Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

9. Juni 2014

9 Monate Wutzebaby

Der Wutz ist 9 Monate und 4 Tage alt. 

Nicht nur der Große wird immer größer, der Kleine macht ihm das auch noch nach und ist schon lange kein kleines Baby mehr, das den halben Tag verschläft. Noch 3 Monate, dann brennt schon die erste Kerze auf dem Geburtstagskuchen!

Jannes kann Krabbeln! Er robbt zwar mehr, weil er so einfach schneller von A nach B kommt, aber zwischendurch geht's hoch auf die Knie. Ausserdem stellt er sich seit einer Woche ca. hin… Hinsetzen mag er nicht, aber Hinstellen! Das Ganze ist noch sehr wackelig und Hinfallen und Abrollen müssen wir auch noch üben. Wenn einer von uns Eltern auf dem Boden sitzt, kommt er angerobbt, hält sich fest und steht auf seinen wackeligen Beinchen und freut sich. Dann lässt er los und fällt auf den Windelpopo ^^ Heute morgen stand er dann das erste mal auch am Wohnzimmertisch. Meine Nerven!
Wenn er steht, sieht man erst mal, wie groß er schon ist. Bis über Bjarnes Schulter kommt er schon mit dem Kopf! Größe 80 wird jetzt in den Schrank sortiert!

Krabbel-Wutz auf dem Spielplatz
Krabbel-Wutz auf dem Spielplatz



Essen klappt immer noch super, allerdings wird ihm Frischkäse langsam langweilig. Wir haben jetzt vegetarischen Brotaufstrich probiert und den findet er lecker. Am liebsten würde er aber wohl den ganzen Tag Kekse und Erdbeeren essen.


Wassermelonenmampf
Wassermelonenmampf (das Lätzchen hatte auch schon mal bessere Zeiten ;-) )


Jannes übt fleissig Papa sagen. Mama ist out, im Moment geht's hier immer nur Bababababaaa. Ausserdem ist schrilles, hohes Quietschen gerade angesagt. Bis einem die Ohren klingeln!

Wir sind jetzt bei 4,5 Zähnen. Unten drei, oben anderthalb. Der zweite Hasenzahn schimmert durchs Zahnfleisch, kommt also in den nächsten Tagen ganz raus. Ein Mal hat er mich mit den neuen Zähnchen auch schon gebissen beim Stillen, ich hoffe das war's, tut nämlich ordentlich weh. Gestillt wird hier hauptsächlich zu den Schlafenszeiten und direkt nach dem Aufwachen. Und nachts natürlich, wobei sich das jetzt schon eher in die frühen Morgenstunden verschoben hat. Wenn er nicht gerade schlecht träumt, schläft er nämlich auch mal durch bis um 3 oder 4. Aufgestanden wird dann, wenn es nach ihm geht, um kurz vor 6. JEDEN Morgen *gähn*. Manchmal lege ich ihn dann rüber in sein Bett, wo er dann spielt. Dann kann ich wenigstens noch bis um 7 schlafen ;-)

Schaukeln mit dem großen Bruder
Schaukeln mit dem großen Bruder


Ich finde dieses Alter gerade ein bisschen anstrengend. Er will so viel, was er noch nicht kann und ist deswegen oft frustriert und motzig. Spielen kann man auch noch nicht so richtig mit ihm, bis auf Türmchen bauen und umschubsen. Er will die ganze Zeit an einem hochklettern und Stehen, am liebsten immer dabei sein oder alleine auf Entdeckungstour gehen (krabbelt dann an die offene Terrassentür und hängt schon halb draussen ;) ). Deswegen packe ich ihn mir so oft es geht in die Trage und auf den Rücken. Da kann er viel mehr sehen als vorm Bauch. Auch, wenn wir hier putzen oder Salat schnibbeln, sitzt er auf meinem Rücken und schaut sich alles mit an. Danach sind wir beide schön angeschwitzt, aber hauptsache, das Kind ist zufrieden ^^

Tragewutz
Tragewutz

1 Kommentar:

  1. Puhhh, wie die zeit rast, der reine Wahnsinn! Genieß jede Sekunde mit den 2 großen Jungs, meiner geht in 2 Tagen das erste mal zur Tagesmutter!!! :o
    Cooles shirt auf der Schaukel übrigens ;)

    AntwortenLöschen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...