7-Monats-Geburtstag

4.1.13

Der Zwuggel ist 7 Monate alt. 

"Gestern" erst geboren, heute schon ein richtig großer mobiler Junge, der schon mehr nach Kleinkind als nach Baby aussieht. Hach :)

Essen


Deine Hauptnahrung ist immer noch Milch, ansonsten futterst Du aber alles, was wir Dir anbieten. Hirsekringel, Gemüse, Obst aus dem Gläschen, Toastbrot, kleine Stückchen Fleisch... es macht echt Spass, Dir dabei zuzusehen! Vor allem, wenn etwas nicht so gut ankommt, wie Banane. Das Gesicht dazu war toll, so richtig angeekelt "Mama, willst Du mich vergiften oder was????"

Alles was Dir nicht schmeckt oder was wir Dir geben, wenn Du schon satt bist, landet auf dem Fussboden. Wir brauchen doch noch einen Hund... oder ein kleines Hausschwein, die sind ja Allesfresser und schlecken dann wohl auch das matschige Obst vom Boden.

Frühstück ist nicht Deine Lieblingsmahlzeit. Obwohl Du Dein letztes Fläschchen gegen 23:00 bekommst, hast Du morgens noch nicht wirklich Hunger oder Appetit. Da reicht ein kleines Fläschchen, das Du aber auch nicht immer austrinkst. Danach geht's in die Küche und es werden 2-3 Hirsekringel verputzt und ein Schluck Wasser getrunken, fertig.


Schlafen


Läuft nach wie vor super, beschweren können wir uns da wirklich nicht.


Tagsüber brauchst Du immer noch ab und zu ein Päuschen. Dann wirst Du quakig und reibst Dir die Augen. Einfach mal so auf Deiner Krabbeldecke ein Nickerchen machen geht aber nicht, das geht nur in Deinem Bettchen. Mittagsschlaf machst Du dann auch noch mal ca. anderthalb bis zwei Stunden lang und ins Bett geht es dann zwischen sechs und sieben.

Am liebsten schläfst Du auf dem Bauch. Sobald man Dich hinlegt, rollst Du Dich schon klein zusammen und drehst Dich auf die Seite. Wenn man später nach Dir schaut, liegst Du eigentlich immer auf dem Bauch und oft auch mit dem Kopf am Fußende.


Aussehen


Dein Kopf wird immer runder und größer, Du hast ein kleines Doppelkinn. Der Rest ist immer noch lang und schmal.
Deine Haare wachsen und sind blond, nur noch hinten im Nacken sind ein paar dunkle Haare übrig geblieben.
Deine Augen sind blau.

Bjarne mit 7 Monaten
Kuckuck



Das magst Du 


Hopsen. Wenn Du auf dem Schoß sitzt, man Dir unter die Arme greift, um Dich hochzuheben, fängst Du an zu hopsen. So ein Türhopser würde Dir bestimmt wahnsinnigen Spass machen, aber nee, sowas gibt's nicht :)

Krabbeln: OK, es ist eine Mischung aus Robben und Krabbeln, aber Du kommst von A nach B, wobei B ganz oft der Kaninchenstall, das Heu, die Kartons unter dem Schrank oder Papas Gitarren sind. Jetzt heisst es die Wohnung krabbelkindsicher machen ^^

Essen: Ob Fingerfood oder selber Brei vom Löffel schlecken, es scheint Dir wirklich Spass zu machen :)

Aus dem Fenster gucken: In den Garten, in die Bäume vor Deinem Kinderzimmerfenster, vorne auf die Strasse, alles total spannend. Manchmal, wenn es im Kinderzimmer auf einmal ganz ruhig ist, liegst Du auf dem Boden und schaust aus dem Fenster.

Dich auf dem Wickeltisch drehen. Das kann einen waaaaaaahnsinnig machen!!! Am besten geht es, wenn man Dir irgendetwas interessantes in die Hand drückt, damit Du abgelenkt bist. Ich muss wohl doch noch ein Mobile über dem Wickeltisch anbringen ^^

Die Kaninchen: Deine neuen Kumpels seit ungefähr einer Woche. Da ist Dir nämlich das erste Mal aufgefallen, dass das Geraschel im Wohnzimmer nicht einfach da ist, sondern dass da 2 kleine schwarze Dinger sind, die sie verursachen. Und die hoppeln soger durch die Gegend und knabbern Deine Dinkelstangen! Flou durftest Du sogar schonmal streicheln. Na gut, nachdem Du ihr ein bisschen unsanft auf den Kopf gestupst hast durftest Du nur noch ein bisschen das Fell am Rücken fühlen.

Kaninchengucken
Bjarne entdeckt die Kaninchen



Das magst Du gar nicht 


Leider immer noch Schlafen gehen, bzw. die Vorbereitungen dafür. Schlafanzug anziehen, Schlafsack anziehen, alles nur unter Protest.


Bjarne kann


Krabbelrobben... oder so :) Vorne wird sich auf die Hände aufgestützt, dann geht's auf die Knie, Hintern hoch und nach vorne ziehen bzw.  fallen lassen. So rutschst Du ein paar Zentimeter vorwärts und dann das gleiche noch mal. Auf dem Parkett ist es einfacher, sich mit den Händen nach vorne zu ziehen, der Rest rutscht so schön hinterher. Auf dem Bett ziehst Du die Beine richtig mit Schwung unter den Bauch und wippst vor und zurück.
Bald hast Du es wahrscheinlich richtig gut drauf und machst die ganze Wohnung unsicher :)

Sitzen funktioniert auch immer besser. Wenn man Dir ein bisschen hilft, sitzt Du ohne zu wackeln. Nur das alleine Hinsetzen klappt noch nicht so wirklich.


Krabbeln
Wohnzimmer erkunden



Ab nächstem Monat wird es den Bericht wohl in etwas abgewandelter Form geben, auf Dauer isses so doch ein bisschen langweilig (sagt der Mann ;-) aber wo er Recht hat...)

You Might Also Like

10 tolle Kommentare!

  1. Meine Guete - wie groß er schon ist!
    Ich kann mich noch sooo gut an die "Gehts jetzt los?"-Posts erinnern! :D

    Aber es ist schoen zu sehen/lesen, dass Bjarne sich so toll entwickelt! :)
    Und das Krabbeln ist dann bald ja wirklich nicht mehr fern! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. riesig ist der ^^ wenn man ihn "hinstellt" sieht man das echt gut, oder wenn er dick eingepackt ist, so im schneeanzug oder so, das macht ja optisch auch gleich nochmal n bisschen größer ^^

      Löschen
  2. Richtig kleiner wonneproppen :)
    und das mit dem krabbeln kriegt er auch hin. Ich habe als Kind garnicht gekrabbelt, sondern nur diese Mischung wie Bjarne jetzt :) Also mach dir da mal keine sorgen :)

    Liebe Grüße Phillip

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorgen mach ich mir grundsätzlich erst, wenn der kinderarzt sagt "oh, das ist aber komisch!" ^^
      bei allem anderen kann bjarne genau in dem tempo vorgehen, das er für richtig hält. geht eh alles so verdammt schnell :)

      Löschen
  3. Maaaaan, die werden so schnell groß! Noch 7 Tage dann ist Tom dran :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach Gott, er ist so groß geworden und dieser Gesichtsausdruck am Kannichenstall...haha...zu süß, zum Auffressen!

    Ich wünsche euch ein tolles Jahr 2013!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man bedenkt, dass Bjarne "kleiner Bär" bedeutet, ist der Name wirklich gut gewählt... Prima gelungen, der Kleine. Genieß die Zeit, die werden so schnell groß! Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau deswegen heisst er ja so :) schöner name + schöne bedeutung :)

      Löschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)




Bei Facebook folgen