mailadresse, damit ich Dich informieren kann, dass Du gewonnen hast
  4. Teilen und liken gern gesehen, aber kein Muss.
  5. Das Gewinnspiel endet am 11.12. um 23:59, der Gewinner wird dann am 12.12. gezogen und bekannt gegeben/informiert
Und jetzt ganz viel Glück! 

Das nächste Türchen öffnet sich dann morgen bei Frieda Friedlich


Zuletzt aktualisiert am 10.12.2016.

Bloggertreffen

So war die #westfam2016 und: wir haben euch was mitgebracht!

23.10.16

Westfam2016 - Der Zwuggel und der Wutz waren beschäftigt

Westf…was? Bloggerkonferenz?

Ich wollte ja schon immer mal zur blogst oder einer anderen Bloggeschichte… aber: zu weit weg, keine Karte bekommen oder was auch immer. Letztes Jahr war ich dann beim Barcamp Düsseldorf und es war nett. Mehr nicht. Networken ist nicht meins, ich steh lieber mit meinem Kaffee in der Ecke und beobachte. Und dann kam: die Westfam. Eine Bloggerkonferenz speziell für Elternblogger, mit Vorträgen genau für uns, Kinderbetreuung und und und. Aber: immer noch ganz schön weit weg. Als dann auf Facebook Karten verlost wurden, habe ich einfach mal mitgemacht und tada, gewonnen! Hieß also 4 Stunden durch die Gegend fahren, und das, wo ich doch so gerne Auto fahre. Nicht. 

Macht aber nichts, ich wollte da hin! Jungs gefragt: wollt ihr mit? Und ja, sie wollten! Samstag Morgen um 7 ging's also los in Richtung Norden. Nachts quasi. Es war noch dunkel, die Jungs verpennt und nölig, das Wetter doof. Dafür war die Autobahn leer und Uschi geleitete uns prima zum Leonardo Campus. Und ich war sehr froh, dass der Zwuggel und der Wutz mitgekommen sind, so hatte ich wenigstens immer jemanden zum Quatschen und musste nicht nur in meinen Kaffeebecher gucken.

Westfam - Vortrag Bea Beste
Uni-Feeling beim Vortrag von Béa Beste

Kinderbetreuung und Vorträge

Zwei sehr nette Studentinnen kümmerten sich um die Kinder, und es waren einige dort! Allerdings fanden meine das erstmal etwas seltsam und wollten lieber mit in die Hörsäle. Ging auch erstaunlich gut, so ca 20 Minuten lang. Dann hatten sie keine Lust mehr still zu sein und vor allem Jannes hat ein bisschen Rabatz gemacht, ist durch die Stuhlreihen gelaufen und die Treppe runter gesprungen. Sorry dafür… 

Westfam - Vortrag Juramama

Trotzdem war es sehr interessant. Tollabea sprach über Markenkommunikation im Blog, die Juramama über allerlei Rechtliches den Blog betreffend. Trotz immer wieder "Psst, seid mal ein bisschen leiser, hier haste nen Block, mal doch mal was" habe ich ziemlich viel mitgenommen. Das muss jetzt alles nach und nach hier mal umgesetzt werden! 

Inzwischen waren die Kinder aber auch mit der Location und allem drum und dran warm geworden, so dass sie dann doch mal in der Kinderbetreuung geblieben sind. So konnte ich das Interview mit Marisa Hart von Baby Kind und Meer ganz ungestört verfolgen. Zwischendurch kam dann mal der Wutz mit einem kleinen Mädchen rein gezockelt, guckte kurz mal bei mir vorbei und ging dann wieder spielen. So muss das! 

Westfam - Interview mit Marisa Hart

Der letzte Vortrag war dann Bloggen für Einsteiger von Rebecca Schwaab und obwohl ich das hier ja schon seit 5 Jahren mache, hab's auch hier noch ein paar nützliche Tips und vor allem die Diskussionen bringen manchmal ja einen Aha-Effekt und nicht nur der Vortrag selbst. 
Auch hier kam Jannes mal kurz vorbei, inzwischen ohne Socken… "Wo sind denn Deine Socken?" Jannes: "Die hab isch aussezogen!" OK, alles klar!

Westfam - Bloggen für Einsteiger

Da wir noch fast zwei Stunden Fahrt vor uns hatten und ich nicht schon wieder im Dunkeln durch die Gegend fahren wollte, machten wir uns jetzt auf den Weg, so dass ich leider den Vortrag von Bostjan Berglez nicht mehr angucken konnte. War aber die richtige Entscheidung, pünktlich um 17:00 schliefen nämlich beide Jungs im Auto ein. Eltern wissen, was das bedeuten kann… Um 18:00 waren wir zu Hause und um halb acht waren beide wider Erwarten dann doch schon eingeschlafen. Westfam war also anstrengend!

Westfam - Mittagessen
Mittagessen gab's auch, lecker!

Aussteller: lauter schöne Sachen!

Es gab aber nicht nur etwas zu Hören, sondern auch ganz tolle Produkte zu Entdecken auf der Westfam. 
Super schöne Bücher vom Lingen Verlag. Dem Zwuggel gefiel dabei die Grüffelo-Box ganz besonders. Die war aber auch ganz toll, das Kind hat Geschmack. Mit Tiermemory, Grüffelo-Figuren zum Aufstellen und aus der Schachtel konnte man eine Art kleines Theater für eben diese Figürchen basteln. 
Westfam - Lingen Verlag

Westfam - Lingen Verlag
Bjarne und die Grüffelo-Box, Liebe auf den ersten Blick

Bei Fond of Bags (kennt ihr sicher wegen der Ergobag Schulranzen oder der Taschen und Rucksäcke von Affenzahn) hat Bjarne mal spontan einen Ranzen ausprobiert und ich hoffe doch sehr, dass das Kind in den nächsten 2 Jahren noch ordentlich wächst. Riesig sah das aus und obwohl die Tasche sehr leicht (also für mich) und nur mit Papier ausgestopft war, ist das Kind fast umgefallen. 

Westfam - Fond of Bags
Lauter bunte Rucksäcke, Ranzen und Taschen

Bei me&i gab's schöne Klamotten und wir sind jetzt um eine coole Rennwagen-Mütze reicher. So schön bunt alles!

Und weil das alles so toll war, haben wir direkt noch was für euch mitgebracht! Ihr könnt wieder was gewinnen, und zwar:
  • je ein Buch "Die Blogger Bande… und die Seemonster Suche"
  • ein Set für Babies von Curaprox bestehend aus einem Schnuller, einem Beissring (mit kleiner Zahnbürste und Rassel) und einem Schnullerhalter
Blog-Verlosung - Die Blogger Bande

Blog-Verlosung - Babyset von Curaprox

So geht's:
  1. Du wohnst in Deutschland
  2. Schreibe einen Kommentar mit Deiner Mailadresse und sag mir, was Du gewinnen möchtest
  3. Teilen auf Facebook bringt ein Zusatzlos im Lostopf
  4. Das Gewinnspiel endet am 30.10. um 0:00

Viel Glück!


Zuletzt aktualisiert am 23.10.2016




Bei Facebook folgen