Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

14. Februar 2013

10+0, Hallo elfte Schwangerschaftswoche & Wutz-TV

10 Wochen schwanger, noch 30 Wochen to go :-) 

Gewicht 


+700g lt Mutterpass. Grummel... zu viel für 14 Tage! Und aus meinem tollen Plan, bald mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, wird wohl auch erstmal nichts, es schneit nämlich schon wieder.

Aber mein Wal-Tankini ist gestern angekommen und passt. Baby- und Walschwimmen, wir kommen!



Zipperlein 



Müde, müde, mü.......... zzzzzzzzzzzz, hups, kurz eingenickt, Verzeihung ;-)

Ansonsten ist aber wirklich alles prima. Übelkeit größtenteils verschwunden, kein Sodbrennen, noch kein Wasser in den Händen oder sonstwo, wo es nicht hingehört!
Extrem paddelig bin ich allerdings im Moment! Laufe überall dagegen und schubse Sachen um!


Die Wutz 


Die Wutz misst stolze 3cm vom Scheitel bis zum Hintern. Arme und Beine sind dran, ein bisschen Dottersack ist noch da und lt Babycenter.de sind auch schon kleine Fingernägel dran :)


Und hier kommt das Foto vom heutigen Wutz-TV

Ultraschall 10+0
Wutz, 10+0

Nach dem Ultraschall dann noch Wiegen und Blutdruckmessen... alles prima. Und dann die Frage:
"Frau Ori, hatte ich ihnen letzte Woche schon was über das Ultraschall-Paket erzählt?"
- Ja, haben Sie
"Und, wie haben Sie sich entschieden?"
- Nö danke, wollen wir nicht.
...Mund klappt auf, wieder zu, Mundwinkel Richtung Fussboden
"...Darf ich fragen, wieso?"
- Weil wir finden, dass die 3 regulären ausreichen!
"Hmhm... na wenn Sie meinen..."
Sagts und notiert fett: Patientin wünscht keinen Ultraschall.

Hallo??? Am liebsten hätt ich sie geschubst. Das klang alles total vorwurfsvoll, als ob mir das wurscht wäre, ob's der Wutz gut geht.
Nein, isses nicht!
Ja, ich find's auch superspannend, mein Baby im Bauch zu begucken, ABER es ist eben nicht wirklich notwendig!
In ein paar Wochen merke ich, wenn gezappelt wird, dafür brauch ich keine Ultraschalluntersuchung.
Und selbst wenn ich jeden Tag morgens und abends zum Ultraschall gehen würde, wenn genau dazwischen das Herzchen beschliesst, mit Schlagen aufzuhören, dann kann eben so ne Untersuchung auch nichts mehr daran ändern! So!
Sollte irgendwas auffällig sein, bezahlt eh die Krankenkasse. Alles andere ist meiner Meinung nach wirklich reines Baby-TV und sich selber ein bisschen beruhigen, so lange man noch nicht getreten und geboxt wird. "Dem Baby geht's super und guck mal, die niedliche Nase!"

Es soll sich jetzt bitte niemand angegriffen fühlen, der so ein Paket in Anspruch nimmt, habe ich in der ersten Schwangerschaft auch gemacht (auch weil es mir da schon genauso verkauft wurde und natürlich will man nichts falsch machen oder irgendwelche Risiken eingehen!). Aber das ist jetzt die zweite Schwangerschaft innerhalb kurzer Zeit. Ich bin sehr entspannt, weil eben alles noch so frisch im Kopf ist. Ich freue mich drauf, Bewegungen zu spüren, irgendwann von aussen fühlen zu können, ob das jetzt gerade der Po oder der Kopf ist, der gegen die Bauchdecke drückt! Aber Baby-TV brauche ich nicht zwingend.
3D hätte ich gerne noch und das zahle ich dann auch gerne selber! Sind einfach wahnsinnig tolle Bilder, die man da zu sehen bekommt und die kommen auch ins Fotoalbum :)

Kommentare:

  1. Huhu Wutz *wink*
    Schööön, dass du artig wächst und gedeihst!
    Freut mich sehr, dass die Übelkeit nachgelassen hat und es dir so gut geht. Müde zählt nicht! Bin ich nämlich auch *kicher* Drück dich!

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Find ich gut! Das mit dem Ultraschallpaket. Geldmacherei, echt mal. Früher hat man auch gefühlt, da gab es gar nichts zu gucken... Jawoll. Deine Aerztin ist mir irgendwie unsympathisch, obwohl ich sie ja nun gar nicht kenne. *lach*

    Die Wutz ist übrigens voll hübsch! :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, das war die Sprechstundenhilfe, mein Arzt ist Super :-)

      Löschen
  3. Das Bild ist so zuckersüß! Das kleine Händchen! Zauberhaft *.*
    Ich könnte mir das Stundenlang ansehen & schmachten!

    AntwortenLöschen
  4. Lass dich nicht ärgern, die spinnt doch wohl, die Ärztin. Was ist denn das für ne Einstellung?! Du hast völlig recht, bleibt entspannt und freu dich auf das getrete und geboxe. Es wird sicherlich schneller gehen dieses Mal, ich hab meinen Sohnemann Nr. zwei schon in der 15. Woche gespürt. :)

    Schön, dass es dir wieder besser geht, dann kannst du jetzt anfangen zu genießen. Und die paar Gramm, pff. Ist doch wurscht. ;)

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  5. Hey, was für ein süßes Wutz! Schön, dass sich die Übelkeit verdrückt hat! Das mit der Müdigkeit kenne ich sehr gut. Komischerweise bin ich die seit der Schwangerschaft nciht mehr los geworden...kicher. ;o)

    Ich finde deine Einstellung und Entscheidung toll! Oder besser gesagt, finde ich es toll wie du dazu stehst! Es ist doch deine freie Entscheidung! Und du hast bei allem recht...nach meiner Ansicht!

    Weiterhin alles Gute meine Liebe!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Jeder soll und darf entscheiden, wie die Sache mit dem Ultraschall gehandhabt wird, und dann haben Arzthelferinnen und Ärzte das kommentarlos und ohne dummes Gesicht zu akzeptieren.
    Ich war ehrlich gesagt ziemlich geplättet, als ich erfahren habe, dass die Kasse so gut wie nichts mehr übernimmt. Bei Johanna 2009 wurde ungefragt bei jeder Untersuchung, also alle vier Wochen, geschallt, und das war auch gut so, sonst hätten wir die Probleme damals nicht rechtzeitig festgestellt.
    Deshalb haben wir uns auch jetzt für das Ultraschallpaket (100 Euro... also echt... ALLES muss man selber zahlen!) entschieden.
    Nicht, weil wir TV gucken wollen, sondern weil wir in der letzten Schwangerschaft unsere Erfahrungen gemacht haben und ich mich nun einfach nicht sicher fühlen würde mit Ultraschall nur einmal pro Trimester.
    Johanna wäre heute wohl nicht hier (zumindest auf keinen Fall so gesund), hätten wir nur diese Minimalversorgung gehabt.

    Aber wir sind eher die Ausnahme. Komplikationen kommen selten vor, und deshalb ist eure Entscheidung auch völlig in Ordnung.
    Ich schreibe das hier nun auch nicht, weil ich irgendwas damit bezwecken möchte, es sind schlicht unsere Erfahrungen und unsere Entscheidung bzgl. dieses (eigentlich unverschämten) selbst zu zahlenden Paketes.

    Gruß und weiterhin alles Gute,
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...