Vom Kugelfisch mit Baby im Bauch zur Working-Mom mit dem Zwuggel (06/12) und dem Wutz (09/13) an der Hand.

Unser alltäglicher Wahnsinn zu viert!

9. Dezember 2011

Ultraschall in der 15. Woche, 14+2

Heute ging's mal wieder zum Arzt, Fotos machen. Leider wollte der Zwuggel nicht aufs Bild und hat fleissig gewackelt und sich gestreckt. War also ausnahmsweise mal wach und nicht wie sonst am Schlafen, wenn wir beim Arzt waren.
Die Beine waren die ganze Zeit fakirmäßig überkreuzt, der Arzt hat gesucht und gewurschtelt, der wollte wohl mal gucken, was es denn wird. Ist mir aber egal, wenn das Baby irgendwann mal seinen Hintern in die "Kamera" hält, dann werd ich wohl selber sehen können, was es wird, aber gesucht werden muss da nicht. Fand der Arzt wohl auch mal ganz nett: "Endlich mal eine entspannte Mutter, die nicht auf jeden Fall wissen will, was es wird!"

Bewegt sah das Ganze total super aus! Man konnten den Fuss gut sehen (alle Zehen dran... geschätzt, so schnell konnte ich nicht zählen ^^), den Ellenbogen und eine Hand. Ich hätte lieber mal nen Mitschnitt, als nur ein Foto ;-)

Ultraschall 14+2, 15cm Baby
14+2, ca 15cm groß


Ultraschall 14+2, 15cm Baby


Eine Hebamme haben wir jetzt auch, die war gestern hier und ist sehr nett. Und nächste Woche werden wir uns eins der beiden Krankenhäuser angucken, die zum Werfen infrage kommen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen, Anregungen, einfach mal Hallo sagen?!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche auch, alle zu beantworten :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...