Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

5. Juli 2012

Schub-schub-i-du

...oder so ähnlich.
Bjarne ist zwar erst 4 Wochen und 3 Tage alt, aber kann der da trotzdem schon den ersten Schub haben? Und das zeitgleich zu "Gebt dem mal weniger Fläschchen, sonst wird der zu fett!"

Heisst: Stillen Stillen Stillen, teilweise eine Stunde lang und nach ner halben Stunde Pause weint er wieder und stopft sich die Hand in den Mund und sagt "Hunger Hunger Hunger!"

Also Weiterstillen... und dann, so nach gefühlten 10 Stunden Marathonstillen, dann gibt's ein Fläschchen mit 40ml Pre. Dann ist ne Weile Pause, aber nich lang, und das Kind is trotzdem maulig. Weint ein bisschen rum, will getragen werden, aber nein, bloß nich im Tuch oder in der Manduca. Wenn ich damit anfange, macht er n Hohlkreuz und stemmt sich dagegen und weint wieder. Also auf dem Arm rumschleppen.

Tippen mit Baby auf dem Schoß is übrigens auch nich so einfach, aber geht alles ;-)

Baby - Nuckel von MAM
Die Ruhe vor dem Sturm...

Kommentare:

  1. Ohjeh :/

    Ja um die 5. Woche steht der erste Schub an... Und kaum ist einer vorbei, kommt auch schon der naechste :'D

    AntwortenLöschen
  2. Den Nucki hatten wir auch :D
    Und ja - der Schub ist uns auch bekannt.
    Mittlerweile bin ich ja fast überzeugt,dass das erste Lebensjahr ein einziger Schub ist :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub der 1. Schub ist meist schon mit 2 Wochen ;-) Aber ehrlich gesagt hab ich das ganze erste Jahr als Schub empfunden.
    Und was das "gebt mal weniger die Flasche" angeht.
    Miriam war ein Flaschenkind und sie hat nach Bedarf Milch bekommen. ich weiß nicht, warum man das anders machen sollte, als bei Muttermilch. Das Kind hat Hunger - Das Kind bekommt was zu essen! Und diese Flaschenmilch ist mittlerweile ja wirklich gut!
    Lass dich nicht verunsichern ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte das eigentlich auch so im kopf, dass man nich zu viel pre füttern kann. 400g in einer woche is allerdings schon n bisschen viel scheinbar.
      hatten aber heute U3 und der KiA war zufrieden, alles im rahmen. und er meinte auch, dass man die pre eigentlich nach bedarf füttern kann.
      ich denk mal, wir werden vormittags bissl versuchen drauf zu verzichten, aber nachmittags/abends, wenn er so maulig wird, ruhig wieder n bisschen mehr zufüttern :)

      Löschen
  4. Ich beneide dich nicht... das waren immer die hard-core-Zeiten...

    AntwortenLöschen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...