Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

29. August 2013

38+0, Endspurt!

38 Wochen schwanger, noch 14 Tage to go. 

Nur noch 2 Wochen bis zum errechneten Entbindungstermin, wah! Ich kann also bestätigen: die zweite Schwangerschaft ist viel "kürzer", als die erste. Zumindest subjektiv.

Irgendwie hab ich aber nicht das Gefühl, dass der Wutz bald schlüpfen möchte... beim letzten Arzttermin war alles noch zu und fest und nichts verkürzt, der Kopf zwar unten, aber noch nicht tief im Becken. Zappeln tut der junge Mann nach wie vor wie wild, also nix von wegen "Zum Ende wird's ruhiger im Bauch, weil weniger Platz da ist!"
Den Platz macht der sich einfach ohne Rücksicht auf meine Organe oder Bauchdecke, autsch!

Vielleicht sollte ich mal die ganze Wohnung so richtig durchschrubben, um da was in gang zu setzen, soll ja helfen. Vor allem, wenn man dabei auf dem Boden rumkrabbelt... ach neee, mag nicht! Da bleib ich lieber bei Himbeerblättertee, Yoghurt (der in den grünen Bechern, ihr wisst schon... Verdauung anregen soll ja auch alles andere in der Region anregen ;-) ) mit geschrotetem Leinsamen und viel Bewegung.

Gestern waren wir mit dem Zwuggel im Schwimmbad und das war so herrlich! Rückenschmerzen weg, plötzlich 20kg leichter, totale Bewegungsfreiheit. Beim Rausklettern aus dem Becken dann allerdings mit jeder Treppenstufe wieder 5kg zugenommen und ich wollte wieder ins Wasser. Nächste Woche gehen wir wieder, es sei denn, die lassen mich nicht mehr rein... dabei wäre ne Wassergeburt doch echt was Schönes!

Ansonsten geht's mir ganz gut. Rückenschmerzen, wenn ich den Zwuggel viel durch die Gegend getragen hab und ab und zu Krämpfe in den Hüften. Was wirklich massiv nervt ist das Sodbrennen! Letzte Nacht war seit mehreren Tagen mal wieder die erste, die ich ohne Rennie ausgekommen bin... und es ist nach wie vor egal, ob und was ich esse oder trinke. Mal passiert nach Jalapenos und Limettensaft gar nichts und mal trink ich nen Schluck Milch und könnte danach die Wände hochgehen.  Der Wutz will auch scheinbar einfach nicht tiefer rutschen und mir mal ein bisschen Luft bzw. Platz gönnen, damit das mal besser wird.

Morgen geht's wieder zum Wutz-TV und CTG. Ultraschall ist aber eigentlich ein Witz: einmal kurz gucken, ob noch genug Fruchtwasser da ist und was das Herzchen so treibt und fertig. Fotos bekomm ich schon lange keine mehr und dafür hab ich €90 bezahlt. Na egal, hauptsache dem Wutz geht's gut!

38+0
Plautze raus: 38+0

Kommentare:

  1. alles Gute für den Endspurt - du machst mir ja Mut ;-) Mit Sodbrennen und Magendrücken mach ich jetzt seit 10 Tagen rum... und auch bei mir hilft alles irgendwie nicht. Hoffe, dass der Zwerg bald etwas nach unten rutscht und mir wieder mehr Platz verschafft.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffe ich auch. was aber hoffnung macht: sobald das kind draussen ist, ist das mit dem sodbrennen auch wieder weg, war zumindest beim zwuggel so, hach war das schön :)

      Löschen
  2. Ach, ist das aufregend :)
    Hast du denn für den stolzen Preis von 90€ wenigstens in den ersten 2 Trimestern viele Bilder bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hätte der herr nicht die ganze zeit nach hinten geguckt, wären sicher schönere bilder rausgekommen ;) also ein paar hab ich, aber vom zwuggel gibts bessere, der war irgendwie fotogener ;-)

      Löschen
  3. Es wird also spannend :D

    Genieß noch ein wenig die Ruhe vor dem Sturm....

    Liebe Grüße,

    Sasila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da ist ja noch der zwuggel, der bespasst werden möchte... der klettet leider im moment sehr an mir, so dass ich echt zu nix komme. würde ja gerne mal nähen oder einfach ne dvd gucken, aber neeeeee, passt ihm gar nicht ^^

      Löschen
  4. Oje, Sodbrennen in den letzten Wochen kenn ich! Habe sogar quasi sitzend geschlafen, aber nach Entbindung waren die auch bei mir sofort verschwunden, ich konnts kaum glauben, watt schön!!!!
    Alles gute für die letzten Tage und schonmal die erste Zeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaa, da freu ich mich schon drauf! schwups, weg isses :-)

      Löschen
  5. Keine Fotos mehr? Frechheit! ;)
    Dann hoffe ich, dass es bald losgeht und die Wehwehchen endlich verschwinden. Freu mich schon auf die Wutz! Man, ich fieber mit!

    Lass es dir bis dahin gut gehen!

    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freu mich auch :) bin schon so gespannt, wie er aussieht :)

      Löschen
  6. Ach Ori,

    lange ist es nicht mehr!

    Ich wünsche Dir schonmal Alles Gute für die bevorstehende Geburt!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hey meine Süße! Denke ganz viel an Dich/Euch! Wünsche Euch, das wenn es soweit ist, alles super läuft, und drücke natürlich alle zur Verfügung stehenden Daumen!!!! Denk ganz viel an Dich und hab Dich lieb!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das würde ich nur zu gerne zurückgeben, aber ich weiss gar nicht, wer du bist ^^

      Löschen
  8. Ich hab ja dein Bäuchlein schon bei Insta bewundert! Man vergisst immer wie doll der Bauch noch mal zum Ende hin explodiert! Ich hatte am Schlimmsten mit den Hüftkrämpfen zu tun. Ich konnte gar nicht mehr schlafen. Sodbrennen hatte ich dagegen bei allen Dreien zum Glück nie! Ich hoffe, dass du es bald geschaffst hast und dass du dein Wutz bald in den Armen halten kannst. Manchmal geht es ja schneller als man denkt!

    Drück dich ganz doll!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Du Liebe!
    Ich wünsche dir alles Liebe für den Endspurt. Ich fiebere so richtig mit und freue mich schon auf die Nachricht, dass euer Schatz geboren wurde.
    Alles Liebe,
    Iris

    AntwortenLöschen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...